Freizeitparkweb - Das Freizeitpark Forum

Titel: "Movie World - wie alles begann: EURE STORIES"     Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Druckversion    
Foren-Gruppen Movie Park Germany Beitrag Nr. 2552
Beitrag Nr. 2552
Gronau


 

1590 Beiträge
 
eMail senden Gronau Private Nachricht senden an Gronau Freundesliste
Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
14-Aug-07, 00:03 Uhr ()
Hallo Leute!

Habe auf youtube tatsächlich die TV Reportage gefunden, die damals kurz vor der Öffnung von Movie World lief. GRANDIOSER AUGENSCHMAUS! Sie war es auch - zusammen mit der damaligen TV Werbung - die die Problematik mit dem nicht vorhandenen SLC hervorrief.

Anschauen!

http://www.youtube.com/results?search_query=Warner+Bros+Movie+World+in+Germany+Teil+1&search=Search
und
http://www.youtube.com/results?search_query=Warner+Bros+Movie+World+in+Germany+Teil+2&search=Search
leider fehlt das Ende... :-/

Am Ende des 2. Teils sieht man, wie Selena als Beispiel zeigt, wie man Leuten sagt, dass in der Attraktion nicht geraucht werden darf etc. Echt kultig, denn ich hab mit ihr letztes Jahr in Australien zusammen gearbeitet! (na gut, finde ICH jetzt kultiger als ihr...)

MÖCHTE DIESEN THREAD ERÖFFNEN um mal alte Erinnerungen und vor allem BILDER zu sammeln. Also die Prints rauf auf den Scanner und hier veröffentlichen!! Mein erster Besuch mit Bildern folgt auch!

Hier übrigens ein Link zu der Firma, die das ganze Schaum-Sprüh-Theming "verbrochen" hat unter dessen Verfall der Park jetzt ohne Ende leidet. *grummel* Ganz unten auf der Seite ist eine Dia-Show vom Bau des Parks: http://www.isomobil.be/p1.html

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben




Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, Gronau, 14-Aug-07, 00:03 Uhr, (0)
  RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, Christian Ahuis, 14-Aug-07, 08:01 Uhr, (1)
     RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, Gronau, 14-Aug-07, 13:27 Uhr, (5)
     RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, Maresdiver72, 18-Aug-07, 14:05 Uhr, (18)
  RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, vestermike, 14-Aug-07, 12:36 Uhr, (2)
     RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, Maaahzel, 14-Aug-07, 12:44 Uhr, (3)
         RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, Matiti, 14-Aug-07, 13:14 Uhr, (4)
  RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, The Knowledgemoderator, 14-Aug-07, 13:33 Uhr, (6)
  RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, stilbruch, 14-Aug-07, 13:55 Uhr, (7)
     RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, New MP Fan 15, 14-Aug-07, 14:06 Uhr, (8)
         RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, vestermike, 14-Aug-07, 14:15 Uhr, (9)
             RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, Matiti, 14-Aug-07, 22:46 Uhr, (10)
                 RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, Bo, 15-Aug-07, 23:45 Uhr, (13)
     Grand Opening am 26.06.1996, Teletommy, 14-Aug-07, 22:57 Uhr, (11)
         RE: Grand Opening am 26.06.1996, Pete, 15-Aug-07, 10:28 Uhr, (12)
         RE: Grand Opening am 26.06.1996, batida2000, 18-Sep-07, 15:44 Uhr, (34)
             RE: Grand Opening am 26.06.1996, Teletommy, 11-Jan-08, 18:35 Uhr, (38)
  RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, Grusel_Leo, 16-Aug-07, 11:32 Uhr, (14)
     RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, Moviemaniac79, 16-Aug-07, 11:46 Uhr, (15)
         RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, Grusel_Leo, 16-Aug-07, 12:01 Uhr, (17)
     RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, SFCoasterboy, 16-Aug-07, 11:49 Uhr, (16)
  RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, Dasdi, 18-Aug-07, 23:23 Uhr, (19)
  RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, Grusel_Leo, 20-Aug-07, 21:09 Uhr, (20)
     RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, Friesi, 21-Aug-07, 21:01 Uhr, (21)
         RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, Tolden, 24-Aug-07, 17:23 Uhr, (22)
             RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, ciacomix, 24-Aug-07, 19:31 Uhr, (23)
                 RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, Toby, 24-Aug-07, 20:19 Uhr, (24)
     RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, coasterfan, 24-Aug-07, 20:43 Uhr, (25)
  Marienhof und Unendliche Geschichte ...., PHIO, 25-Aug-07, 04:35 Uhr, (26)
     RE: Marienhof und Unendliche Geschichte ...., smuflow, 25-Aug-07, 09:11 Uhr, (27)
         Déjà-vu, Toby, 25-Aug-07, 15:59 Uhr, (30)
     RE: Marienhof und Unendliche Geschichte ...., ciacomix, 25-Aug-07, 09:31 Uhr, (28)
     RE: Marienhof und Unendliche Geschichte ...., coasterfan, 25-Aug-07, 12:09 Uhr, (29)
         RE: Marienhof und Unendliche Geschichte ...., ciacomix, 26-Aug-07, 09:11 Uhr, (31)
  Mein erster Besuch am 27.07.1996, EuroMir, 01-Sep-07, 19:03 Uhr, (32)
  Vorher - Nachher, Gronau, 18-Sep-07, 01:44 Uhr, (33)
  RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, Sebastian, 18-Sep-07, 16:59 Uhr, (35)
     RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, tricktrack, 18-Sep-07, 23:03 Uhr, (36)
         RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, Sebastian, 19-Sep-07, 06:50 Uhr, (37)
  RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, Dasdi, 13-Jan-08, 00:00 Uhr, (39)
     RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES, Coatl de Zap, 28-Jan-08, 13:19 Uhr, (40)

Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Christian Ahuis

3248 Beiträge
 
eMail senden Christian%20Ahuis Private Nachricht senden an Christian%20Ahuis Freundesliste
1. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
14-Aug-07, 08:01 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Letzte Bearbeitung am 14-Aug-07 um 08:07 Uhr ()
Absolut genial den Beitrag wieder zu sehen.

Spannend auch, was ich daraufhin beim googeln über Rolf Roth gefunden habe:

http://www.anitech-systems.com/testimonials.htm

Weiß jemand, was Roth heute macht? Er hat meines Wissens noch einige Jahre in Bottrop gelebt und war während dessen für den Park aber auch für andere Freizeitparks tätig.

Und wenn wir schon beim verlinken sind:

http://www.polytechnic.com.au/projects/warner_bros_movie_world/germany/index.htm
Diese Firma hat viele Fassaden in Australien vorgefertigt und nach Deutschland geliefert. Man, was wurde da ein Geld verpulvert, nur um australische Firmen zu beauftragen..

Coastershop: Lift...Drop...Shop! Comet Holzachterbahn 1:87 bis zum 30. September für nur 139,- Euro

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Gronau


 

1590 Beiträge
 
eMail senden Gronau Private Nachricht senden an Gronau Freundesliste
5. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
14-Aug-07, 13:27 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 1
 
>Diese Firma hat viele Fassaden in Australien vorgefertigt und nach Deutschland
>geliefert. Man, was wurde da ein Geld verpulvert, nur um australische Firmen zu
>beauftragen..

Das ist ja längst noch nicht alles. Selbst die zwei großen Wasser-Darkrides wurden in Australien gefertigt. Das ist ja logisch, wenn sie für Australien sind, aber wieso sie extra hierher transportieren?!?

Dafür ist es toll in Australien ein voll funktionierendes Bermuda-Dreieck vorzufinden und auch wieder Looney Tunes Abenteuer fahren zu können. Zeitsprung!




Wirkt irgendiwe etwas netter als in Bottrop...


Für alle, die es nicht wissen: das Bermuda-Dreieck steht in Australien in SEA WORLD (gehört aber zur
selben Gruppe wie Movie World und ist nur 20min entfernt)

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Maresdiver72
Mitglied seit 1-Jul-07
114 Beiträge
 
eMail senden Maresdiver72 Private Nachricht senden an Maresdiver72 Freundesliste ICQ
18. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
18-Aug-07, 14:05 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 1
 
Letzte Bearbeitung am 18-Aug-07 um 14:06 Uhr ()
WOW! Vielen Dank für die Erinnerungen... Nein, ich meine es ernst!

Mein erster Besuch im Park war vor über 11 Jahren - kurz nach der Eröffnung durch Warner Broth. Meine Erinnerungen daran wurden besonders in der letzten Zeit immer blasser. Es handelt sich jedoch, mal ganz persönlich betrachtet, um eine sehr gute Zeit in meinem Leben. Daher habe ich...

im vergangenen Juli ´07 den Park erneut besucht. Es war für mich fast wie eine Reise in die Vergangenheit - in diese eben glückliche Zeit zurück! Allerdings war, wie oben erwähnt, nicht mehr jede Erinnerung präsent, so sehr ich mich auch angestrengt habe. Daher habe ich Eure Beiträge mit sehr großem Interesse verfolgt und finde die Bilder auch klasse. Ich selber müßte eigentlich noch über Fotos von damals verfügen, kann sie aber leider nicht mehr finden, sonst hätte ich auch gerne einen optischen Beitrag dazu geleistet.

Bischen Schade fand ich allerdings, daß nicht nur die Attraktionen sich mit den Jahren geändert haben - nicht unbedingt nur zum negativen, sondern, daß der Moviepark früher eben noch mehr Movie war... und das Treiben ein bischen lebhafter erschien... irgend etwas hat mir gefehlt... aber wie es nunmal so ist, kann jede Erinnerung auch trügen!

Ach ja, die alte Zeit...

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

vestermike

5983 Beiträge
 
Private Nachricht senden an vestermike Freundesliste
2. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
14-Aug-07, 12:36 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Mit Bildern kann ich leider nicht dienen, aber zumindest mit einem kleinen Bericht (und das sogar aus der Sicht eines Park-Halbblutes, da ich damals noch nicht soo reisefreudig bzgl. Parks war):

Es gab damals einen Riesenhype um die Eröffnung von Warner in NRW. Geschickte Werbespots und massig TV-Berichte im WDR (ich erinnere mich noch gut an eine Sondersendung von "Hier und Heute") sorgten dafür, daß auch wirklich jeder wußte, daß in Bottrop Hollywood einziehen würde.

Damals hatte wohl jeder die tollen Bilder von amerikanischen Großparks im Kopf mit gewaltigen Achterbahnen und echtem Filmflair. Meine Erwartungshaltung wurde damals noch höher gesteckt, weil die Verzögerungen bei der Eröffnung des Parks laut damaligem Fernsehbericht am TÜV lagen, der sich bei der "weltweit einmaligen" Achterbahn "Lethal Weapon" etwas schwer tat, weil es so etwas vorher "noch nie gab".

Ein paar Wochen nach Eröffnung bin ich dann auch damals frohen Mutes Richtung Bottrop gefahren, hab brav an der Kasse meinen Eintritt gezahlt, bin hineingegangen und....tja....war zutiefst enttäuscht! Zunächst einmal waren die Unendliche Geschichte und entweder Looney Tunes oder Bermuda (da spielt mir mein Gedächtnis einen kleinen Streich) dicht. Die ach so tolle weltweit einmalige Achterbahn entpuppte sich als relativ langsames Rumgegurke mit ein paar Special Effects, bei Gremlins bin ich fast eingeschlafen, die Stunt Show fand ich als Police-Academy-Hasser auch alles andere als lustig, und überhaupt: Wo war das so groß angekündigte Hollywood-Flair? Das sollte nun also der erste amerikanische Park auf deutschem Boden sein? Naja! Nach rund 4 Stunden hab ich mich wieder ins Auto gesetzt und bin entnervt nach Hause gefahren. Außer Marvin hatte ich damals sogar aufgrund der lausigen und nervigen Pre-Shows noch nicht einmal Lust, eine einzige Attraktion ein zweites Mal zu fahren.

Vielleicht war die Erwartungshaltung einfach viel zu hoch, aber damals habe ich gelernt, die deutschen Parks zu schätzen. Selbst der altehrwürdige Traumlandpark hatte mir damals weitaus besser gefallen.

Mike

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Maaahzel


 

 
eMail senden Maaahzel Private Nachricht senden an Maaahzel Freundesliste ICQ
3. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
14-Aug-07, 12:44 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 2
 
Es war Bermuda, da erinnere ich mich noch genau dran. Meine damals Angetraute ist mit ihrem Bruder im Eröffnungsjahr hingefahren - ich damals erst ein Jahr später. Und ich weiss noch genau, dass ich gesagt habe: Wie, es fehlte sogar Bermuda bei dem Preis - ich erinnere mich deshalb so genau, weil ich seinerzeit das P/L-Verhältnis für unsäglich hielt. Was übrigens noch viele Jahre anhalten sollte, und auch heute denke ich darüber noch sehr kritisch.

Gruß
Marcel

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Matiti
Mitglied seit 2-Sep-04
363 Beiträge
 
eMail senden Matiti Private Nachricht senden an Matiti Freundesliste
4. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
14-Aug-07, 13:14 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 3
 
Aber nicht nur das. Es gab damals im Eröffnungsjahr auch keine "Maverick-Show" obwohl diese groß angekündigt war. Wir waren damals ein paar Tage nach der offiziellen Eröffnung da und meine Mutter meinte damals: "Das ist ja ein Disneyland für Arme...!"

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

The Knowledgemoderator


 

8919 Beiträge
 
eMail senden The%20Knowledge Private Nachricht senden an The%20Knowledge Freundesliste
6. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
14-Aug-07, 13:33 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Ich war 14 Tage nach der Eröffnung mit ein paar weniger parkaffinen Freunden dort. Ergebnis: Ich war mäßig begeistert, meine Freunde fanden's großartig.

Für das noch nicht fertige Bermuda-Dreieck gab es einen Essensgutschein über 10 DM.

Das brennende Auto bei LWP war großartig!

Ich erinnere noch besonders an die bemühten und absolut grottig präsentierten Pre-Shows. Und ich habe mich wirklich gefragt, ob die bei dem Riesencasting da keine talentierteren Leute hätten kriegen können. Naja, scheinbar nicht. Bottrop ist eben doch nicht Hollywood ...

Ach ja: Der Park kam mir von der Größe her vor "wie ein halbes Hansaland". Naja ... war es ja auch. Ist es eigentlich heute noch.

Grüße,

Tim
... keep your distance!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

stilbruch

3225 Beiträge
 
eMail senden stilbruch Private Nachricht senden an stilbruch Freundesliste ICQ
7. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
14-Aug-07, 13:55 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Letzte Bearbeitung am 14-Aug-07 um 13:57 Uhr ()
Ich kann mich nur noch an eine Harald Schmidt Folge erinnern, in der er sich die ganze Folge über den Namen "Bottrop" sowie eine Warner Mitarbeiterschulung lustig machte.

"Sie wünschen Pommes.... VORNE LINKS BITTE"

Gruß Dirk

"auf Terrasse nur Kännchen"

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

New MP Fan 15
Mitglied seit 13-Mai-06
334 Beiträge
 
eMail senden New%20MP%20Fan%2015 Private Nachricht senden an New%20MP%20Fan%2015 Freundesliste
8. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
14-Aug-07, 14:06 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 7
 
Also wenn ich mir da mal Australien anschaue und dann mit Bottrop vergleiche, dann fühl ich mich allein schon durch die Fotos wie in Hollywood. Dagegen ist Bottrop ja mal gar nichts.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

vestermike

5983 Beiträge
 
Private Nachricht senden an vestermike Freundesliste
9. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
14-Aug-07, 14:15 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 8
 
Und was genau hat Deine Aussage nun mit dem Thema des Threads zu tun?

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Matiti
Mitglied seit 2-Sep-04
363 Beiträge
 
eMail senden Matiti Private Nachricht senden an Matiti Freundesliste
10. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
14-Aug-07, 22:46 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 9
 
Wenn Du die Fotos oben meinst, die sind NICHT in der Warner Brothers MW Australien gemacht - einfach mal alles lesen...

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Bo
Mitglied seit 24-Aug-03
263 Beiträge
 
eMail senden Bo Private Nachricht senden an Bo Freundesliste
13. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
15-Aug-07, 23:45 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 10
 
Aber FAST!

Denn die wenigen KM tun einem nicht weh.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Teletommy


 
Mitglied seit 31-Mar-02
377 Beiträge
 
eMail senden Teletommy Private Nachricht senden an Teletommy Freundesliste
11. Grand Opening am 26.06.1996
14-Aug-07, 22:57 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 7
 
Mein erster Tag in der Warner Brother Movie World ist mir in sehr guter Erinnerung.
Es war das "Grand Opening" am 26.06.1996.
Der Park öffnete an diesem Tag nur für geladene Gäste.
Es gab viele Stargäste (Michael Douglas, Sophia Loreen, Claudia Schiffer usw.)
Vor dem Park standen tausende Schaulustige, hinein kam man nur mit einer personifizierten Eintrittskarte (die Karten waren nummeriert).

Hier ein Scan von der Eintrittskarte (aufgeklappt).

Wegen der unsicheren Wetterlage gab es damals für jeden Gast einen hochwertigen Schirm (blau, mit den Schriftzügen "Grand Opening" , "Warner Brother Movie World" , Bugs Bunny ist auch abgebildet). Da wir damals zu viert waren, haben wir vier Schirme erhalten - trotz häufiger Benutzung sind sie alle noch intakt.

Da meine Frau damals Schwanger war, konnte sie an diesem Tag nicht auf die Rides. Wir sind deshalb an diesem Tag hauptsächlich durch den Park gelaufen und haben die Atmosphäre genossen. Das beste war, das am Eröffnungstag alles inklusive war, d.h. die Restaurants waren geöffnet und man konnte sich kostenlos bedienen, essen und trinken bis zum umfallen. Vor allen Dingen aus diesem Grund, habe ich meinen ersten Movie World Tag in bester Erinnerung.

Gibts noch jemandem im Forum der beim "Grand Opening" dabei war?
Wenn ja, berichtet doch mal davon.

Thomas
ACHTUNG: Beitrag kann Spuren von Ironie, Denkanstössen und freier Meinungsäußerung enthalten!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Pete


 

1556 Beiträge
 
eMail senden Pete Private Nachricht senden an Pete Freundesliste ICQ
12. RE: Grand Opening am 26.06.1996
15-Aug-07, 10:28 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 11
 
>Hier ein Scan von der Eintrittskarte (aufgeklappt).
>

Den Kleidungstipp finde ich ja toll!

Ich habe die Warner Bros. Movie World das erste mal im Jahr 1999 besucht, Wild Wild West war also schon geöffnet. Die Anfahrt mit dem Zug damals war eine Katastrophe. Den Park selber fand ich beim ersten Besuch garnicht so schlimm. Ich kann mich allerdings noch dran erinnern, dass ich Kopfschmerzen hatte und bis dahin noch nie einen Woodie gefahren bin. Nach WWW hatte ich dann noch mehr Kopfschmerzen
Der nächste Besuch folgte erst 2003, zu Halloween. Halloween fand ich großartig, aber Gastronomie und diverse kaputte Effekte führten dazu, dass ich fürchterlich über den Park geflucht habe...vom Wellblech ganz zu schweigen.
Mittlerweile bin ich sehr froh, dass sich vieles getan hat und ich den Park mit anderen Augen sehe. Ich denke, dass er auf einen guten Weg ist!

MfG, Pete
I will love you until my dying
day

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

batida2000
Mitglied seit 9-Apr-02
27 Beiträge
 
eMail senden batida2000 Private Nachricht senden an batida2000 Freundesliste
34. RE: Grand Opening am 26.06.1996
18-Sep-07, 15:44 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 11
 
Letzte Bearbeitung am 18-Sep-07 um 16:05 Uhr ()
Oh ja, ich war auch bei Grand Opening dabei.

Allerdings im Grand Opening Team (also als Mitarbeiter).

Habe damals als Ride Operator bei Gremlins gearbeitet und Leute am Einlass abgezählt, die Pre-Show gehalten, die Fahrzeuge be- und entladen.

Insgesamt war es ein sehr schönes Erlebnis, beim amerikanischen Weltkonzern zu arbeiten (naja, damals war ich was das betrifft auch noch leichter beeindruckbar).

Vieles war noch im Aufbau, vieles noch nichtmal geplant.

An Promis waren Ron Williams, Amanda Lear, David Copperfield & Claudia Schiffer, Hans Meiser, Heinz Hoenig, etc... da

War damals super spannend.

Naja, heute hilft mir der damalige Saisonjob, die Leute , die mich in Parks bedienen besser zu verstehen.

Ich krame mal ein paar Bilder raus und stelle sie dann online.

Für's erste,...


Batida2000

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Teletommy


 
Mitglied seit 31-Mar-02
377 Beiträge
 
eMail senden Teletommy Private Nachricht senden an Teletommy Freundesliste
38. RE: Grand Opening am 26.06.1996
11-Jan-08, 18:35 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 34
 
Letzte Bearbeitung am 11-Jan-08 um 18:36 Uhr ()
>Ich krame mal ein paar Bilder raus und stelle sie dann online.
>Für's erste,...
>
>Batida2000

Hallo Batida2000,

sag mal, kramst du immer noch?
Vielleicht sollte ich dir beim suchen helfen?
Spaß beiseite, wäre schön wenn die angekündigten Bilder noch kommen würden.

Thomas
ACHTUNG: Beitrag kann Spuren von Ironie, Denkanstössen und freier Meinungsäußerung enthalten!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Grusel_Leo
Mitglied seit 22-Mar-02
1123 Beiträge
 
eMail senden Grusel_Leo Private Nachricht senden an Grusel_Leo Freundesliste AOL IM ICQ
14. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
16-Aug-07, 11:32 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Letzte Bearbeitung am 16-Aug-07 um 11:33 Uhr ()
Meine Story ist meine Arbeit und diese hat auch eine Geschichte!

Wer kennt sie nicht? Die "KÜCHE"! Niemand? Ich kannte diese auch nicht, bis man mir mal gesagt hat, dass in der Pre Show von Movie Magic eine Küche gestanden hat. Angeblich ein Set aus "Mord ist ihr Hobby". 1997 wurde diese Kulisse gen Erdboden gleichgemacht und es kam eine Fotogalerie zum Grand Opening an die Wand. Nette Idee, welche auch nicht so lange gehalten hatte, bis letztendlich die altbekannten Gemälde an die Wände gehangen wurde. Aber bevor ich hier noch großartig rumrede, hier die Bilder!

Zum Thema Film Studio Tour konnte ich einige Anekdoten von Ex-Mitarbeitern aufgreifen:

-1996 wurde die Tour noch live gesprochen. In den weiteren Jahren stieg man dann von Moderation auf Bandansagen um

-Durch den zügigen Einsatz der Shuttle und der engen Strassen kam es öfters zu ungewollten Begegnungen. Damit das von der Zeit her besser abgepasst werden konnte, wurden Zeitmessungen mit PKW's durchgeführt

-Da die Studios erst später zugänglich waren, musste man sich helfen und einige nette Sachen dazu erfinden. So wurde aus einem einfachen Vogelhaus "Tweety's Zuhause" oder aus einer Wiese die Karottenzucht für Bugs Bunny

-Um die Tour aufzupeppen hatte man wenige Tage nach Eröffnung die Autos aus dem Film "Demolition Man" nach draußen geschoben. Tatsächlich existierte auch eine Cyrokammer (Kältekammer für Sträflinge), samt nacktem Sylvester Stallone, welche aber nachher nicht mehr auffindbar war

-1997 ging der Text der Tour verloren und musste aus dem Kopf heraus neu geschrieben werden

-Im gleichen Jahr kamen Kulissen aus den Filmen "Monty Spinneratz" und "Batman und Robin" hinzu. Die Fahrgäste hatten zum ersten Mal die Möglichkeit Studio 3 per Pedes zu erkunden

-Im Studio selber waren an der Innenwand Skizzen, Notizen und interessante Fakten über die Filme und die, im Studio aufgebauten, Szenen nachzulesen

-Die Kulissen aus der "Augsburger Puppenkiste" Produktion mussten später weichen und das "Mr.Freeze Mobil" wurde aus dem Studio heraus auf das Gelände gestellt

Mein kleiner Beitrag zum Thema!

Weitere Informationen zum Bereich Movie Magic / Studio Tour gibt es unter www.movie-magic.eu


/---
Grusel_Leo----\
|°°| http://www.cyberhoppers.info - the real life!|°°|

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Moviemaniac79

375 Beiträge
 
eMail senden Moviemaniac79 Private Nachricht senden an Moviemaniac79 Freundesliste AOL IM ICQ
15. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
16-Aug-07, 11:46 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 14
 
Letzte Bearbeitung am 16-Aug-07 um 11:48 Uhr ()
>ein Set aus "Mord ist ihr Hobby". 1997 wurde diese Kulisse gen Erdboden gleichgemacht

*möööp* nicht so ganz!

es ging so:

Kann mir jemand sagen aus welchem Film diese Küche stammt?

Genau richtig! Dies ist eine original Kulisse aus dem Warner Brothers Film, Ein perfekter Mord, a perfect murder, ein Remake des Hitchcock Klassiker bei Anruf Mord, mit Michael Douglas und Gwyneth Paltrow in der Hauptrolle.

Michael Douglas spielt in diesem Film einen new yorker Multimillionär, der plant seine Frau umzubringen und zwar genau in dieser Küche hier!

Aber hier bei MOVIE MAGIC können Sie nicht nur ein Blick AUF die Kulissen werfen, NEIN sie können sogar ein Blick HINTER die Kulissen werfen......blablablub *G*

Da ich diesen Text damals hundertemale heruntergebetet habe, wird er mir wohl ewig im Gedächtniss bleiben...

LG
Sascha

------------------------------------------------------

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Grusel_Leo
Mitglied seit 22-Mar-02
1123 Beiträge
 
eMail senden Grusel_Leo Private Nachricht senden an Grusel_Leo Freundesliste AOL IM ICQ
17. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
16-Aug-07, 12:01 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 15
 
Ich wusste, dass sich hier jemand melden wird
Man konnte mir leider nie genau sagen, woher genau diese Küche stammt und dann hieß es immer "Mord ist ihr Hobby". Vielen Dank für die Info


/---
Grusel_Leo----\
|°°| http://www.cyberhoppers.info - the real life!|°°|

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

SFCoasterboy


 

581 Beiträge
 
eMail senden SFCoasterboy Private Nachricht senden an SFCoasterboy Freundesliste ICQ
16. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
16-Aug-07, 11:49 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 14
 
>Wer kennt sie nicht? Die "KÜCHE"! Niemand? Ich kannte diese auch nicht, bis man mir mal
>gesagt hat, dass in der Pre Show von Movie Magic eine Küche gestanden hat. Angeblich
>ein Set aus "Mord ist ihr Hobby". 1997 wurde diese Kulisse gen Erdboden gleichgemacht

Ich kannte die Kulisse und sie stand auch definitiv länger als 1997. Bis wann allerdings genau kann ich leider nicht sagen, würde aber mal ca. 2000 schätzen.

MFG, Torsten - Let´s go for fun

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Dasdi


 

1141 Beiträge
 
eMail senden Dasdi Private Nachricht senden an Dasdi Freundesliste
19. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
18-Aug-07, 23:23 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Danke für den Link!
Ich war mit einem Freund direkt am Tag der Eröffnung da! Am Abend davor gerade nochmal Europameister geworden und dann gleich in den Trubel!
Da ich damals in Sachen Freizeitparks noch nicht so aktiv war, habe ich fast gar keine konkreten Erinnerungen an den Tag. Keine Fotos gemacht, nix...
Das einzige was ich noch 100%ig weiss, ist, dass ich am Abend zum Fazit kam: Ganz nett, aber alle 3 Jahre sollte ein Besuch reichen! Und genau solange hat es dann auch wieder gedauert.
Dank dem FKF kann man aber tatsächlich auch jährlich großen Spass haben.

Was ist Zynisch? - Wurst im eigenen Darm! (Hagen Rether)

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Grusel_Leo
Mitglied seit 22-Mar-02
1123 Beiträge
 
eMail senden Grusel_Leo Private Nachricht senden an Grusel_Leo Freundesliste AOL IM ICQ
20. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
20-Aug-07, 21:09 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Noch ein kleines, interessantes Bild zur Movie World Baustelle.
Das Foto wurde 1995 geschossen und man kann beim Aufbau des neuen Parkes sehen, was von Bavaria übernommen wurde bzw. wie umgebaut wurde. IMHO sehr interessant zu schauen.


/---
Grusel_Leo----\
|°°| http://www.cyberhoppers.info - the real life!|°°|

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Friesi

341 Beiträge
 
eMail senden Friesi Private Nachricht senden an Friesi Freundesliste
21. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
21-Aug-07, 21:01 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 20
 
Mahlzeit!

Mein erster Besuch war 1997. Zuerst war ich war ich sehr enttäuscht von dem Park.
Kaum Attraktionen und nicht gerade der größte Park.
Doch dann habe ich mich einfach von Hollywood gefangen nehmen lassen. Habe mich, wenn man es so ausdrücken kann, von der Atmosphäre packen lassen.
Ich war schwer begeistert. Der ganze Trubel ausserhalb der Fahrgeschäfte wusste mich schließlich zu überzeugen. Überall liefen die Stars der Filme herum, und man konnte die Realität ausserhalb des Parks vergessen. War einfach klasse.

Glücklicherweise durfte ich auch an der U-Boot Szene teilnehmen. Hat echt Spass gemacht.


Batman hat mich ganz schön eingeschüchtert.

Wie die Atmosphäre heute auf mich wirkt kann ich leider nicht beurteilen, da ich seit 5 Jahren nicht mehr in Bottrop war.


Bis denn!!!


Gruß Jörg!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Tolden
Mitglied seit 16-Jun-06
101 Beiträge
 
eMail senden Tolden Private Nachricht senden an Tolden Freundesliste
22. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
24-Aug-07, 17:23 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 21
 
Zu meiner Schande muß ich jetzt gerade gestehen, daß ich gar nicht wußte, dass zuvor die Bavaria Studios hier ansässig waren, geschweige denn der Traumland Park. Hat zufällig noch jemand etwas an Bildmaterial von den Bavaria Filmpark. Mich interessiert immer die Geschichte hinter Freizeitparks...

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

ciacomix

1255 Beiträge
 
eMail senden ciacomix Private Nachricht senden an ciacomix Freundesliste
23. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
24-Aug-07, 19:31 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 22
 
>Zu meiner Schande muß ich jetzt gerade gestehen, daß ich gar nicht wußte, dass zuvor
>die Bavaria Studios hier ansässig waren, geschweige denn der Traumland Park. Hat
>zufällig noch jemand etwas an Bildmaterial von den Bavaria Filmpark. Mich interessiert
>immer die Geschichte hinter Freizeitparks...

http://www.traumlandpark.org
Da gibt es auch Infos zum Bavaria Filmpark

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Toby
Mitglied seit 25-Mar-04
635 Beiträge
 
eMail senden Toby Private Nachricht senden an Toby Freundesliste
24. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
24-Aug-07, 20:19 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 23
 
Hier findest du auch noch ein paar Bilder.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

coasterfan

493 Beiträge
 
eMail senden coasterfan Private Nachricht senden an coasterfan Freundesliste ICQ
25. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
24-Aug-07, 20:43 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 20
 
Mal für sich zum zurecht finden:

Das Stahlgerippe unten Rechts wurde aussen mit Wellblech und innen mit billiger Deko verschönert und hört seit 2005 auf den Namen Ice Age Adventure. Schräg Links darüber (Die Rakete mit dem roten Vieh vorne und dem grünen dahinter) ist/war Philips Fantasy World. Links daneben ist/war Raumschiff Orion II. Weiter nach Links folgen das Marvin/Sponge Bob Thater und die Movie Magic Halle. Die Lange Halle dahinter scheint hier noch in ihrem Ursprungszustand (Länge) zu sein. Sie beherbergte damals das Showscan Cinema. Ausserdem durfte der Besucher dort eine kleine Tatort Folge drehen (Heutige Nutzung Museum und Music Club). Ich glaube mitlerweile nicht mehr das es sich hierbei um die Mehrzweckhalle aus dem Traumlandpark handelt. Weiter nach oben folgen die Gremlins Halle und Batman. Direkt an den Batman Hallen ist die FX Halle welche im Bavaria Filmpark das Museum beherbergte (heutige Nutzung House of Horror).


Brot statt Böller Klingeltöne!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

PHIO
Mitglied seit 24-Okt-02
160 Beiträge
 
eMail senden PHIO Private Nachricht senden an PHIO Freundesliste AOL IM ICQ
26. Marienhof und Unendliche Geschichte ....
25-Aug-07, 04:35 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Was haben der Marienhof und die Unendliche Geschichte eigentlich mit der Movie World zu tun? Seit Jahren frage ich mich was diese Sachen da im Park machten. Wie man ja auf dem Luftbild sehen kann, das weder das eine noch das andere zu Bavariazeiten im Park waren.

Gruß PHIO

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

smuflow
Mitglied seit 31-Mai-05
1001 Beiträge
 
eMail senden smuflow Private Nachricht senden an smuflow Freundesliste
27. RE: Marienhof und Unendliche Geschichte ....
25-Aug-07, 09:11 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 26
 
Marienhof gab es IMHO bereits bei Bavaria. Bei der unendlichen Geschichte bin ich mir aber ziemlich unsicher.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Toby
Mitglied seit 25-Mar-04
635 Beiträge
 
eMail senden Toby Private Nachricht senden an Toby Freundesliste
30. Déjà-vu
25-Aug-07, 15:59 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 27
 
Nein, den Marienhof gab es noch NICHT im Bavaria Filmpark. Dieser wurde, genau wie die Unendliche Geschichte, unter Warner gebaut. Ich vermute, man wollte einfach auch ein paar deutsche Themen in den Park integrieren.
Die Info auf traumlandpark.org bezüglich des Marienhofs ist definitiv falsch (was man ja auch am obigen Luftbild erkennen kann).

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

ciacomix

1255 Beiträge
 
eMail senden ciacomix Private Nachricht senden an ciacomix Freundesliste
28. RE: Marienhof und Unendliche Geschichte ....
25-Aug-07, 09:31 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 26
 
>Was haben der Marienhof und die Unendliche Geschichte eigentlich mit der Movie World zu
>tun? Seit Jahren frage ich mich was diese Sachen da im Park machten. Wie man ja auf
>dem Luftbild sehen kann, das weder das eine noch das andere zu Bavariazeiten im Park
>waren.

Zitat "traumlandpark.org":

"Vielmehr war es das Ziel des Parks, die Besucher über Film und Filmproduktion im eigentlichen zu informieren, weshalb vor allem das Hinter-die-Kulissen-Sehen im Vordergrund stand. Die Besucher konnten auch in einem Schimanski-Film mitspielen, in einer Stuntshow mehr über Stunts erfahren und vor der Kulisse Phantasiens aus dem Film "Die Unendliche Geschichte" sehen, wie Film entsteht."

Hauptattraktionen

* Traum- und Kulissenlandschaft der Wasserfälle Phantásiens
* Weltraumflug mit dem Raumschiff Orion II
* FX-Studio: rund 400 Originalexponate aus weltweit bekannten Filmen
* Filmpark-Studio: im eigenen Film mitmachen (Tatort-Folge mit Schimanski)
* Bavaria Stunt Show in Schimanski City
* Abenteuer in der Teufelsmine (seit 1993)
* DinoPark: Lebensgroße Dinosaurier (aus dem Traumlandpark)
* Philips Fantasy World
* Bavaria Biergarten
* Studio-Restaurant
* Rolli Kinderpark
* Kinderspielplatz (mit Kletterturm aus dem Traumlandpark)
* Museum der deutschen Filmgeschichte (bis heute im Moviepark Germany zu finden)
-->* Marienhof-Kulisse (bis heute im Moviepark Germany zu finden)


Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

coasterfan

493 Beiträge
 
eMail senden coasterfan Private Nachricht senden an coasterfan Freundesliste ICQ
29. RE: Marienhof und Unendliche Geschichte ....
25-Aug-07, 12:09 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 26
 
>Was haben der Marienhof und die Unendliche Geschichte eigentlich mit der Movie World zu
>tun? Seit Jahren frage ich mich was diese Sachen da im Park machten. Wie man ja auf
>dem Luftbild sehen kann, das weder das eine noch das andere zu Bavariazeiten im Park
>waren.
>
>Gruß PHIO

Gegenfrage: Was hat die Unendliche Geschichte nicht damit zu tun?

Unendliche Geschichte = Film
Movie World = Filmpark

Rechte lagen wohl auch bei Warner, also worauf willst du hinaus?

Und das es die Unendliche Geschichte nicht im Bavaria Filmpark gab ist so auch nicht ganz richtig. Den Rafting aus der Movie World gab es damals nicht, wohl aber eine begehbare Filmkulisse. Ausserdem gab es irgendwo Fuchur zu sehen. Müsste im Museum gewesen sein.

Was den Mariehof angeht:
Ob der in die Movie World passte oder nicht, da kann man geteilter Meinung sein. Auf dem Bild um das es hier geht ist er aber nicht zu sehen. Ja, ich gebe zu IRGENDWAS steht hinter der Halle. Aber ich denke mal wir können und darauf einigen das das nicht der Mariehof ist so wie er 1996 im Park zu finden war.

Brot statt Böller Klingeltöne!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

ciacomix

1255 Beiträge
 
eMail senden ciacomix Private Nachricht senden an ciacomix Freundesliste
31. RE: Marienhof und Unendliche Geschichte ....
26-Aug-07, 09:11 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 29
 
>Und das es die Unendliche Geschichte nicht im Bavaria Filmpark gab ist so auch nicht
>ganz richtig. Den Rafting aus der Movie World gab es damals nicht, wohl aber eine
>begehbare Filmkulisse. Ausserdem gab es irgendwo Fuchur zu sehen. Müsste im Museum
>gewesen sein.

Eigentlich ist es schon richtig, es wird ja auch nicht behauptet, das es sich um eine Rafting Anlage gehandelt hat und es wurde ja lediglich nach dem "Thema" UEG gefragt.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

EuroMir

437 Beiträge
 
eMail senden EuroMir Private Nachricht senden an EuroMir Freundesliste
32. Mein erster Besuch am 27.07.1996
01-Sep-07, 19:03 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Letzte Bearbeitung am 01-Sep-07 um 19:08 Uhr ()

Oh die Movie World Eröffnung.
Ich kann mich auch noch daran erinnern, was im Fernsehen alles für ein Trara darum gemacht wurde. Besonders gut erinnere ich mich an die Phrase in unserer Tageszeitung: " Europas bester und größter Freizeitpark"
Dementsprechend war ich dann auch etwas enttäuscht, das es zum einen nicht so groß und toll war und auch noch einiges an Attraktionen geschlossen war. Wirklich begeistern konnte mich der Park leider nie.

Hier nochmal ein paar alte Fotos von meinem Erstbesuch:



Grenlins hatte mich damals recht beigeistert, allerdings waren die Wartezeiten damals recht hoch, was man sich heute ja kaum noch vorstellen kann.


Viele Grüße
Christian

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Gronau


 

1590 Beiträge
 
eMail senden Gronau Private Nachricht senden an Gronau Freundesliste
33. Vorher - Nachher
18-Sep-07, 01:44 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Interessante Homepage wo der Vergleich "vorher - nachher" gemacht wird!

http://www.funspirit.de/magazin/magazin/gegenuberstellung.html

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Sebastian


 
Mitglied seit 21-Okt-02
854 Beiträge
 
eMail senden Sebastian Private Nachricht senden an Sebastian Freundesliste
35. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
18-Sep-07, 16:59 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Dieser Ort an dem jetzt der Movie Park steht weckt bei mir sehr viele schöne Erinnerungen.
Der gute alte Traumlandpark. Ein wunderschöner Park mitten in der Natur. Viel Wald und sehr interessante Attraktionen. Ich denke sehr gerne an die alten Tage zurück.

1996 feierte der Euro Star auf der Düsseldorfer Rheinkirmes mit 6 Tagen Verspätung seine Premiere. Die 1. Fahrt mit dem Euro Star war der Startpunkt oder besser gesagt der Knackpunkt, seid dem ich das Hobby Kirmes und Parks so richtig auslebe.
Natürlich stand auch der neue Movie Park auf meiner Liste. Nach meiner Enttäuschung, dass der Traumlandpark geschlossen wurde bin ich damals nicht mehr dort gewesen und habe auch nie die Studios erlebt. Der viel umworbene und angepriesene Movie Park weckte 1996 allerdings wieder mein Interesse.
Die ersten 5 Jahre fand ich persönlich den Park am schönsten.
Gerade in den dunklen Abendstunden im Oktober habe ich sehr schöne Erinnerungen. Mir haben auch die Pre Shows sehr gut gefallen.
Der Vulkan und das brennende Auto bei Cop Car Chase waren die absoluten Highlights die gerade in der Dunkelheit sehr gut zur Geltung kamen. Meine 1. Jahreskarte für 39 DM gab es da auch mal.

Dann kam Six Flags und weckte in mir große Hoffnungen endlich Achterbahnen nach Amerikanischen Maßstäben zu erhalten. Doch aus diesem Traum wurde leider nichts. Dennoch bin ich Six Flags für eine Attraktion sehr dankbar. The Wild Bunch oder jetzt The High Fall ist bis heute meine Lieblingsattraktion im Park.

Die Star Parks Gruppe sollte es richten…
…bisher ist für mich das tolle Gefühl der ersten 5 Jahre nicht wieder gekommen. Leider.
Das wird sich wohl auch so schnell nicht ändern. Bugs Bunny und Co fehlen mir einfach und mit Sponge Bob kann ich nichts anfangen.

Der Park befindet sich ständig im Umbruch und kommt nie zur Ruhe. Ein Experimentierfeld. Jeder Betreiber, jeder Chef hat ein neues Konzept. Daher ist man bisher auch nicht wirklich auf einen grünen Zweig gekommen. Gerne schiebt jeder Betreiber den schwarzen Peter seinen Vorgängern zu. Jeder Inhaber hatte seine Vor- und Nachteile. Jeder hat in meinen Augen viele Dinge gut gemacht, aber auch sehr viel Falsch. Auch die Star Parks Gruppe macht nicht alles richtig. Das ist meine persönliche Meinung!


Ich würde mir sehr wünschen, wieder das tolle Movie Park Gefühl zu bekommen, an das ich mich so gerne erinnere. Leider hat es der Park auch im 11 Jahr nicht wieder geschafft. Halloween - darin ist der Park einsame Spitze! Leider reicht das nicht.

Die Hoffnung nicht aufgebende Grüße
Sebastian


www.Kirmes-und-Parks.de

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

tricktrack

1852 Beiträge
 
eMail senden tricktrack Private Nachricht senden an tricktrack Freundesliste
36. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
18-Sep-07, 23:03 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 35
 
Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass der Eurostar bereits 1995 eröffnet wurde?!

Anyway, ich hatte bereits 2 Jahre vor Eröffnung der Movie World einen ziemlich genauen Überblick was kommen sollte, da Jemand in meinem Freundeskreis als Mittler zwischen Warner und NRW tätig war.

Zu dieser Zeit war das PHL bei mir ziemlich abgemeldet und die Aussicht einen Batman-Clone in der Nähe zu haben, klang erstmal nicht schlecht.

Aber schon bald wurde klar, dass die Planungen ganz anders laufen sollten. Auch damals war ganz schnell die Rede von der Unvereinbarkeit zwischen amerikanischen und deutschen Vorlieben im Freizeitverhalten!
Also: Bye, bye Batman the Ride, und: Hallo Liesel Weppen, schäbige "Originalkulissen" und Talentbörse für zukünftige "Big Brother"-Kandidaten.

Über die weiteren Mauscheleien, die zwischen dem Konzern und der hoffnungslosen NRW-Regierung ausgeheckt wurden, will ich mal lieber nichts mehr sagen.

Einige Wochen vor der Eröffnung war ich dann bei einer Pressebegehung des Parks eingeladen. Dort musste eine sehr junge und unerfahrene Pressesprecherin einer Meute von sehr unbeeindruckten Medienvertretern den Park, der noch eine einzige Baustelle war, schmackhaft machen.

Lustige Begebenheiten: Unser Versuch einen näheren Blick auf die "spektakuläre, einzigartige, Superachterbahn zu werfen wurde von der Security verwehrt (dieser spezielle Typ Ruhrpottler, die in der Muckibude immer die falsche Atemtechnik verwenden, und deshalb ihren Bauch nach aussen trainieren. Kennt ihr sicher!)

Zu sehen bekamen wir die Mainstreet Baustelle (staun!), die Westernstadt (gähn!) und den Vorraum des Batmansimulators (schnarch!). Als einige investigativen Journalisten die Simulatoren sehen wollten, wurde uns dies auf Nachfrage (mehere Telefonate) natürlich - in echter Hollywood Manier - verwehrt. Toll!

Danach wurde uns dann eine Kostprobe der Stuntshow (zuck!) geboten und wir wurden mit "Pressematerial" überhäuft (abstaub). Das beste daran war das Video mit den nicht existierenden Rides aus Australien, welches später in der TV-Werbung (zurecht) für einen Eklat sorgte.

Das Allerlustigste: Rückker zu unserem Auto auf dem Parkplatz: Batman und Robin stiegen in eine ziemlich ramponierte Ost-Karre, und fuhren nach Hause.

Zum Grand Opening haben wir uns natürlich auch einladen lassen. Dazu kann ich aber nur noch sagen, dass ich vom abgestürzten Fallschirmspringer doch etwas schockiert war. Das so etwas passieren musste, war sehr, sehr traurig.

Nicht minder traurig auch, dass eine der größten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts (ich spreche natürlich von der fantastischen Amanda Lear!) zu dieser Zeit an einem Punkt in ihrer Karriere angekommen war, in der sie meinte "Peep" moderieren zu müssen und sich gegen Geld zu solchen Veranstaltungen einladen zu lassen.

Liesel Weppen habe ich dann erst beim nächsten Besuch getestet. Meine Meinung war damals, wie heute: Eine der uncharmantesten Coaster, mit dem ich jemals gefahren bin. Schlechte Sitze, grässliche OTSR, hässliches Ambiente, ruckelige Fahrt, bäh!

Nun will ich aber auch noch was nettes zu so einem Nachruf sagen: Die Tweety Birdcages haben mich sehr an einen meiner Lieblingsparks erinnert: Magic Mountain. Das ist ernst gemeint!



End of the world coasters

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Sebastian


 
Mitglied seit 21-Okt-02
854 Beiträge
 
eMail senden Sebastian Private Nachricht senden an Sebastian Freundesliste
37. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
19-Sep-07, 06:50 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 36
 
Hallo Rick,

Asche auf mein Haupt. Natürlich hast du recht. Der Euro Star eröffnete 1995 mit sechtägiger Versätung.

Grüße aus dem Fettnäpfchen
Sebastian

www.Kirmes-und-Parks.de

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Dasdi


 

1141 Beiträge
 
eMail senden Dasdi Private Nachricht senden an Dasdi Freundesliste
39. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
13-Jan-08, 00:00 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Ich habe beim Durchschauen alter VHS-Bänder zufällig (gegenläufig früherer Beiträge) bemerkt, dass ich sehrwohl damals meinen Camcorder dabei hatte.
Und so habe ich die allererste Police-Academy-Show und vermutlich auch die allererste Movie-Magic auf Band. Gerade letztere war, ums vorsichtig auszudrücken, alles andere als rund. War auf jeden Fall ein tolles überraschendes Wiedersehen. Muss es mal irgendwann digitalisieren. Nur im Moment keine Zeit und kein Equipment.

Was ist Zynisch? - Wurst im eigenen Darm! (Hagen Rether)

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coatl de Zap
Mitglied seit 18-Jan-08
4 Beiträge
 
eMail senden Coatl%20de%20Zap Private Nachricht senden an Coatl%20de%20Zap Freundesliste
40. RE: Movie World - wie alles begann: EURE STORIES
28-Jan-08, 13:19 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 39
 
Wenn du das digitalisiert hast dann sag bescheid. Würde mich doch sehr interessieren die erste PASS zu sehen. Immerhin habe ich damals mitgespielt
(das war Nummer 1 von rund 2500!)
Also wenn du jemand glücklich machen willst meld dich !

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben


Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag

(c) Freizeitparkweb.de (Alexander Jeschke)
Für alle Beiträge sind die jeweiligen Autoren selbst verantwortlich.
Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen aus dem Impressum