Freizeitparkweb - Das Freizeitpark Forum

Titel: "Baudoku Modelcoster"     Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Druckversion    
Foren-Gruppen Modellbau Beitrag Nr. 487
Beitrag Nr. 487
Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
Baudoku Modelcoster
29-Aug-04, 00:17 Uhr ()
Hallo Baugemeinde!

Dies ist mein erster Beitrag und zugleich der Beginn einer Baudoku über einen Coaster.
Mit den Arbeiten / Vorbereitungen habe ich schon begonnen. Habe mich einige Wochen durchs Internet gewühlt und Anregungen, bzw. Lösungen gesucht. Dabei bin ich dann auch über dieses schöne Forum hier gestolpert. Und da nicht allzu viele Leute einen Coaster selber bauen, dachte ich mir meine Fortschritte hier, auch in Form von Bildern, für die Allgemeinheit zu veräußern. Für sinnvolle Kritik bin ich natürlich offen.

Also das Modell soll ein Steelcoaster der Marke Eigenbau werden. Kein Nachbau eines bereits existierenden Coasters. Das Layout und die gesamtgröße stehen noch nicht so reichtig fest. Maßstab 1:50.

Gestern hab ich mir schon mal ein paar Ties ausgeschnitten und den Backbone mit den Rails verklebt. Ich baue mir erstmal ein Teststück damit ich mich als erstes um die Wagen kümmern kann. Anbei schon mal die ersten Fotos. Nicht meckern das die Ties so fransing aussehen. Und die Klebestellen sind auch noch nicht so dolle. Die Ties werd ich demnächst gießen mit Gießharz in Silikonabdrücken. Zurzeit ist die Dicke der Ties 1 mm, ich denke das ich wegen der Stabilität aber doch 1,5 oder 2 mm verwenden werde. Leider fehlt mir zum schneiden noch das richtige Werkzeug, welches ich erst in einem Monat bekomme ...

<> <> <>

Als nächstes kommen die Stützen für das Teststück. Und dann werd ich mich langsam an den Wagen begeben.

Dieses Vorhaben wird sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Da ich voll berufstätig bin, werde ich nicht allzu flott vorankommen. Bilder wird’s bei mir öfter mal geben und das nicht nur Donnerstags…

Ich könnt noch mehr viel mehr schreiben, aber das soll erstmal reichen als Appetizer...

Euer Neuling Speedking

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben




Baudoku Modelcoster, Speedking, 29-Aug-04, 00:17 Uhr, (0)
  RE: Baudoku Modelcoster, VT 340, 29-Aug-04, 14:05 Uhr, (1)
     RE: Baudoku Modelcoster, Speedking, 30-Aug-04, 09:08 Uhr, (2)
         RE: Baudoku Modelcoster, Shrek, 30-Aug-04, 10:42 Uhr, (3)
             RE: Baudoku Modelcoster, Speedking, 31-Aug-04, 20:09 Uhr, (7)
             RE: Baudoku Modelcoster, Speedking, 03-Sep-04, 12:49 Uhr, (14)
                 RE: Baudoku Modelcoster, VT 340, 03-Sep-04, 22:00 Uhr, (15)
                     RE: Baudoku Modelcoster, Speedking, 04-Sep-04, 14:26 Uhr, (16)
  RE: Baudoku Modelcoster, Speedking, 30-Aug-04, 20:40 Uhr, (4)
     RE: Baudoku Modelcoster, Shrek, 31-Aug-04, 01:11 Uhr, (5)
         RE: Baudoku Modelcoster, VT 340, 31-Aug-04, 02:06 Uhr, (6)
             RE: Baudoku Modelcoster, Speedking, 31-Aug-04, 20:11 Uhr, (8)
                 RE: Baudoku Modelcoster, VT 340, 31-Aug-04, 22:24 Uhr, (9)
                     RE: Baudoku Modelcoster, Speedking, 31-Aug-04, 23:36 Uhr, (10)
                         RE: Baudoku Modelcoster, VT 340, 01-Sep-04, 00:40 Uhr, (11)
                             RE: Baudoku Modelcoster, Speedking, 01-Sep-04, 09:16 Uhr, (12)
                                 RE: Baudoku Modelcoster, VT 340, 01-Sep-04, 12:40 Uhr, (13)
  RE: Baudoku Modelcoster, Speedking, 05-Sep-04, 22:57 Uhr, (17)
     RE: Baudoku Modelcoster, Speedking, 10-Sep-04, 14:59 Uhr, (18)
         RE: Baudoku Modelcoster, Speedking, 06-Okt-04, 09:11 Uhr, (20)
             RE: Baudoku Modelcoster, Shrek, 06-Okt-04, 09:53 Uhr, (21)
                 RE: Baudoku Modelcoster, Speedking, 06-Okt-04, 12:56 Uhr, (22)
                     RE: Baudoku Modelcoster, Neptun, 06-Okt-04, 14:32 Uhr, (23)
                         RE: Baudoku Modelcoster, Speedking, 07-Okt-04, 22:47 Uhr, (24)
                             RE: Baudoku Modelcoster, VT 340, 13-Okt-04, 22:27 Uhr, (25)
                                 RE: Baudoku Modelcoster, Speedking, 13-Okt-04, 23:12 Uhr, (26)
                                     RE: Baudoku Modelcoster, VT 340, 14-Okt-04, 20:22 Uhr, (27)
                                         RE: Baudoku Modelcoster, Speedking, 19-Okt-04, 17:08 Uhr, (28)
  Es geht weiter, Speedking, 01-Okt-04, 17:37 Uhr, (19)
  Wagen, Speedking, 06-Nov-04, 13:37 Uhr, (29)
     RE: Wagen, Tron, 07-Nov-04, 17:46 Uhr, (30)
         RE: Wagen, Speedking, 22-Nov-04, 19:31 Uhr, (36)
     RE: Wagen, Baeck Coaster, 21-Nov-04, 01:32 Uhr, (31)
         RE: Wagen, Neptun, 21-Nov-04, 06:19 Uhr, (32)
         RE: Wagen, Speedking, 22-Nov-04, 09:14 Uhr, (33)
             RE: Wagen, Baeck Coaster, 22-Nov-04, 17:44 Uhr, (34)
                 RE: Wagen, Speedking, 22-Nov-04, 19:28 Uhr, (35)
                     RE: Wagen, Baeck Coaster, 22-Nov-04, 20:56 Uhr, (37)
                         RE: Wagen, VT 340, 22-Nov-04, 20:59 Uhr, (38)
  Problem, Speedking, 18-Jan-05, 21:17 Uhr, (39)
     RE: Problem, Speedking, 14-Feb-05, 23:02 Uhr, (40)
         RE: Problem, flyer, 15-Feb-05, 09:03 Uhr, (41)
             RE: Problem, Speedking, 15-Feb-05, 12:56 Uhr, (42)
                 RE: Problem, Sarion, 22-Feb-05, 06:17 Uhr, (43)
                     RE: Problem, Speedking, 22-Feb-05, 09:07 Uhr, (44)
                         RE: Problem, VT 340, 22-Feb-05, 19:37 Uhr, (45)
                             RE: Problem, Speedking, 22-Feb-05, 21:59 Uhr, (46)
  Bilder-Update, Speedking, 25-Feb-05, 00:10 Uhr, (47)
     RE: Bilder-Update, Phitzke, 07-Jun-05, 16:33 Uhr, (48)
         RE: Bilder-Update, Speedking, 07-Jun-05, 19:30 Uhr, (49)
  Zug fertig, Speedking, 16-Aug-05, 21:52 Uhr, (50)
     RE: Zug fertig, Raoul, 20-Aug-05, 17:17 Uhr, (51)
         RE: Zug fertig, express, 16-Apr-06, 22:24 Uhr, (52)

Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
VT 340


 

2576 Beiträge
 
eMail senden VT%20340 Private Nachricht senden an VT%20340 Freundesliste AOL IM ICQ
1. RE: Baudoku Modelcoster
29-Aug-04, 14:05 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Letzte Bearbeitung am 29-Aug-04 um 14:06 Uhr ()
Hi,
Ich hab auch schon mal Ties gegossen, wie das geht siehst du hier

An deiner stelle würde ich die Ties am PC entwerfen und diese fräsen lassen.
So sind alle Ties gleich und du kannst diese dann benutzen um daraus ne Form zu machen.


Mfg Alex

Greatness is no Question of Size

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
2. RE: Baudoku Modelcoster
30-Aug-04, 09:08 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 1
 
Deine Anleitung zum Giessen habe ich vor ein paar Wochen schon verinnerlicht und darauf auch in dem Shop eine kleine Menge Silikon und Harz zum Testen bestellt.
Die Ties hab ich mit einem CAD-Programm entworfen, die auch exakt 1:1 ausgedruckt werden. Nur wo kann man so kleine Dinger fräsen lassen?

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Shrek

669 Beiträge
 
eMail senden Shrek Private Nachricht senden an Shrek Freundesliste
3. RE: Baudoku Modelcoster
30-Aug-04, 10:42 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 2
 
>Nur wo kann man so kleine Dinger fräsen lassen?

ich kann hier www.short-cut.de empfehlen, die arbeiten schnell, zuverlässig und bezahlbar.

Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich recht ungeniert

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
7. RE: Baudoku Modelcoster
31-Aug-04, 20:09 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 3
 
Oh ja, das hört sich gut an. Da ich alle Details als digitlaes Format habe und auch im passenden Format, werde ich das mal testen. Danke für den heissen Tipp!!!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
14. RE: Baudoku Modelcoster
03-Sep-04, 12:49 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 3
 
Der Tipp war gut. Hab eben ein 5 Ties und noch ein anderes Teil in Auftrag gegeben. Heute bestellt und morgen evtl. schon im Briefkasten. Nicht schlecht...

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

VT 340


 

2576 Beiträge
 
eMail senden VT%20340 Private Nachricht senden an VT%20340 Freundesliste AOL IM ICQ
15. RE: Baudoku Modelcoster
03-Sep-04, 22:00 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 14
 
Wenn die Teile da sind mach mal bitte Fotos und sag mir wie viel das gekostet hat.

Mfg Alex

Greatness is no Question of Size

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
16. RE: Baudoku Modelcoster
04-Sep-04, 14:26 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 15
 
So, die Jungs (oder auch Mädels) von Shortcut sind echt flott. Hab eben im Briefkasten die gefrästen Teile gefunden.

Die Teile wurden auf einer dünnen Trägerplatte mit Klebeband fixiert. Ist auch schwer so kleine Teile einzuspannen.
<>
Die Teile hinten sind die Radhalter für die Züge. Leider hab ich die Anzahl beim Auftrag verdreht. Wollte eigentlich 2 Radhalter und 5 Ties. Naja, egal. Muß ich halt ein paar "Originale" nachgiessen...

Und so sehen die Ties gelöst aus:
<>

Kostenpunkt: 33 Euronen incl. alles. Größteil des Preises macht das aufarbeiten für CAM.

So, ich denke ich werde mich nun ans Giessen machen.

Gruß,
Helmar

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
4. RE: Baudoku Modelcoster
30-Aug-04, 20:40 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Weiss zufällig jemand wie man die Profile in Bögen spannungsfrei vergelegen kann? Ich benutze Profile von Evergreen. Die lassen sich eigentlich recht gut biegen, aber die versuchen sich immer wieder in die ursprüngliche, gerade Form zurückzubiegen. Reicht es wenn ich da mit einem Fön rangehe und die Form erstmal hinbiege. Oder gar Heisslusftgebläse? Prob macht nur der Backbone, die Rails sind unproblematisch. Noch...
Im Moment knicken mir sonst die Stützen weg...

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Shrek

669 Beiträge
 
eMail senden Shrek Private Nachricht senden an Shrek Freundesliste
5. RE: Baudoku Modelcoster
31-Aug-04, 01:11 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 4
 
>Weiss zufällig jemand wie man die Profile in Bögen spannungsfrei vergelegen kann? Ich
>benutze Profile von Evergreen. Die lassen sich eigentlich recht gut biegen, aber die
>versuchen sich immer wieder in die ursprüngliche, gerade Form zurückzubiegen. Reicht es
>wenn ich da mit einem Fön rangehe und die Form erstmal hinbiege. Oder gar
>Heisslusftgebläse? Prob macht nur der Backbone, die Rails sind unproblematisch. Noch...
>Im Moment knicken mir sonst die Stützen weg...

Hm, also bei dünnem Material hätte ich kochendes Wasser vorgeschlagen, das dürfte aber bei Polysterol nichts bringen, bin mir aber nicht sicher. Mit dem erwärmen allgemein ist das so ne Sache, ne Heissluftpistole ist mit unter zu warm und ein Fön zu kalt, hier heisst es ausprobieren!

Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich recht ungeniert

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

VT 340


 

2576 Beiträge
 
eMail senden VT%20340 Private Nachricht senden an VT%20340 Freundesliste AOL IM ICQ
6. RE: Baudoku Modelcoster
31-Aug-04, 02:06 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 5
 
Ich hab schonmal versucht solche PS Rohre mittels Föhn in die Gewünschte form zu bringen.
Das Ergebnis sollte in etwa so aussehen:

So (oder so ähnlich) sah es dann aus:

Wenn man es per Hand versucht biegen, wird eine Stelle plötzlich sehr weich und biegt
Sich dann zu weit.
Das wieder wegzu bekommen ist fast unmöglich.


Mein Tip:
Butyrate Rohre.
Die sehen fast genauso aus wie PS Rohre,sind aber viel Elastischer.

Mfg Alex

Greatness is no Question of Size

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
8. RE: Baudoku Modelcoster
31-Aug-04, 20:11 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 6
 
Letzte Bearbeitung am 31-Aug-04 um 20:13 Uhr ()
Au Weia. So verschröggelt sahen die Rohre dann aus? Ich denke ich veruch es erst mal mit nem Fön, oder ich bastel mir ne Biegevorrichtung. (Hab bloss noch keine Ahnung wie...)

Aber wo bekomme ich denn diese Butyrate Rohre her? Mir bisher war nur Evergreen und Plastruct ein Begriff.

Gruß,
Helmar

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

VT 340


 

2576 Beiträge
 
eMail senden VT%20340 Private Nachricht senden an VT%20340 Freundesliste AOL IM ICQ
9. RE: Baudoku Modelcoster
31-Aug-04, 22:24 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 8
 
schau mal bei www.modulor.de

Mfg Alex

Greatness is no Question of Size

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
10. RE: Baudoku Modelcoster
31-Aug-04, 23:36 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 9
 
Scheint mir das es nur die Rohre Ø 3,2 und kleiner mit Draht gibt. Aber bei denen hab ich weniger das Problem mit Biegen (Die Schienen sind 3,2). Der Backbone hat den Ø6,3 und hat einen Innen-Ø von 4,8. Die Butyrate mit Aussen 6,4 haben innen 3. Das heisst die Wandstärke ist dicker und somit, denke ich jedenfalls, auch steifer. Oder lässt sich ABS (Butyrate) denn so viel leichter verformen als Polystyrol? Vorteil bei den Butyrate ist natürlich die Farbpalette.
Würde gerne testweise mal ein, zwei Rohre da bestellen, aber die liefern erst ab 40 Euronen. Naja, ich hab eh schon Evergreens woanders bestellt.

Anbei ein kleines Update von Bildern:

<>
<>

Hate die kurzen Stützen einfach versucht mit dem Brett zu verschrauben ohne vorher Löcher zu bohren, deswegen die unschöne Verformung. Die lange Stütze ist mit Sekundenkleber auf das Brett gepappt. Übrigens ist das Auschneiden der Ties mit dem Cutter ne saumäßige Arbeit. Werde die Ties wohl fräsen lassen und dann mit giessen anfangen, macht sonst keinen Sinn.

Gruß,
Helmar

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

VT 340


 

2576 Beiträge
 
eMail senden VT%20340 Private Nachricht senden an VT%20340 Freundesliste AOL IM ICQ
11. RE: Baudoku Modelcoster
01-Sep-04, 00:40 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 10
 
Ja Butyrate ist sehr elastisch.
Lässt sich schwer in Worte fassen,aber du wirst es damit vermutlich einfacher haben.
Grad bei Engen kurven ist es toll, wenn man die eine Seite festgeklebt hat,dann das Rohr weiter biegt und es auf der anderen Seite wieder abgeht.. x(
Schau mal in der nächsten Großstadt nach nem Architekturmodellbau Laden.
Hier in Essen gibts sowas
Die haben da auch diese Rohre.
Ich würd allerdings welche ohne Drahteinlage nehmen,diese behalten nämlich dann ihre form.

>>Übrigens ist das Auschneiden der Ties mit dem Cutter ne saumäßige Arbeit.

Genau aus diesem Grund hab ich die meine Ties direkt fräsen lassen

Mfg Alex

Greatness is no Question of Size

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
12. RE: Baudoku Modelcoster
01-Sep-04, 09:16 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 11
 
Aha, na dann hab ich wohl die Evergreerohre zu früh bestellt...

Ich hab gerade mal in den gelben Seiten geschaut. Also in den nächsten Großstädten gibt es keinen Architekturmodellbauladen der auch Material vertickt. Aber Essen ist nicht wirklich weit. Heisst der Laden zufällig Roemer?

Gruß,
Helmar

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

VT 340


 

2576 Beiträge
 
eMail senden VT%20340 Private Nachricht senden an VT%20340 Freundesliste AOL IM ICQ
13. RE: Baudoku Modelcoster
01-Sep-04, 12:40 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 12
 
Nö:


Mfg Alex

Greatness is no Question of Size

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
17. RE: Baudoku Modelcoster
05-Sep-04, 22:57 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
So, nu sind die Silikonformen fertig und die erste Ladung Ties hab ich auch schon gegossen. Sind echt gut geworden. Sehen alle fehler- und blasenfrei aus. Die nächste Fuhre befindet sich gerade in den Formen. Davon werde ich aber mehrere Hundert Stück brauchen. Wird also dauern bis der Lagerbestand gefüllt ist.

<>
<>

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
18. RE: Baudoku Modelcoster
10-Sep-04, 14:59 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 17
 
So, nu hab ich so ca. 200 Ties gegossen. Weiter gehts dann nach dem Urlaub. Also nicht wundern warum ich hier in den nächsten 2 Wochen nix mehr schreibe und Donnerstags keine Bilder einstelle...

Bis dann!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
20. RE: Baudoku Modelcoster
06-Okt-04, 09:11 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 18
 
Ich bräuchte da mal dringend einen Tipp! Ich versuche gerade ein paar aus Gießharz gegossene Teile miteinander zu verkleben. Plastikkleber scheint dafür ungeeignet, da es nach 12 h immer noch alles wackelte.

Welcher Kleber ist hierfür besonders gut geeignet? Und kann ich Polysterol mit gegossenen Teilen verkleben mit Kunststoffkleber oder auch ilieber irgendwas anderes?

Bin für jeden Tipp dankbar!

Gruß,
Helmar

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Shrek

669 Beiträge
 
eMail senden Shrek Private Nachricht senden an Shrek Freundesliste
21. RE: Baudoku Modelcoster
06-Okt-04, 09:53 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 20
 
Letzte Bearbeitung am 06-Okt-04 um 09:54 Uhr ()
>Welcher Kleber ist hierfür besonders gut geeignet? Und kann ich Polysterol mit
>gegossenen Teilen verkleben mit Kunststoffkleber oder auch ilieber irgendwas anderes?

Also Resin (bzw Gießharz) reagiert nicht oder nur teilweise auf Lösungsmittel(kleber)
Hier sollte ein guter(!) Sekundenkleber verwendet werden. Ich würde hier den Faller Sekundenkleber verwenden bzw. den von Greven oder Loctite. Uhu oder ähnliche sekundenkleber sind meiner Erfahrung nach eher nicht geeignet für Resin.
Kunstoffteile würde ich ebenfalls mit Sekundenkleber am Resin befestigen.


Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich recht ungeniert

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
22. RE: Baudoku Modelcoster
06-Okt-04, 12:56 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 21
 
Ah ja, vielen Dank. Ich denke mal das ich Stahl mit Resin auch mit Sekundenkleber befestigen kann. Müßte nämlich noch ein paar Stahlbolzen ins Giessharz einlassen und damit verkleben.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Neptun


 

3660 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Neptun Freundesliste
23. RE: Baudoku Modelcoster
06-Okt-04, 14:32 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 22
 
Bitte beachten:

Sekundenkleber hinterläßt durch Ausdünstung auf Stahl und z. B. auch auf Plexiglas einen hässlichen Belag, der jedoch wegpoliert werden kann.
Aúch die Viskosität ist wichtig, keinen zu dünnflüssigen Kleber verwenden. Am geeignesten erscheint mir Industrie-Sekundenkleber, der ist einige Sekunden korrigierbare Grüße,


Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
24. RE: Baudoku Modelcoster
07-Okt-04, 22:47 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 23
 
So, mit dem Rapid Gel von Faller hat das ganz gut geklappt mit der Kleberei. Danke für die Tipps.
Als Belohnung zwei Bilder von einer Radeinheit für den Zug. 2 Stück davon hab ich bereits fertig. Jetzt fehlt nur noch alles drumherum.



Die Lager haben einen Durchmesser von 6 mm.

Die Stellen von das Harz noch durchschimmert hab ich bereits nachgepinselt.
Also ich finde die sind recht gut geworden und laufen auf dem Teststück (mit der Hand geführt) verdammt gut und sauber.

Gruß,
Helmar

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

VT 340


 

2576 Beiträge
 
eMail senden VT%20340 Private Nachricht senden an VT%20340 Freundesliste AOL IM ICQ
25. RE: Baudoku Modelcoster
13-Okt-04, 22:27 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 24
 
Moin,
das Fahrwerk sieht gut aus.
Allerding denke ich das die Reibung bei Kugellagern zu hoch ist.
Es sei denn, der Zug wird sehr schwer.
Auch beim Coasterdynamix Modell sind ja keine richtigen Kugellager verbaut.

Mfg Alex

Greatness is no Question of Size

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
26. RE: Baudoku Modelcoster
13-Okt-04, 23:12 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 25
 
Könnte schon sein das die Reibung zu hoch wird. Aber der Zug soll so 3-4 Wagen haben. Und eine Achse bringt schon gut Gewicht mit. In der Praxis wird sich es zeigen. Aber was sollte man sonst nehmen außer Lager? Wie funktionieren denn die Dinger bei Coasterdynamix?
Hab übrigens 2 Achsen fertig und bastel am ersten Wagen. Bilder folgen nächste Woche. Vielleicht hab ich bis dahin auch schon ein schönes, neues Stück Teststrecke gebaut...

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

VT 340


 

2576 Beiträge
 
eMail senden VT%20340 Private Nachricht senden an VT%20340 Freundesliste AOL IM ICQ
27. RE: Baudoku Modelcoster
14-Okt-04, 20:22 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 26
 
Lässt sich etwas schwer beschreiben, daher eine Zeichnung:

So sind auch die Rollen der Faller Achterbahn befestigt.
Versuche die Schutzkappen der Lager abzumachen.
Dürfte mit nem kleinen schraubenzieher gehen, und verringert evntl. den Rollwiderstand.


Mfg Alex

Greatness is no Question of Size

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
28. RE: Baudoku Modelcoster
19-Okt-04, 17:08 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 27
 
Jau, das sieht aus wie eine Nadellagerung bei Märklinzügen oder ähnlich. Naja, falls das mit den Lagern nicht hinhauen sollte wäre eine Möglichkeit die Radeinheiten so zu gestalten das die Enden der Achse angespitzt werden wie in der Skizze. Mal sehen...

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
19. Es geht weiter
01-Okt-04, 17:37 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Hallo zusammen!

Der Urlaub (Gott sei Dank, wir haben den Hurricane Jeanne überlebt) ist vorbei und ich kann mich meinem Projekt wieder widmen.

Die erste Tat war eine Biegevorrichtung für die Schienen. Da Biegen von Hand sowas von ungenau wird, hab ich im Baumarkt ein wenig rumgeschaut und mir auf die Schnelle was gebastelt.


Das Ergebniss ist so einigermaßen zufriedenstellend. Durch ein paarmaliges Durchziehen des Rohres wird es weich und man kann mit der Hand noch gut nachkorrigieren.

Also als nächstes werde ich noch ein Teststück (eine Kurve und eine Steigung bauen, da das erste nicht wirklich zufriedenstellen war (durch selbstgeschnitzte Ties, die jetzt durch perfekt gegossene ersetzt werden). Parallel dazu werd ich an einem Wagen anfangen. (Schlotter, das wird richtige Fummelsarbeit)

Werde Euch auf dem laufenden halten...

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
29. Wagen
06-Nov-04, 13:37 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
So, damit keiner glaubt ich würde das nicht durchziehen, ein kleines Update.

Eine echte friemelsarbeit. Außerdem bin ich nicht zum lackieren geboren...
Die Wenidigkeit hab ich geprüft, dann kann ich nächste Woche die Grundplatte holen.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Tron


 

10154 Beiträge
 
eMail senden Tron Private Nachricht senden an Tron Freundesliste ICQ
30. RE: Wagen
07-Nov-04, 17:46 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 29
 
Letzte Bearbeitung am 07-Nov-04 um 17:46 Uhr ()
Okay, zwei Anregungen:
1. Bitte Schulterbügel dranmachen.
2. Warum gibt's in dem Maßstab bitteschön keine sitzenden Gäste mit lachenden Gesichtern und in die Höhe gestreckten Armen?!

----------------------
Tobi - Ich fahr alles, auch wennet en Fahrstuhl is.
ThemenParX - 100% Freizeitspaß!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
36. RE: Wagen
22-Nov-04, 19:31 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 30
 
Schulterbügel werden ganz zum Schluss drankommen wenn die grimmigen Männekes angemalt und eingeklebt sind. Vorher wärs nicht so prinkelnd. Das Bemalen soll mir was werden... viele Farben, viel Teuer. Aber fertig bemalte Figuren sind ja fast nicht bezahlbar. Und warum es die nicht in lachend, mit hochgerissenen Armen gibt kann ich Dir leider auch nicht verraten. Man muß halt nehemen was man kriegen kann.

Gruß,
Helmar

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Baeck Coaster


 
Mitglied seit 14-Nov-04
3 Beiträge
 
eMail senden Baeck%20Coaster Private Nachricht senden an Baeck%20Coaster Freundesliste ICQ
31. RE: Wagen
21-Nov-04, 01:32 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 29
 
Hi !
Ich find den Wagen richtig gut !
Wie weit biss du jetz ?
Ich baue auch schon lange ein Modell, aber ein bisschen Grösser, und komme grade nicht weiter zu viel Arbeit !
Wann gibt es neue Bilder ?

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Neptun


 

3660 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Neptun Freundesliste
32. RE: Wagen
21-Nov-04, 06:19 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 31
 
>Ich baue auch schon lange ein Modell, aber ein bisschen Grösser, und komme grade nicht
>weiter zu viel Arbeit !

...davon wirst Du sicherlich immer Donnerstags neue Bilder postende Grüße,


Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
33. RE: Wagen
22-Nov-04, 09:14 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 31
 
Also wirklich schnel komm ich auch nicht voran.

Stand der Dinge: Ich habe die Tage die Grundplatte (1,40 x 0,70 m)besorgt und mit Tischbeinen versehen damit ich daran gut arbeiten kann. Die Woche werde ich keinen nennenswerten Fortschritt machen können. Aber nächste Woche werd ich mich am Lift versuchen. Dann gibt es auch bald wieder neue Bilder.
2 Anhänger fehlen auch nich, aber dazu muß ich neue Lager bestellen.

Bis die Tage...

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Baeck Coaster


 
Mitglied seit 14-Nov-04
3 Beiträge
 
eMail senden Baeck%20Coaster Private Nachricht senden an Baeck%20Coaster Freundesliste ICQ
34. RE: Wagen
22-Nov-04, 17:44 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 33
 
Hi !
Was ist das für ein grösse der lager die du da hast ?
Meine Bahn ist 2m x 1,2m Gross
ich habe leider nicht mahr platz im keller !
Vieleicht Können wir ja mal idehen austauschen !
<>
<>
<>
Es Kommen natürlich noch Bügel dran !

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
35. RE: Wagen
22-Nov-04, 19:28 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 34
 
Hallöchen!

Also die Lager sind 6x2x2,3 (Dxdxb) Ich hab schonmal versucht die Dichtringe zu entfernen, aber da ist kein Rankommen. Ich hoffe das es nachher funktioniert und die Reibung nicht zu hoch ist, ansonsten muß ich das Konzept nochmal überarbeiten.

Aber Deine Konstruktion sieht ja mal echt gut aus. Sind die Schienen und der Wagen aus Metall? Welcher Maßstab ist das? Bei mir ist alles aus Kunststoff, da ich keine Fräse, Drehbank oder sonstiges besitze. Lediglich einen Dremel...

Hast Du auch einen Thread zu Deinem Bau oder ne HP dazu?

Gruß,
Helmar

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Baeck Coaster


 
Mitglied seit 14-Nov-04
3 Beiträge
 
eMail senden Baeck%20Coaster Private Nachricht senden an Baeck%20Coaster Freundesliste ICQ
37. RE: Wagen
22-Nov-04, 20:56 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 35
 
Hi
Bei mir ist alles aus Metal und ALU der Wagen ist aus plastik und ALU Blech !
Ich benutze Fischertechnik figuren,also so Grösse HO !
Ich baue grade am lift, der ist das schwerste an allem .
Ja das mit der reibung der Kugellager ist so ne sache, ich bin da auch noch am zweifeln dran aber mit Caramba OIL geht das ganz gut ab!
Ich habe auch nur ein Dremel, aber biss jetz hat alles geklapt.
<>
<>
<>

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

VT 340


 

2576 Beiträge
 
eMail senden VT%20340 Private Nachricht senden an VT%20340 Freundesliste AOL IM ICQ
38. RE: Wagen
22-Nov-04, 20:59 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 37
 
Moin,
Die Fischertechnik Figuren dürften aber etwas größer als der HO Mastab sein


Mfg Alex

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
39. Problem
18-Jan-05, 21:17 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
So, hab lange nix von mir hören und sehen lassen, aber es kommt wieder Schwung in den Bau...

Zuerst mal ein Pic was ein guter Freund gemacht hat, fand ich echt genial. Will ich Euch nicht vorenthalten und grüße den "stillen" Leser an dieser Stelle !!!

Nun hat es sich erwiesen das die Idee mit den Kugellagern ein Griff ins Örtliche war. Nachdem ich das erste Stück Schiene auf die Platte gebaut habe, stellt sich heraus das der Reibwiderstand einfach viiiiel zu groß ist. Jetz hab ich das Konzept schon umgeworfen und mache eine Gleitlagerung. Dazu kann ich die alten Radträger fast so bahlten wie sie sind, hab aber neu Achsaufnahmen fräsen lasse. (Die dürften morgen mit der post kommen)

Jetzt suche ich Rundstahl in der Größe der Lager. Selber abschneiden von einer Stange wird zu ungenau, hab eben den 3. Veruch in die Tonne gekloppt.

Weiß jemand wo ich gestanzte Stahlteile herbekomme? Und zwar in den Abmessungen Ø6mm und 2mm dick. Material St50 oder sonstwas. Das Loch von 1mm kann ich selber bohren. Für jede Hilfe bin ich dankbar. Durch Euch bin ich ja auch an Shortcut gekommen.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
40. RE: Problem
14-Feb-05, 23:02 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 39
 
Also gut,

anscheinend kann mir da wohl doch keiner helfen. Egal, ich hab einen alten Schulkollegen gefunden der mir die Räder proffensionell mit einer CNC-Drehbank herstellt, leider aber erst ab der 8. KW...

Und nu ein kleines Update:
Ich hatte versucht die Radeuinheiten komplett aus 2 Teilen zu giessen. Die Gussform sah dann so aus:

Nur leider ist es unmöglich das so zu giessen. Die Spalte sind zu eng und ich hab in bisher allen 5 oder 6 Versuchen Lufteinschlüsse gehabt die das Ergebnis unbrauchbar machten. Also heißt es wohl wieder: selber kleben. Eigentlich wollte ich gerade dies vemeiden, wegen der bruchgefährteten Klebestellen. Wenn ich versuche das Rad samt Achse einzupressen, muß ich die Stege nach außen biegen. Wird heikel, aber es geht. Ein Beispiel von einem 6tel Radeinheit:

Das Ding rollt wie die Hölle in der Lagerung und das noch ohne Grafitschmierung. Also im Gegensatz zu der Idee mit den Lagern ist der Reibwiderstand nur noch ein geschätztes 50stel so groß...
In den letzten tagen hab ich am Lifthill gebastelt. Mühselig, aber langsam gehts voran:

Bis dahin,
Speedking

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

flyer
Mitglied seit 6-Mar-04
1647 Beiträge
 
eMail senden flyer Private Nachricht senden an flyer Freundesliste
41. RE: Problem
15-Feb-05, 09:03 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 40
 

>Und nu ein kleines Update:
>Ich hatte versucht die Radeuinheiten komplett aus 2 Teilen zu giessen. Die Gussform sah
>dann so aus:


Hast du mal probiert die Form von untene her vorsichtig mit einer Spritze zu füllen?

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
42. RE: Problem
15-Feb-05, 12:56 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 41
 
Tja, ich hab es schon mit einer Pipette versucht. Mit einer Spritze noch nicht. Ich weiß nicht ob es Spritzenknülen von nur 1 mm im Ø gibt. Komischerweise gab es die wenigsten Einschlüsse wenn ich es einfach reingekippt habe, aber das Ergebnis war trotzdem für die Tonne.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Sarion


 
Mitglied seit 15-Mar-03
4913 Beiträge
 
eMail senden Sarion Private Nachricht senden an Sarion Freundesliste ICQ
43. RE: Problem
22-Feb-05, 06:17 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 42
 
> Ich weiß nicht ob es Spritzenknülen von nur 1 mm im Ø gibt.

Es gibt sogar noch viel dünnere. Die Frage ist da eher ob da das Zeug noch durch will.
Selbst die dicksten für Injektionen üblichen Kanülen haben einen Durchmesser von unter einem Millimeter. Frag mal lieb beim Arzt Deines Vertauens ob er Dir welche gibt, in der Apotheke bekommt man nämlich i.d.R. nur Hunderterpacks.

Gruß Stefan

der wo sich wünscht das mehr Leute beim Lexikon mitmachen

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
44. RE: Problem
22-Feb-05, 09:07 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 43
 
Moin!

Hab mir letzte Woche in der Apotheke Kanülen besorgen lassen. Gibt es auch in kleinen Abgaben. Hab nu 10 Stück mit schön kleinem Ø. Damit funktioniert das Vorhaben auch wunderbar. Allerdings kann man eine Kanüle maximal für 2 Ladungen verwenden, weil dann sitzt die sowas von zu... Stück für 26 Cent kann man aber verkraften. Hauptsache das Ergebniss ist jetzt blasenfrei. Die ersten Radträger sind schon fertig.

Gestern hab ich die Räder aus Messing bekommen, die sind vorzentriert und werd die noch bohren. Dann wirds bald neue Bilder geben.

Der Lifthill samt Kettentantrieb ist seit gestern abend auch komplett montiert.

Bis dann
Helmar

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

VT 340


 

2576 Beiträge
 
eMail senden VT%20340 Private Nachricht senden an VT%20340 Freundesliste AOL IM ICQ
45. RE: Problem
22-Feb-05, 19:37 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 44
 
Was hat Messing für einen Vorteil?
Selbstschmierend?

Greatness is no Question of Size

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
46. RE: Problem
22-Feb-05, 21:59 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 45
 
Hätte es zum Teil, aber bei mir sitzt das Rad auf fest auf einer Ache, sie in Lagerlöchern läuft. Messing hat einfach den Vorteil das es auf großen CNC-Maschinen besser zerspannt werden kann. Wegen des kleinen Ø schafft man keine ausreichende Schnittgeschwindigkeiten, sprich extrem hohe Drehzahlen für Stahl. Das ist der Hintergrund.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
47. Bilder-Update
25-Feb-05, 00:10 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
So, damit es nicht so langweilig wird, mal ein paar neue Bilder.

Erstmal hab ich vorgestern die neuen Räder bekommen:

Hier mußte ich jedoch noch die Löcher reinbohren, weil die große CNC-Maschine dafür etwas zu "grob" mit dem kleinen Bohrer umging.

Hier ein Bild vorher-nacher:

Links mit Bohrung und recht noch der Nippel vom Drehen dran. Hatte aber hilfreicherweise auf der Rückseite eine Zentrierung, die gewährleistet einen 99% unwuchtigen Lauf.

So sieht nun das untere Ende vom Lifthill aus:

Und so das obere:

So liegt die Kette in der Schiene:

Und so sieht der letzte Stand aus:

Kette ist geschlossen und läuft auch ganz gut.

Weiter bin ich damit beschäftigt die Radeinheiten neu zu machen, deswegen dauerts noch was bis ich den Lift testen kann, da das Präzisionsarbeit ist und viel Geduld kostet. Aber ich halte Euch auf dem Laufenden.

Werkelnde Grüße,
Helmar

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Phitzke


 
Mitglied seit 17-Mai-05
107 Beiträge
 
eMail senden Phitzke Private Nachricht senden an Phitzke Freundesliste ICQ
48. RE: Bilder-Update
07-Jun-05, 16:33 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 47
 
Hi
Wann tut sich denn mal wieder was? Ich bin schon gespannt auf neue Bilder.
Sieht bis jetzt echt super aus!

gruß Philip

www.hapa-forum.de - Die Hansa-Park Fan-Community
www.hapa-history.de - Die komplette Hansa-Park Geschichte!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
49. RE: Bilder-Update
07-Jun-05, 19:30 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 48
 
Hi Philip,

zu meiner Schande muß ich gestehen das mich nach einem katastrophalen Crash des ersten Wagen die Lust etwas verlassen hat. (Der war fix und fertig, rastete in der Kette ein uns rollte saugaut. Doch einen Augenblich nicht aufgepasst und der Wagen ist am ende des Hills an der offenen Schiene abgestürzt...) Zumal das Modell unterm Dach steht und die Temperaturen in letzter Zeit nicht wirklich danach schreien hier oben zu arbeiten.
Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Jucken tuts nach wie vor.

Helmar

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Speedking


 
Mitglied seit 18-Aug-04
44 Beiträge
 
eMail senden Speedking Private Nachricht senden an Speedking Freundesliste
50. Zug fertig
16-Aug-05, 21:52 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
So, da bin ich mal wieder.

Aufgrund des schlechten Wetters hab ich es geschafft den Zug zu komplettieren. (Eine Arbeit für hammerdolle...)

Der rollt zwar noch nicht optimal, aber das Fahrwerk kann ich erst komplett ausrichten wenn der First Drop steht. Nur so kann ich sehen ob genügend Bewegungsfreiheit zwischen den Wagen besteht und welche Achse noch zu sehr reibt.

Außerdem hab ich noch eine Abdeckung für den Motor, eine Box für die Batterie und ein Gehäuse für den Schalter gemacht und die Kabel unter der Platte verlegt.

Diese Woche kann ich also endlich mit der eigentlichen Strecke loslegen.
Dazu hab ich dann mal die Platte leergeräumt.

Und jetzt hab ich mir mal ein paar Gedanken zum Layout gemacht. Ich möchte möglichst viele spektakuläre Figuren auf der kleinen Fläche haben und hab mir mal folgendes ausgedacht:

Ich bin kein Ass in Sachen Paintshop und co. Deswegen etwas krakelig gemalt.

Ich weiß nicht ob das alles so ausführbar ist. Und da wollte ich Eure Kreativität mal in Anspruch nehmen. Habt Ihr vielleicht noch gute Ideen für ein Layout. Ich bin da noch ganz offen bis zum ersten Turn nach dem Top Hill.

Ich hoffe die Doku gefällt Euch soweit. Jetzt wirds ja erst richtig spannend.

Speed zum Gruße,
Helmar

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Raoul

791 Beiträge
 
eMail senden Raoul Private Nachricht senden an Raoul Freundesliste
51. RE: Zug fertig
20-Aug-05, 17:17 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 50
 
Woha, das sieht ja schon super aus! Auch wenn ich selber nicht mehr baue, solche Bilder erwecken wieder richtig Lust dazu

Ich habe nicht sonderlich Ahnung von Physik, aber ich würde einmal vermuten, dass deine geplante Strecke viel zu verzwickt ist - meines Erachtens nach wird der Schwung nicht ausreichen, um den Zug durch die ganzen Inversionen zu bringen. Bevor du die Strecke so baust, würde ich erstmal austesten, wie es genau mit der Reibung und mit dem Luftwiderstand aussieht, denn imho wird der Zug um einiges schneller langsamer werden als ein "echter"

Gruß, Raoul:-)
"I hate people in general. I think they are stupid!" - Daron Malakian

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

express
Mitglied seit 7-Okt-05
13 Beiträge
 
eMail senden express Private Nachricht senden an express Freundesliste
52. RE: Zug fertig
16-Apr-06, 22:24 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 51
 
Gibts schon was neues ?
Irgendwelche Bilder ?


Gruß

manuel

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben


Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag

(c) Freizeitparkweb.de (Alexander Jeschke)
Für alle Beiträge sind die jeweiligen Autoren selbst verantwortlich.
Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen aus dem Impressum