Freizeitparkweb - Das Freizeitpark Forum

Titel: "Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah"     Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Druckversion    
Foren-Gruppen Europa-Park Beitrag Nr. 1798
Beitrag Nr. 1798
Kennytom
Mitglied seit 23-Jun-04
107 Beiträge
 
eMail senden Kennytom Private Nachricht senden an Kennytom Freundesliste
Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
14-Jul-10, 14:01 Uhr ()
Letzte Bearbeitung am 14-Jul-10 um 14:02 Uhr ()
Ich war gestern mit meinem Patenkind im Europa-Park und kann gar nicht so richtig sagen wie es war. Wir waren begeistert und enttäuscht zu gleich.

Erst einmal zu dem guten:

Der Island-Bereich und vor allen Dingen Wale Watching ist in diesen heißen Tagen das Beste was der Europa-park etablieren konnten. Leider war Wale Watching so gut wie niemals voll. ich glaube die prüden Deutschen mögen es nicht so nass. Wir jedenfalls fanden es gaaaaanz toll und hatten riesigen Spaß. Man sollte allerdings unbedingt ein handtuch griffbereit haben, denn man wird wirklich extrem nass.

Und auch ansonsten war es zwar voll aber die Wartezeiten mit durchschnittlich 30 Minuten erträglich.

Das Angebot ist im Europa-park enorm groß und für jede Altersgruppe wird genug geboten. Vor allen Dingen an Kinder und Kleinkinder hat man gedacht. Sensationell, da tuen sich andere Parks in der Regel immer sehr schwer.

Aber jetzt zu dem negativen:

1. Einige Bahnen sind leider schon sehr ruppig und lassen am Körper spüren, das Sie einige jahre auf dem Buckel haben. Besonders Euro-Mir und Atlantica rutteln ganz schön- blaue Flecken inklusive.

2. Im Park ist die Deko wirklich perfekt. Sie müssen sich vor dem großen Bruder Disneyland nicht verstecken. Aber ich war schon überrascht, das die Animatronic-Figuren selbst in den neuen Attraktionen immer noch so schlecht aussehen bzw. sich so unnatürlich bewegen. Lieber Europapark! Lasst die Animatronics doch ganz weg, habt Ihr doch nicht nötig, und wenn schon welche, dann Comic-hafte Figuren wie bei Wale Watching. Das passen dann wenigstens auch die ruppigen Bewegungen.

3. Und unbedingt mal einen Rundumschlag sollte es bei den Mitarbeitern geben. Bis auf Wale Watching hatte man für uns in keiner Attraktion auch nur den Ansatz eines Lächelns übrig. Geschweige denn, das die Mitarbeiter spaß versprüten. Ich möchte den Vergleich nicht zu oft ziehen, aber da zeigen die Amerikaner den Deutschen immer noch, wie es eigentlich richtig geht. Ich verlange ja nicht so überschwenglichen Aktionismus wie teilweise im Disneyland, aber hier und da ein freundliches Mitarbeitergesicht, das wäre schon sehr schön gewesen.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben




Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Kennytom, 14-Jul-10, 14:01 Uhr, (0)
  RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Ratty, 14-Jul-10, 14:38 Uhr, (1)
     RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Kennytom, 14-Jul-10, 15:34 Uhr, (2)
         RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Ratty, 14-Jul-10, 15:47 Uhr, (3)
             RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Real Coasterfreak, 14-Jul-10, 15:59 Uhr, (4)
                 RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Kennytom, 14-Jul-10, 16:02 Uhr, (6)
                     RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Mechatroniker, 17-Jul-10, 00:57 Uhr, (10)
                         RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, MaltiMartin, 17-Jul-10, 22:19 Uhr, (12)
                             RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Mechatroniker, 01-Aug-10, 20:36 Uhr, (31)
                                 RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Mechatroniker, 17-Aug-10, 16:08 Uhr, (53)
                                     RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, MaltiMartin, 18-Aug-10, 21:57 Uhr, (63)
                                         RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Mechatroniker, 20-Aug-10, 14:23 Uhr, (69)
             RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Kennytom, 14-Jul-10, 15:59 Uhr, (5)
             RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Boernie, 16-Jul-10, 09:49 Uhr, (9)
  RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, michael86, 14-Jul-10, 18:26 Uhr, (7)
     RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, flydive, 16-Jul-10, 08:36 Uhr, (8)
  RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Simon, 17-Jul-10, 14:03 Uhr, (11)
  RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Den, 23-Jul-10, 16:57 Uhr, (13)
     RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Simon, 23-Jul-10, 20:33 Uhr, (14)
         RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Ratty, 23-Jul-10, 20:51 Uhr, (15)
         RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Boernie, 23-Jul-10, 22:57 Uhr, (16)
             RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, BigB, 23-Jul-10, 23:35 Uhr, (17)
                 RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, larsi, 24-Jul-10, 01:57 Uhr, (18)
         RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Kuggy, 24-Jul-10, 03:22 Uhr, (19)
     RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, knopfy, 25-Jul-10, 23:09 Uhr, (20)
         RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Member_of_Batavia, 27-Jul-10, 12:17 Uhr, (21)
  RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Medici, 30-Jul-10, 01:03 Uhr, (22)
     RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Neptun, 30-Jul-10, 03:50 Uhr, (23)
         RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Simon, 30-Jul-10, 08:56 Uhr, (24)
             RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Kennytom, 30-Jul-10, 16:03 Uhr, (25)
                 RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Neptun, 30-Jul-10, 16:10 Uhr, (26)
                     RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, BerndDasBrot, 30-Jul-10, 16:12 Uhr, (27)
                         RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Neptun, 30-Jul-10, 16:25 Uhr, (28)
                 RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, qwert, 30-Jul-10, 17:56 Uhr, (30)
     RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Real Coasterfreak, 30-Jul-10, 17:23 Uhr, (29)
         RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, michael86, 06-Aug-10, 18:36 Uhr, (32)
             RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, rusty, 12-Aug-10, 14:06 Uhr, (33)
                 RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah, Koaster_Chan, 12-Aug-10, 14:10 Uhr, (34)
                     RE: Ein paar Beispiele, rusty, 12-Aug-10, 15:24 Uhr, (35)
                         RE: Ein paar Beispiele, Neptun, 12-Aug-10, 15:53 Uhr, (36)
                             RE: Ein paar Beispiele, Krummbein123, 12-Aug-10, 16:08 Uhr, (38)
                                 RE: Ein paar Beispiele, Neptun, 12-Aug-10, 16:14 Uhr, (40)
                             RE: Ein paar Beispiele, Alex Korting, 12-Aug-10, 17:01 Uhr, (41)
                                 RE: Ein paar Beispiele, Neptun, 12-Aug-10, 17:03 Uhr, (42)
                         RE: Ein paar Beispiele, Ratty, 12-Aug-10, 15:56 Uhr, (37)
                             RE: Ein paar Beispiele, Koaster_Chan, 12-Aug-10, 18:08 Uhr, (43)
                         RE: Ein paar Beispiele, Morrrpheus, 12-Aug-10, 16:13 Uhr, (39)
                         RE: Ein paar Beispiele, michael86, 12-Aug-10, 18:16 Uhr, (44)
                             RE: Ein paar Beispiele, Neptun, 12-Aug-10, 18:24 Uhr, (46)
                                 RE: Ein paar Beispiele, rusty, 12-Aug-10, 19:07 Uhr, (48)
                                 RE: Ein paar Beispiele, qwert, 12-Aug-10, 21:21 Uhr, (51)
                             RE: Ein paar Beispiele, DB Der Birki, 18-Aug-10, 15:55 Uhr, (57)
                         RE: Ein paar Beispiele, Koaster_Chan, 12-Aug-10, 18:24 Uhr, (45)
                             RE: Ein paar Beispiele, Neptun, 12-Aug-10, 18:29 Uhr, (47)
                             RE: Ein paar Beispiele, Coaster und Parks, 12-Aug-10, 19:19 Uhr, (49)
                             RE: Ein paar Beispiele, rusty, 12-Aug-10, 19:27 Uhr, (50)
                                 RE: Ein paar Beispiele, Mojo1986, 13-Aug-10, 01:02 Uhr, (52)
                                     RE: Ein paar Beispiele, Mechatroniker, 18-Aug-10, 10:29 Uhr, (55)
                                         RE: Ein paar Beispiele, qwert, 18-Aug-10, 21:46 Uhr, (62)
                                 RE: Ein paar Beispiele, lplightdesign, 18-Aug-10, 11:35 Uhr, (56)
                         RE: Ein paar Beispiele, Mechatroniker, 18-Aug-10, 10:02 Uhr, (54)
                             RE: Ein paar Beispiele, Neptun, 18-Aug-10, 16:03 Uhr, (58)
                                 RE: Ein paar Beispiele, Mechatroniker, 18-Aug-10, 20:12 Uhr, (59)
                                     RE: Ein paar Beispiele, Neptun, 18-Aug-10, 20:13 Uhr, (60)
                                         RE: Ein paar Beispiele, Mechatroniker, 18-Aug-10, 23:07 Uhr, (64)
                                 RE: Ein paar Beispiele, tricktrack, 18-Aug-10, 20:15 Uhr, (61)
                                     RE: Ein paar Beispiele, Mechatroniker, 18-Aug-10, 23:39 Uhr, (65)
                                         RE: Ein paar Beispiele, marc ep, 19-Aug-10, 20:31 Uhr, (67)
                                             RE: Ein paar Beispiele, Toastbrottestermoderator, 20-Aug-10, 06:18 Uhr, (68)
                                                 RE: Ein paar Beispiele, Simon, 20-Aug-10, 16:59 Uhr, (71)
                                                     RE: Ein paar Beispiele, Neptun, 20-Aug-10, 17:10 Uhr, (72)
                                             RE: Ein paar Beispiele, Mechatroniker, 20-Aug-10, 14:26 Uhr, (70)
                             RE: Ein paar Beispiele, Alex Korting, 19-Aug-10, 00:22 Uhr, (66)

Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Ratty
Mitglied seit 3-Mai-06
155 Beiträge
 
eMail senden Ratty Private Nachricht senden an Ratty Freundesliste ICQ
1. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
14-Jul-10, 14:38 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
>1. Einige Bahnen sind leider schon sehr ruppig und lassen am Körper spüren, das Sie
>einige jahre auf dem Buckel haben. Besonders Euro-Mir und Atlantica rutteln ganz schön-
>blaue Flecken inklusive.

Atlantica, der Supersplash ist doch noch garnicht so alt oder? Davon ab - kurze Strecke ohne Kurven, wo ist da Potential für Schläge?

>Lieber Europapark! Lasst die Animatronics doch ganz weg, habt Ihr
>doch nicht nötig, und wenn schon welche, dann Comic-hafte Figuren wie bei Wale
>Watching. Das passen dann wenigstens auch die ruppigen Bewegungen.

Stimme zu.

>3. Und unbedingt mal einen Rundumschlag sollte es bei den Mitarbeitern geben. Bis auf
>Wale Watching hatte man für uns in keiner Attraktion auch nur den Ansatz eines Lächelns
>übrig. Geschweige denn, das die Mitarbeiter spaß versprüten. Ich möchte den Vergleich
>nicht zu oft ziehen, aber da zeigen die Amerikaner den Deutschen immer noch, wie es
>eigentlich richtig geht. Ich verlange ja nicht so überschwenglichen Aktionismus wie
>teilweise im Disneyland, aber hier und da ein freundliches Mitarbeitergesicht, das wäre
>schon sehr schön gewesen.

Die Erfahrung habe ich -kurz nach einem Disneybesuch- auch gemacht. Anschauliches Beispiel:

Disney BTM:
"Reihe xx"
"Dürfen wir in die Reihe yy?"
"Aber selbstverständlich!"

Blue Fire:
"Reihe 5 bitte."
"Dürfen wir in die letzte Reihe?"
"REIHE 5!" (Mit entnervtem Blick)

Sehr schade, dass das Wale Watching nicht so gut besucht ist deiner Aussage nach. Ich weiß noch, was für einen Spaß wir im Splash Battle des Walibi Worlds hatten.
Und unsere Deutsch-Niederländische Wasserschlacht im Rafting dort würde man so hier auch nie sehen.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Kennytom
Mitglied seit 23-Jun-04
107 Beiträge
 
eMail senden Kennytom Private Nachricht senden an Kennytom Freundesliste
2. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
14-Jul-10, 15:34 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 1
 
Atlantica ist doch die Wasserachterbahn, oder hab ich mich da jetzt im Namen geirrt ???

Ich meinte die im Griechischen-Bereich

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Ratty
Mitglied seit 3-Mai-06
155 Beiträge
 
eMail senden Ratty Private Nachricht senden an Ratty Freundesliste ICQ
3. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
14-Jul-10, 15:47 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 2
 
Poseidon der Name

Und die fuhr gefühlsmäßig am ersten Tag schon so.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Real Coasterfreak


 

1470 Beiträge
 
eMail senden Real%20Coasterfreak Private Nachricht senden an Real%20Coasterfreak Freundesliste ICQ
4. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
14-Jul-10, 15:59 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 3
 
>Poseidon der Name
>
>Und die fuhr gefühlsmäßig am ersten Tag schon so.

Es wurde mal ein Schienenstück ausgetauscht, um den Schlag zu entfernen. Der war dann auch weg, aber dafür gabs einen neuen ein kurzes Stück später

Kennytom, schreib doch den Park an mit deinen Erfahrungen. Der Park liest zwar auch hier mit, aber so kannst du deine Eindrücke direkt weitergeben - sowas landet nicht in Ablage P und es könnte gut sein, dass dein Lob an die Splash Battle Crew auch dort ankommt...


Keep on riding
Real Coasterfreak
.: Lifthill.net :.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Kennytom
Mitglied seit 23-Jun-04
107 Beiträge
 
eMail senden Kennytom Private Nachricht senden an Kennytom Freundesliste
6. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
14-Jul-10, 16:02 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 4
 
hey ho,

ja habe dem Park auch eine kurze E-Mail gesendet.

Mal sehen ob ich eine Rückantwort erhalte

Ansonsnten muss ich noch einmal sagen, der Park ist suuuper, aber diese kleinen Dinge fehlen dann eben doch noch.

Der Park ist aber definitiv auf dem richtigen Weg und ich würde ihn immer wieder empfehlen.

Tom

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Mechatroniker
Mitglied seit 22-Apr-09
94 Beiträge
 
eMail senden Mechatroniker Private Nachricht senden an Mechatroniker Freundesliste ICQ
10. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
17-Jul-10, 00:57 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 6
 
Hatte auch mal vor längerem eine e-mail hingesandt.
Da unter anderem es bei der dschungelflossfahrt seit zwei Jahren ne neue senze gibt aber immer noch der alte Text läuft.... Hier jedoch keinen sinn mehr macht.
Bei poseidon sind in der warteschlange schon seit letztem jahr bei den köpfen in der warteschlange das licht defekt.
und noch ein paar andere punkte .....jedoch hat sich da leider bis heute nichts geändert, außer ner email das sich darum gekümmert wird. aber passieren tut nix. Insbesondere da diese mail bereits im april war und ich bei meinem besuch am letzten wochende immer noch keine änderungen feststellen konnte.

Schade

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

MaltiMartin
Mitglied seit 26-Mai-04
119 Beiträge
 
Private Nachricht senden an MaltiMartin Freundesliste
12. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
17-Jul-10, 22:19 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 10
 
Stichwörter Schwarzwald und Schlange?

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Mechatroniker
Mitglied seit 22-Apr-09
94 Beiträge
 
eMail senden Mechatroniker Private Nachricht senden an Mechatroniker Freundesliste ICQ
31. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
01-Aug-10, 20:36 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 12
 
Jap genau!
Doch leider hat sich auch beim gestrigen Besuch daran immer noch nichts geändert.
Nee och nee. entweder werd ich jetzt aufgespießt oder verschlungen. Das nächste mal mach ich doch lieber Urlaub im Thüringer Wald oder vllt im Schwarzwald, da gibts keine Schlangen.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Mechatroniker
Mitglied seit 22-Apr-09
94 Beiträge
 
eMail senden Mechatroniker Private Nachricht senden an Mechatroniker Freundesliste ICQ
53. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
17-Aug-10, 16:08 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 31
 
Szene wurde abgeändert....

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

MaltiMartin
Mitglied seit 26-Mai-04
119 Beiträge
 
Private Nachricht senden an MaltiMartin Freundesliste
63. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
18-Aug-10, 21:57 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 53
 
Mist, habe am Samstag nicht drauf geachtet. Werde am Freitag gleich mal kontrollieren...

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Mechatroniker
Mitglied seit 22-Apr-09
94 Beiträge
 
eMail senden Mechatroniker Private Nachricht senden an Mechatroniker Freundesliste ICQ
69. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
20-Aug-10, 14:23 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 63
 
Wenn man schon beim abändern von Szenen ist, könnte man auch endlich das Schnarchgeräusch bei den Piraten von Batavia entfernen.

Dort wurden in der Warteschlange alle Köpfe ausgetauscht. Welche ja jetzt offene Augen haben. Das Schnarchgeräusch bei den ersten beiden Szenen wurde aber nie entfernt.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Kennytom
Mitglied seit 23-Jun-04
107 Beiträge
 
eMail senden Kennytom Private Nachricht senden an Kennytom Freundesliste
5. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
14-Jul-10, 15:59 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 3
 
Ach sorry, da habe ich den falschen Namen im Kopf gehabt.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Boernie
Bernhard Brings


 

478 Beiträge
 
eMail senden Boernie Private Nachricht senden an Boernie User ProfilFreundesliste
9. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
16-Jul-10, 09:49 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 3
 
>Und die fuhr gefühlsmäßig am ersten Tag schon so.
Ich bin mit Poseidon gefahren, da war sie gerade wenige Wochen in Betrieb.
Da gabs noch keine Schläge.

Letztes Jahr war ich auch erschrocken, dass es zu Anfang heftige Schläge gab.

Gruß Bernhard
vor Transport dieses Postings die Sicherungsschrauben anziehen, Header und Signatur einklappen und arretieren

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

michael86


 

1328 Beiträge
 
eMail senden michael86 Private Nachricht senden an michael86 Freundesliste
7. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
14-Jul-10, 18:26 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 

>1. Einige Bahnen sind leider schon sehr ruppig und lassen am Körper spüren, das Sie
>einige jahre auf dem Buckel haben. Besonders Euro-Mir und Atlantica rutteln ganz schön-
>blaue Flecken inklusive.

Euro Sat, Euro Mir und Poseidon schlagen wirklich extrem. Wird von Jahr zu Jahr schlimmer!


>3. Und unbedingt mal einen Rundumschlag sollte es bei den Mitarbeitern geben. Bis auf
>Wale Watching hatte man für uns in keiner Attraktion auch nur den Ansatz eines Lächelns
>übrig. Geschweige denn, das die Mitarbeiter spaß versprüten. Ich möchte den Vergleich
>nicht zu oft ziehen, aber da zeigen die Amerikaner den Deutschen immer noch, wie es
>eigentlich richtig geht. Ich verlange ja nicht so überschwenglichen Aktionismus wie
>teilweise im Disneyland, aber hier und da ein freundliches Mitarbeitergesicht, das wäre
>schon sehr schön gewesen.

Bei uns war auch keiner nett bzw. freundlich, außer bei Wale Watching und im Kaffehaus im Holländischen Bereich.

Was ich noch ziemlich Kurios finde, das die Gastronomie Betriebe in der Früh nach deren Öffnung nichteinmal soviel Wechselgeld haben, das Sie von 9€ auf 50€ rausgeben können. Wirklich kurios!

Einfachheit ist das Resultat der Reife.

michael86

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

flydive
Mitglied seit 12-Dez-06
44 Beiträge
 
eMail senden flydive Private Nachricht senden an flydive Freundesliste
8. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
16-Jul-10, 08:36 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 7
 
So wie die Parkleitung neulich verlauten liess, ist eine Komplettsanierung der EuroSat geplant. Überhaupt will man sich zukünftig mehr um Erneuerungen als um Erweiterungen kümmern....abwarten...das wird schon

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Simon
Mitglied seit 27-Jun-02
373 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Simon Freundesliste
11. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
17-Jul-10, 14:03 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Letzte Bearbeitung am 17-Jul-10 um 16:34 Uhr ()
>ich glaube die prüden Deutschen mögen es nicht so nass.

Welch hübsche Beschreibung unserer (angeblichen) sexuellen Vorlieben.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Den
Mitglied seit 1-Apr-02
278 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Den Freundesliste
13. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
23-Jul-10, 16:57 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Hallo,

ich war seit längeren auch mal wieder im Europa-Park. Ich kann nur zustimmen das die älteren Achterbahnen wie EuroSAT und EuroMir nicht mehr fahrbar sind.
Nach der faht in der EuroMir hatten meine Frau und ich starke Rückenschmerze. Das Ding hat schläge ausgeteilt, dass war schon nicht mehr feierlich.EuroSAT war noch erträglich aber auch nicht mehr schön. Deswegen haben wir uns auch eine zweite fahrt nicht mehr gegönnt.
Silverstar hat in der Hintern Sizreihe auch sehr stark geschlagen, besonders nach dem First Drop.
Dafür muss man sagen Blue Fire und Atlantica fahren Butterweich.

mfg
Den

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Simon
Mitglied seit 27-Jun-02
373 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Simon Freundesliste
14. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
23-Jul-10, 20:33 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 13
 
Letzte Bearbeitung am 23-Jul-10 um 21:50 Uhr ()
>Hallo,
>
>ich war seit längeren auch mal wieder im Europa-Park. Ich kann nur zustimmen das die
>älteren Achterbahnen wie EuroSAT und EuroMir nicht mehr fahrbar sind.

Wie seid ihr sie denn dann gefahren?

Sorry, aber da muss ich jetzt mal ne Lanze für eine meine Lieblingsachterbahnen brechen, auch wenn ich deine Eindrücke nachvollziehen kann: Die Sat und die Mir sind sich bis auf die Liftkonstruktion doch fast so ähnlich wie GeForce und Superwirbel. Während ich mich seit 10 Jahren weigere, mich nochmal in den rappelden Rückwärts-Langweiler Euromir zu setzen, liebe ich Eurosats Seitenhiebe seit ich die Bahn vor 21 Jahren das erste mal gefahren bin.

Eurosat ist Kult, und wenn sie das nicht ist, weil jemand diese Bezeichnung nicht mag, dann ist sie halt einfach nur klasse. Eine der letzen Charakterköpfe im stählernen Einheitsbrei heutiger Tage, ein kompromissloses Vergnügen und wie ein wildes Ross, das es zu bezwingen gilt. Eine Bahn die man erst ein paar mal fahren muss, um eine Strategie zu entwickeln wie man am besten auf ihr Auskeilen reagiert. Im Winter ganz zahm, im Sommer eine Furie.

Wo gibt es heutzutage noch so eine Herausforderung auf stählerner Spur, so eine wunderschön gelungenes Experiment von Prototyp, wohlverpackt als Kleinod in schmucker Silberschatulle? Wer das nicht zu schätzen weiß, soll sich halt wirklich über die Rappler der Parkplatzbahn beschweren oder den Weichspüler traurig feuer konsumieren, denn wer Eurosat nicht wertschätzen kann hat die Bahn ganz einfach auch nicht verdient.

Ich hoffe, dass zukünftige Instanthaltungsmaßnahmen an der Bahn ihren Charakter nicht allzu sehr zerstören werden. Was Disneyland seine Matterhornbahn, ist dem Europa-Park seine Dunkelachterbahn. Auch wenn ihr Name klingt wie ein Fernsehsender aus dem Dreiländereck.

Grüßle, Simon


Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Ratty
Mitglied seit 3-Mai-06
155 Beiträge
 
eMail senden Ratty Private Nachricht senden an Ratty Freundesliste ICQ
15. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
23-Jul-10, 20:51 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 14
 
>traurig feuer konsumieren, denn wer Eurosat nicht wertschätzen kann hat die Bahn ganz
>einfach auch nicht verdient.


Volltreffer!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Boernie
Bernhard Brings


 

478 Beiträge
 
eMail senden Boernie Private Nachricht senden an Boernie User ProfilFreundesliste
16. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
23-Jul-10, 22:57 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 14
 
- Eurosat ist Kult
- Eine der letzen Charakterköpfe im stählernen Einheitsbrei heutiger Tage
- wie ein wildes Ross, das es zu bezwingen gilt
- Eine Bahn die man erst ein paar mal fahren muss, um eine Strategie zu entwickeln,
  wie man am besten auf ihr Auskeilen reagiert
- gelungenes Experiment von Prototyp, wohlverpackt als Kleinod in schmucker Silberschatulle
- wer Eurosat nicht wertschätzen kann hat die Bahn ganz einfach auch nicht verdient

besser hätte es ein Werbetexter auch nicht formulieren können
Full Ack!

Gruß Bernhard
vor Transport dieses Postings die Sicherungsschrauben anziehen, Header und Signatur einklappen und arretieren

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

BigB
Mitglied seit 4-Aug-02
224 Beiträge
 
eMail senden BigB Private Nachricht senden an BigB Freundesliste AOL IM ICQ
17. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
23-Jul-10, 23:35 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 16
 
Euro Sat, ich liebe diese Achterbahn und kann mich dem "Werbetext" nur anschließen. Die Bahn hat Charakter.


Jesus is life, the rest are just details!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

larsi
Mitglied seit 19-Aug-05
117 Beiträge
 
eMail senden larsi Private Nachricht senden an larsi Freundesliste
18. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
24-Jul-10, 01:57 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 17
 
Wo kann ich da unterschreiben.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Kuggy


 
Mitglied seit 16-Feb-06
624 Beiträge
 
eMail senden Kuggy Private Nachricht senden an Kuggy Freundesliste
19. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
24-Jul-10, 03:22 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 14
 
Ich... also... wie soll ich sagen...

Ich bin den Tränen nahe!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

knopfy

1083 Beiträge
 
eMail senden knopfy Private Nachricht senden an knopfy Freundesliste ICQ
20. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
25-Jul-10, 23:09 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 13
 
Hi. Ich weiss nicht, inwieweit deine Er"fahr"ungen gediehen sind, aber fahr mal manch "neuere" Achterbahn und dann die gute alte Lady und dann sehn wir weiter! EuroSat mag rappeln, Schläge verteilen und Dich fordern, aber sie macht Spass! Ich hab heute genug Ohrwatschen auf X-press in Walibi World erhalten und würde jederzeit 10 Runden EuroSat gegen jede einzelne darauf eintauschen. Ok, es kommt immer auf die Vergleichsmöglichkeiten an, aber als "unfahrbar" würde ich jetzt am ehesten den Banditen von Bottrop bezeichnen (*vor-MP-Fans-duckundweg*)

knopfy
First & Last Public
Train 2008 on Mammut

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Member_of_Batavia
Mitglied seit 13-Nov-05
22 Beiträge
 
eMail senden Member_of_Batavia Private Nachricht senden an Member_of_Batavia Freundesliste ICQ
21. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
27-Jul-10, 12:17 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 20
 
Hey zusammen,

was den Bandit betrifft schließe ich mich an. Und der fährt sich nicht erst seit kurzem so schlecht. Als die Bahn noch den Namen Wild Wild West trug und andere Züge eingesetzt wurden war eine Fahrt auch nicht weniger halsbrecherisch.

EuroSat mag ich sehr, die gehört trotz ihrer "Fahrweise" mit zu meinen Lieblingen im EP.

Ich will ein Pirat werden!!!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Medici

74 Beiträge
 
eMail senden Medici Private Nachricht senden an Medici Freundesliste
22. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
30-Jul-10, 01:03 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Volle Zustimmung bei der Freundlichkeit der Mitarbeiter des EP - die ist nämlich meist nicht vorhanden.
Entweder genervte Altdeutsche, die mit Ihrem Leben ohnehin unzufrieden sind oder arrogante Elsässer, die kein Lächeln über die Lippen bekommen!

Was mir besonders oft auffällt sind die überheblichen Mitarbeiter bei den Top-Attraktionen, die sich auf Ihren Job was einbilden. Wieso kann man schon morgens um 9 Uhr sooo unzufrieden und unfreundlich sein? Schon mal davon gehört, daß es mit einem Lächeln meist besser geht?

Oft sind es auch Mitarbeiter, die sich überhaupt nicht für den Gast interessieren, sondern stets Privatgespräche führen... Immer wieder gerne gesehen bei SilverStar, wo der im Kontrollhäuschen mit dem Bügelkontrolleur ein Schwätzchen hält...

Besonders krass fand ich einmal die Reaktion bei SilverStar als die Bahn wegen eines technischen Defekts schließen mußte. Da kam nur ein " ALLE RAUS " und kein Wort der Entschuldigung. Man kam sich vor wie ein Mastvieh, daß vertrieben werden mußte. Unglaublich.

Ja, Herr Mack. Sie haben viel von Disney gelernt und abgeschaut! Ich bin ein großer Fan Ihres Parks, doch hat er hier noch ein ganz großes Defizit! Wie wäre es auch mal die Schulungsseiten der Disney University zu kopieren beim Kapitel "Verhalten gegenüber Besuchern"?
Bei Disney ist sicher auch nicht alles lupenrein, doch vielleicht liegt es gerade daran, daß der Wohlfühlfaktor für mich im Disneyland allein nur deswegen schon höher ist.

Viele Grüße
Mathias

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Neptun


 

3660 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Neptun Freundesliste
23. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
30-Jul-10, 03:50 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 22
 
...seltsam...

Vielleicht liegt es auch am arroganten Auftreten der Besucher den Parkmitarbeitern gegenüber?

Wie man in den Wald...usw.

Ich kann Deine Ausführungen keinesfalls unterstreichen und fühle mich im EP immer wohl und von den Mitarbeitern als zahlender Gast respektiert.

Du solltest mal einen Park in der Westpfalz besuchen, dann weißt Du was Personalprobleme sind...

Gruß,

Micha

PS...was sind denn genervte Altdeutsche?


Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Simon
Mitglied seit 27-Jun-02
373 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Simon Freundesliste
24. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
30-Jul-10, 08:56 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 23
 
Letzte Bearbeitung am 30-Jul-10 um 08:59 Uhr ()
>Wie man in den Wald...usw.

Sehe ich ähnlich. Ich hatte noch so gut wie nie negative Erfahrungen. Vielleicht liegst auch daran, dass ich verstehen kann wenn Mitarbeiter kaputt vom langen Tag und genervt von blöden Besuchern sind, und dann eher versuche sie mit einem Lachen aufzubauen. Auch weil ich als Freizeitparkfan eine Wertschätzung für Menschen habe, die ihren sicher nicht immer so lustigen Job machen, damit ich meinem Hobby frönen kann. Mich wundert sowieso dass die MAs von z.B. der Dschungel-Floßfahrt noch alle Latten am Zaun haben. Ich glaub ich wär nach einer Woche durchgedreht wegen den nervigen Tonschleifen.

Btw, lieber von einem handfesten Altbadener ne schnörkellose Antwort, als ein amerikanisches, unechtes Lächeln wie früher bei Walmart, wo man genau sieht, dass derjenige nur die Mundwinkel nach hinten zieht und sich dabei denkt was für ne Arschgeige du doch bist.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Kennytom
Mitglied seit 23-Jun-04
107 Beiträge
 
eMail senden Kennytom Private Nachricht senden an Kennytom Freundesliste
25. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
30-Jul-10, 16:03 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 24
 
Letzte Bearbeitung am 30-Jul-10 um 16:04 Uhr ()
Trotzdem entschuldigt das die teilweise wirklich schlecht gelaunten Mitarbeiter nicht.

Freundlich und zuvorkommend zu sein, gehört nun mal zum Berufsbild dazu und spielt in einem Freizeitpark eine besonders große Rolle. Hier wollen die Gäste den Alltag vergessen. Und auch wenn man Verständnis für die Mitarbeiter aufbringt, kann das mal bei dem ein oder anderen Mitarbeiter so sein, das er keine Lust hat die Leute zu bespaßen und zu unterhalten, aber das waren keine einzelnen Aussetzer, sondern bei etlichen Attraktionen zu beobachten.

Und diese Kritik muss sich der EuropaPark einfach gefallen lassen. Hier müssen Sie dringend etwas tun.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Neptun


 

3660 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Neptun Freundesliste
26. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
30-Jul-10, 16:10 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 25
 

>Und diese Kritik muss sich der EuropaPark einfach gefallen lassen. Hier müssen Sie
>dringend etwas tun.

Aus Deiner Sicht vielleicht.

Aus meiner und aus der Sicht so manch anderer nicht. Sollte es also doch ein individuelles Problem sein?


Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

BerndDasBrot

3131 Beiträge
 
Private Nachricht senden an BerndDasBrot Freundesliste
27. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
30-Jul-10, 16:12 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 26
 
>Sollte es also doch ein
>individuelles Problem sein?

Nein.

Brötchen
You can live in a car, but you can't drift in a house. - Jeremy Clarkson

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Neptun


 

3660 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Neptun Freundesliste
28. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
30-Jul-10, 16:25 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 27
 
>>Sollte es also doch ein
>>individuelles Problem sein?
>
>Nein.

So?


Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

qwert
Mitglied seit 13-Apr-02
-174 Beiträge
 
eMail senden qwert Private Nachricht senden an qwert Freundesliste
30. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
30-Jul-10, 17:56 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 25
 
>Und diese Kritik muss sich der EuropaPark einfach gefallen lassen. Hier müssen Sie
>dringend etwas tun.

*zustimm*
Wobei mir das ganze erst in den letzten Jahren aufgefallen ist, davor hatte ich einen guten Eindruck.

---------------------------------------------
Mitglied im 1. FZPW-Minuspostingbesitzerklub!!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Real Coasterfreak


 

1470 Beiträge
 
eMail senden Real%20Coasterfreak Private Nachricht senden an Real%20Coasterfreak Freundesliste ICQ
29. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
30-Jul-10, 17:23 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 22
 
Der EP ist mein Heimpark und ich mag vieles, setze mir aber keine rosa Brille auf und hab auch so manches zu kritisieren. Die Mitarbeiterfreundlichkeit ist so ein Punkt und ich gebe dir in deiner Meinung und Erfahrungen vollkommen Recht - hier besteht Optimierungsbedarf.


Man kann sagen, dass die Mitarbeiter in den Hotels und Gastro sehr freundlich sind. Leider trifft dies aber nur selten auf die Mitarbeiter bei den Attraktionen zu und wer das ernsthaft bestreitet sollte beim nächsten Besuch mal die Augen aufmachen. Mir als Parkbesucher ist es vollkommen egal ob der Mitarbeiter seinen schlechten Tag hat oder der Job sche!ße ist(Ich glaube, keiner der Mitarbeiter arbeitet freiwillig als Einweiser bei Blue Fire) - wenn man in einer Position mit Kundenkontakt arbeitet sollte ein gewisses Maß an Freundlichkeit einfach da sein. Leider machen aber auffällig viele Mitarbeiter ihren Job so, als ob sie in der Fabrik eine Maschine bedienen würden. Dort ist es egal, mit welcher Stimmung oder Gleichgültigkeit man die Arbeit macht, im Park aber eben nicht.
Die Gleichgültigkeit sehe ich als das größte Problem: Mitarbeiter, die wirklich unfreundlich sind gibt es sehr selten, die breite Masse macht eben einfach ihren Job, ohne ein Lächeln oder ab und zu etwas gute Laune zu verbreiten. Es braucht ja keine übertrieben aufgesetzte Freundlichkeit wie bei Disney zu sein - aber wenn man mit Parkbesuchern in Kontakt kommt, sollte man immer positiv gestimmt und freundlich sein, wenn Parkbesucher einen anschauen zurücklächeln usw. - sowas kann man trainieren und wenn man das nicht will/machen kann, ist man im falschen Beruf und sollte sich lieber was hinter den Kulissen suchen.

Im Endeffekt geht es ja darum, den Besuchern einen möglichst schönen Tag zu bereiten (damit sie möglichst viel ausgeben und mit Freunden wiederkommen). Es werden die wenigsten sagen "Ich komm so schnell nicht wieder, weil die Mitarbeiter nicht alle freundlich waren", umgekehrt aber können motivierte und freundliche Mitarbeiter dazu beitragen, dass der Tag für den Besucher noch schöner wird, vielleicht auch ohne dass er genau sagen kann warum.

Grade so Punkte wie Gleichgültigkeit und keine Motivation sollten dringend verbessert werden - grade beim EP, der an sich selbst ja die höchsten Ansprüche stellt.


Keep on riding
Real Coasterfreak
.: Lifthill.net :.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

michael86


 

1328 Beiträge
 
eMail senden michael86 Private Nachricht senden an michael86 Freundesliste
32. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
06-Aug-10, 18:36 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 29
 
Die Mitarbeiter in den Resorts sind auch nicht alle wirklich Nett, hab da bei meinem Besuch ein paar Sachen erlebt, naja hab mich im Nachhinein auch dafür beschwert.

Die Mitarbeiter an vielen Bahnen legen wirklich eine enorme Arrogante Unfreundliche Art an den Tag - Lächeln kostet Aufpreis . Vielleicht hat mich sich ja eine gewisse Arroganz von der Geschäftsleitung abgeschaut. So eine selbstverliebtheit - im ganzen Park und ganzen Resort hängen Wahnsinnig viel Bilder vom Chef. Muss das sein? Allein in den Chalets in der Schweiz hängen 7 Bilder. Kein Wunder das dort die Angestellten auch so eine Art an den Tag legen!

Einfachheit ist das Resultat der Reife.

michael86

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

rusty
Mitglied seit 1-Mai-04
65 Beiträge
 
Private Nachricht senden an rusty Freundesliste
33. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
12-Aug-10, 14:06 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 32
 
Letzte Bearbeitung am 12-Aug-10 um 22:17 Uhr ()
Ich hätte nicht gedacht solche Beitrage einmal hier zu finden. Aber leider ist es alles so wahr. Ich liebe den Europa-Park ebenfalls, er ist mein Lieblingspark, doch was die Mitarbeiter angeht, so ist er das absolute Schlusslicht. Vor allem die MAs an den Top-Attraktionen werden regelmäßig unverschämt und mitunter regelrecht handgreifich. Und wie oft unterstellt man dem Gast Dinge für die in Wirklichkeit der Park verantwortlich ist...

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Koaster_Chan

441 Beiträge
 
eMail senden Koaster_Chan Private Nachricht senden an Koaster_Chan Freundesliste
34. RE: Begeisterung und Enttäuschung liegen so nah
12-Aug-10, 14:10 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 33
 
>Vor allem die MAs an den
>Top-Attraktionen werden regelmäßig unverschämt und mitunter regelrecht handgreifich.

>Und wie oft unterstellt man dem Gast Dinge für die in Wirklichkeit der Park
>verantwortlich ist...

Kannst du uns diese beiden Punkte bitte etwas ausführlicher erläutern.

Gruss Marc

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

rusty
Mitglied seit 1-Mai-04
65 Beiträge
 
Private Nachricht senden an rusty Freundesliste
35. RE: Ein paar Beispiele
12-Aug-10, 15:24 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 34
 
Silver Star. Parkschluss 19:30. Versuch um 19:20 völlig legitim Wartebereich zu betreten. MA stellt sich in die Mitte lässt auflaufen. "Sehen sie nicht. Geschlossen." - "Warum?" - "Ist einfach so. Was wollen sie? Gehen sie jetzt" - "Aber" - "Ich diskutiere nicht."

BlueFire. Reihe x zugewiesen. Freundliche Nachfrage nach anderer Reihe. Lautstarkes Rumgeschrei des MAs, packt am Arm und zieht regelrecht zur eingeteilten Reihe, ansonsten "sofort raus". Anderes mal Einteilung akustisch nicht verstanden, wieder zerrt MA zur Reihe. Kein Einlass zu SingleRider obwohl Bedingungen respektiert, Unterstellung der Gruppe und des Missbrauchs der Einrichtung.

Info. Jahreskarte seit 2 Monaten abgelaufen. Verlängerung mit Bitte den aktuellen "Sommer-Begrüßungs-Brief" zu erhalten, da nicht erhalten da am Stichtag keine gültige JK mehr. Behauptung, ich hätte ihn sicher erhalten, auch mit abgelaufener JK. Unterstellung ich wolle doch nur 2x den Gutschein.

Gastro. Verweigerung des Verkaufs bei Zahlung mit 50 Euro-Schein, "keine Lust so viel Wechselgeld rauszuzählen". "Fragen sie doch andere Leute ob die wechseln". Unangebrachte Verwendung von badisches Dialekt gegenüber Gästen die offenbar aus Nordeutschland kommen. Kann ich regelmäßig beobachten, diese Gäste werden dann noch angeschrien wenn sie nicht alles verstehen.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Neptun


 

3660 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Neptun Freundesliste
36. RE: Ein paar Beispiele
12-Aug-10, 15:53 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 35
 
>Unangebrachte Verwendung von badisches Dialekt gegenüber Gästen die offenbar aus
>Nordeutschland kommen. Kann ich regelmäßig beobachten, diese Gäste werden dann noch
>angeschrien wenn sie nicht alles verstehen.

...Erstaunlich WAS Du alles BEOBACHTEST wenn Du im EP bist, schade dass Du vor lauter BEOBACHTEN gar keinen Spass mehr haben kannst. Vielleicht solltest Du in Erwägung ziehen dass die angesprochenen Mitarbeiter kein Hochdeutsch können?

Und davon abgesehen ist badisches Platt immer noch besser, als gar kein deutsch, wie in vielen andere Parks praktiziert.

Vielleicht liegts an Deiner Art des Schreibens, aber zumindest mir kommst Du ziemlich rechthaberisch vor.

Gruß,

Micha


Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Krummbein123

1637 Beiträge
 
eMail senden Krummbein123 Private Nachricht senden an Krummbein123 Freundesliste
38. RE: Ein paar Beispiele
12-Aug-10, 16:08 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 36
 
>>Unangebrachte Verwendung von badisches Dialekt gegenüber Gästen die offenbar aus
>>Nordeutschland kommen. Kann ich regelmäßig beobachten, diese Gäste werden dann noch
>>angeschrien wenn sie nicht alles verstehen.
>
>...Erstaunlich WAS Du alles BEOBACHTEST wenn Du im EP bist, schade dass Du vor lauter
>BEOBACHTEN gar keinen Spass mehr haben kannst. Vielleicht solltest Du in Erwägung
>ziehen dass die angesprochenen Mitarbeiter kein Hochdeutsch können?

Wer nicht in der Lage ist verständliches Deutsch zu sprechen sollte m.E. keinen Job machen, bei dem er in regen Kundenkontakt kommt. Vor allen Dingen gilt dies für einen Freizeitpark, der Menschen aus allen Regionen Deutschlands anzieht.

Allerdings habe ich bei meinen bisherigen Besuchen keine Probleme gehabt die Mitarbeiter zu verstehen, gleichwohl man hören konnte, wo die entsprechenden Mitarbeiter ihre Wurzeln haben. Aber das kann man den Süddeutschen eh nicht austreiben.

MfG Krummbein123
Liebklicken!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Neptun


 

3660 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Neptun Freundesliste
40. RE: Ein paar Beispiele
12-Aug-10, 16:14 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 38
 

>Wer nicht in der Lage ist verständliches Deutsch zu sprechen sollte m.E. keinen Job
>machen, bei dem er in regen Kundenkontakt kommt. Vor allen Dingen gilt dies für einen
>Freizeitpark, der Menschen aus allen Regionen Deutschlands anzieht.

...

dann müsstest Du aber in fast allen dt. Parks mindestens die Hälfte des Personals ausstauschen:-)

Gruß,

Micha


Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Alex Korting


 
Mitglied seit 15-Jan-05
4436 Beiträge
 
eMail senden Alex%20Korting Private Nachricht senden an Alex%20Korting Freundesliste
41. RE: Ein paar Beispiele
12-Aug-10, 17:01 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 36
 
>...Erstaunlich WAS Du alles BEOBACHTEST wenn Du im EP bist, schade dass Du vor lauter
>BEOBACHTEN gar keinen Spass mehr haben kannst. Vielleicht solltest Du in Erwägung
>ziehen dass die angesprochenen Mitarbeiter kein Hochdeutsch können?

Bis auf den Dialekt-Punkt sind das aber allesamt Vorwürfe, die dem Besucher unnötig den Tag vermiesen, egal ob er gerade Spaß haben möchte oder nicht. Auch wenn du mit dem Gegenargument einfach so darüber hinweg gehen möchtest.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Neptun


 

3660 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Neptun Freundesliste
42. RE: Ein paar Beispiele
12-Aug-10, 17:03 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 41
 
>>...Erstaunlich WAS Du alles BEOBACHTEST wenn Du im EP bist, schade dass Du vor lauter
>>BEOBACHTEN gar keinen Spass mehr haben kannst. Vielleicht solltest Du in Erwägung
>>ziehen dass die angesprochenen Mitarbeiter kein Hochdeutsch können?
>
>Bis auf den Dialekt-Punkt sind das aber allesamt Vorwürfe, die dem Besucher unnötig den
>Tag vermiesen, egal ob er gerade Spaß haben möchte oder nicht. Auch wenn du mit dem
>Gegenargument einfach so darüber hinweg gehen möchtest.

...das ist natürlich korrekt, auch wenn ich zu behaupten wage, dass mir gegenüber noch nie ein Mitarbeiter "handgreiflich" wurde...


Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Ratty
Mitglied seit 3-Mai-06
155 Beiträge
 
eMail senden Ratty Private Nachricht senden an Ratty Freundesliste ICQ
37. RE: Ein paar Beispiele
12-Aug-10, 15:56 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 35
 
>BlueFire. Reihe x zugewiesen. Freundliche Nachfrage nach anderer Reihe. Lautstarkes
>Rumgeschrei des MAs, packt am Arm und zieht regelrecht zur eingeteilten Reihe,

Ähnliches (nicht ganz so physisch drastisches) Verhalten viel auch mir auf (wie schon gepostet).

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Koaster_Chan

441 Beiträge
 
eMail senden Koaster_Chan Private Nachricht senden an Koaster_Chan Freundesliste
43. RE: Ein paar Beispiele
12-Aug-10, 18:08 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 37
 
Letzte Bearbeitung am 12-Aug-10 um 18:11 Uhr ()
Rusty ist nicht gleich Ratty.
*notier*

Gruss Marc

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Morrrpheus
Mitglied seit 10-Jan-06
590 Beiträge
 
eMail senden Morrrpheus Private Nachricht senden an Morrrpheus Freundesliste ICQ
39. RE: Ein paar Beispiele
12-Aug-10, 16:13 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 35
 
>Unangebrachte Verwendung von badisches Dialekt gegenüber Gästen die offenbar aus
>Nordeutschland kommen. Kann ich regelmäßig beobachten, diese Gäste werden dann noch
>angeschrien wenn sie nicht alles verstehen.

Also das mit dem Dialekt ist bei uns so eine Sache. Also so etwas hab ich auch schon im Phantasialand mit Rheinländisch erlebt.

Im Europapark kann es aber auch sein, dass es gar nicht badisch, sondern elsässisch war. Und gerade für die ist es zum Teil noch schwieriger Hochdeutsch zu sprechen, da sie es nie wirklich gelernt haben (Ok, wir Badner auch net!).


________________
Morrrpheus

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

michael86


 

1328 Beiträge
 
eMail senden michael86 Private Nachricht senden an michael86 Freundesliste
44. RE: Ein paar Beispiele
12-Aug-10, 18:16 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 35
 
>BlueFire. Reihe x zugewiesen. Freundliche Nachfrage nach anderer Reihe. Lautstarkes
>Rumgeschrei des MAs, packt am Arm und zieht regelrecht zur eingeteilten Reihe,
>ansonsten "sofort raus".

Kann ich zu 100% Zustimmen

>Gastro. Verweigerung des Verkaufs bei Zahlung mit 50 Euro-Schein, "keine Lust so viel
>Wechselgeld rauszuzählen". "Fragen sie doch andere Leute ob die wechseln".
>Unangebrachte Verwendung von badisches Dialekt gegenüber Gästen die offenbar aus
>Nordeutschland kommen. Kann ich regelmäßig beobachten, diese Gäste werden dann noch
>angeschrien wenn sie nicht alles verstehen.

Kann ich ebenfalls zustimmen, bei mir hat es geheißen noch zu Wenig Wechselgeld in der Kasse! Zum Thema Gastro: Da meine Freundin an Kreislaufproblemen litt (zwar schon um kurz nach 9) haben wir bei keinem Stand Wasser bekommen, war denen egal, hat geheißen: Kann jeder Sagen... - Die erste Hilfe war dann unser erster Anlaufpunkt für Wasser, welches wir 3x Versucht haben zu kaufen. Tja, wirklich beneidenswerter Arrogantismus quer durch den ganzen Park.

Einfachheit ist das Resultat der Reife.

michael86

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Neptun


 

3660 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Neptun Freundesliste
46. RE: Ein paar Beispiele
12-Aug-10, 18:24 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 44
 
...Vielleicht hilft gegen solche negative Erfahrungen ein Kurzbericht an den Gästeservice, oder eine höfliche Beschwerde über die Vorgänge.

Gruß,

Micha


Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

rusty
Mitglied seit 1-Mai-04
65 Beiträge
 
Private Nachricht senden an rusty Freundesliste
48. RE: Ein paar Beispiele
12-Aug-10, 19:07 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 46
 
Habe ich schon mehrmals gemacht mit geringem Erfolg. Immer kommt ein Standardbrief wo Besserung versprochen wird, aber ändern tut sich nichts.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

qwert
Mitglied seit 13-Apr-02
-174 Beiträge
 
eMail senden qwert Private Nachricht senden an qwert Freundesliste
51. RE: Ein paar Beispiele
12-Aug-10, 21:21 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 46
 
Bei unseren negativen Erfahrungen mit dem Babypass bei BlueFire (laut Homepage gibt es die bei allen Attraktionen NACH der Fahrt, bei BlueFire undokumentiert seit neuestem VOR der Fahrt), wo meiner Frau unterstellt wurde, sie würde gar kein Kind haben (!), nur nochmal fahren wollen, und natürlich erst recht nicht am Ausgang einen erhalten würde, hat uns der Gästeservice gebeten, dass wir uns per E-Mail beschweren. Ihnen würde man wohl nicht mehr glauben...

E-Mail Beschwerde ist dann im Sand verlaufen ("wir haben mit den MA gesprochen, aber es konnte sich niemand mehr an Ihren Vorfall erinnern...").
---------------------------------------------
Mitglied im 1. FZPW-Minuspostingbesitzerklub!!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

DB Der Birki
Christian Birkmann
Mitglied seit 18-Jul-02
1556.1 Beiträge
 
eMail senden DB%20Der%20Birki Private Nachricht senden an DB%20Der%20Birki User ProfilFreundesliste
57. RE: Ein paar Beispiele
18-Aug-10, 15:55 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 44
 
Das Beispiel mit dem Notfall ist nicht so schön, klar.

Aber mit einem 50er bewaffnet bekommt auch in Bussen und Bahnen nicht immer ein Ticket und davon würde ich auch nicht ausgehen.

An der Stelle muss ich hier aber auch mal eine Lanze für den EP und die Mitarbeiter brechen. Wir waren am Donnerstag im Park und es hat uns äußerst gut gefallen. Die Mitarbeiter waren allesamt freundlich und sehr hilfsbereit. Vom Silverstar kann ich jetzt nichts sagen, weil wir den ausgelassen haben, aber in der Gastro (Piraten) und bei Blue Fire sind wir äußerst zuvorkommend behandelt worden.


Grüße,
DB - Der Birki

--

Atheismus - schlafen Sie sonntags aus!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Koaster_Chan

441 Beiträge
 
eMail senden Koaster_Chan Private Nachricht senden an Koaster_Chan Freundesliste
45. RE: Ein paar Beispiele
12-Aug-10, 18:24 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 35
 
Ich habe Mühe dir das alles zu glauben.
Sollte sich dies dennoch alles so zugetragen haben, unbedingt Meldungen an den Park weiterleiten.
Es kann ja nicht in deren Intresse sein dass solche Mitarbeiter den Ruf des Parks dermassen schädigen.

Ich möchte anmerken dass ich dich keinesfalls als Lügner bezeichnen möchte, deine Aussagen stimmen so gar nicht mit meinem Bild des Parks überein.

Ich hatte mehrere Jahre die Jahreskarte, schaue zurück auf unzählige Parkbesuche.
Verhalten oder Vorgehen der Mitarbeiter erschien mir immer angepasst,
die Besucher hingegen sind es die mir häufiger negativ auffallen.

Gruss Marc

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Neptun


 

3660 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Neptun Freundesliste
47. RE: Ein paar Beispiele
12-Aug-10, 18:29 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 45
 

>Ich hatte mehrere Jahre die Jahreskarte, schaue zurück auf unzählige Parkbesuche.
>Verhalten oder Vorgehen der Mitarbeiter erschien mir immer angepasst,
>die Besucher hingegen sind es die mir häufiger negativ auffallen.

...vor allem die französischen Jugendlichen zeichnen sich oft durch extreme Auffälligkeiten aus, wobei man das allerdings nicht verallgemeinern sollte. Immerhin ist die Security im Park (oft in Zivil) schwer auf zack.

Gruß,

Micha (der Verständnis für Personal hat, dem nach stundenlangen Pöbeleien mal der Geduldsfaden reißt.)


Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coaster und Parks


 
Mitglied seit 16-Mar-10
1339 Beiträge
 
eMail senden Coaster%20und%20Parks Private Nachricht senden an Coaster%20und%20Parks Freundesliste
49. RE: Ein paar Beispiele
12-Aug-10, 19:19 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 45
 
Also ich Persönlich muss sagen, das ich bisher immer ein sehr positives Bild vom Europa Park und seinen Mitarbeitern hatte. Zugegeben ich bin nicht so häufig dort wie mach ein anderer und mein letzter Besuch war auch letztes Jahr. Aber gerade letztes Jahr sind mir die Mitarbeiter besonders positiv im Gedächtnis geblieben.

Ich möchte hier mal dafür einen Punkt anführen. Wir sind mit dem Matterhorn-Blitz gefahren (welcher ja eine Videoanlage hat) und haben uns für das OnRide Video richtig ins Zeug gelegt. Als wir dann das Video kaufen wollten, hatte die Anlage versagt. Die freundliche Verkäuferin am Schalter bot von sich aus an, das Sie den Ride Operater anruft und wir sofort noch mal Fahren dürfen. Gesagt getan, keine 5 Min. später waren wir schon wieder unterwegs. Leider wollte die Technik auch bei weiteren drei Versuchen nicht mitspielen. Der Ride Operator (ein Franzose) hätte uns aber noch bis zum Parkschluss weiter fahren gelassen. "Wir probieren das so lange bis es klappt" waren seine Worte.

Aber wir haben dann selber gesagt das wir es gut sein lassen.

Der Punkt ist aber, das ich es noch in keinen Park so sehr erlebt habe, das die Mitarbeiter so sehr auf die Kundenwünsche eingegangen sind wie im Europa Park.

In jeden anderen Park hätten die Mitarbeiter bestimmt gesagt, wenn Sie es noch mal mit dem Video versuchen wollen dann stellen sie sich wieder eine Stunde an.

Dieses, über das was man eigentlich erwarten durfte, hat mich sehr positiv Überrascht und die Mitarbeiter waren dabei durchweg Freundlich und zuvorkommend.

Natürlich sind meine Beobachtungen sehr Subjektiv und auch aus dem letzten Jahr. Deshalb will ich auch gar nicht bestreiten das, das was hier sonst noch geschrieben wurde nicht stimmt. Aber dennoch sollte man nicht alle Mitarbeiter über einen Kamm scheren.

Gerade in so großen Parks, wie dem Europa Park, gibt es sehr viel Personal und darunter sind dann auch immer, sagen wir mal, ein paar schwarze Schafe.
Das rechtfertigt kein Fehlverhalten von Mitarbeitern. Hier ist der Park gefragt dem Abhilfe zu schaffen. Das kann er aber nur wenn er darauf hingewiesen wird das etwas nicht stimmt.
Deshalb finde ich Ihr solltet Eure berechtigte Kritik an den Park weiterleiten.

Gruß
Frank

Cedar Point Rocks

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

rusty
Mitglied seit 1-Mai-04
65 Beiträge
 
Private Nachricht senden an rusty Freundesliste
50. RE: Ein paar Beispiele
12-Aug-10, 19:27 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 45
 
Ich kenne den Park schon sehr lange. Früher waren die Mitarbeiter völlig in Ordnung, da hatte ich ebenfalls dieses rundum positive Bild, welches Du vom Park hast. Doch leider hat sich in letzter Zeit einiges geändert. Die Mitarbeiter sind oft schon eine halbe Stunde nach Parköffnung extrem gestresst. Auch habe ich das Gefühl, dass der stetige Erfolg und die Expansion des Parks die Mitarbeiter etwas "über-motivieren". Als ob sie ihren "heiligen Park" mit allen Mitteln gegen die Gäste zu verteidigen suchen... Zu viel Solidarität und Gemeinschaftsgefühl innerhalb des Unternehmens, zu wenig in Bezug auf die Gäste.

Ich möchte nochmals betonen dass ich den Europa-Park trotzdem sehr gerne mag und dort viel Spaß habe. Solche Zwischenfälle muss man einfach ausblenden.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Mojo1986
Mitglied seit 12-Nov-08
28 Beiträge
 
eMail senden Mojo1986 Private Nachricht senden an Mojo1986 Freundesliste
52. RE: Ein paar Beispiele
13-Aug-10, 01:02 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 50
 
Also ich war schon öfters im Europa Park und bin echt überrascht das ihr solche schlechte Erfahrungen gemacht haben mit den Mitarbeitern.... Ich persöhnlich habe noch nie sowas erlebt ok das einzigste was ich erlebt habe das sie keinen Gruß erwidern aber das sehe ich auch nicht so eng denke sogar das sie es manchmal gar nicht mitbekommen.

Meine Erlebnisse waren bis jetzt immer positiv, die Mitarbeiter waren sogar richtig zuvorkommend ein kurzes Beispiel bei meinen letzten Besuch sind wir die Tiroler Wasserbahn gefahren und da wurde uns beim Aussteigen sogar geholfen (obwohl wir es auch alleine geschafft hätten)
Das mit den Franzosen habe ich auch erlebt da hatten die Mitarbeiter ganz schön zu tun sie haben sogar die Fahrt unterbrochen in der Geisterbahn.

Das mit dem Wechselgeld finde ich eine Frechheit ich arbeite als Kassiererin und wir müssen auch rausgeben wir müssen sogar 500€ Scheine annehmen... also da finde ich ist noch Handlungsbedarf.

Trotz allem finde ich den Europa Park echt klasse und gehe weiterhin gerne hin.

LG Mojo

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Mechatroniker
Mitglied seit 22-Apr-09
94 Beiträge
 
eMail senden Mechatroniker Private Nachricht senden an Mechatroniker Freundesliste ICQ
55. RE: Ein paar Beispiele
18-Aug-10, 10:29 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 52
 
Muss sagen das es nicht alle Mitarbeiter Betrifft die unfreundlich sind, doch es sind viele. Und nur ein unfreundlicher Ma kann einem schon den ganzen Tag verderben. Aber es sind deutlich mehr als nur ein Ma im Ep der unfreundlich ist.

Ob schon an der einfahrt zum Parkplatz wenn man schaut wie 7 tage regenwetter. Kein hallo, kein lächeln beim betreten des Parks. Bei der Geisterbahn stand man an geschlossener kette vor den godeln und nebendran standen drei Ma und diskutierten fast 10min über die einteilung ihrer Pausezeiten bis sie mal endlich damit anfingen Besucher in die gondeln zu lassen.

Bei den Piraten von Batavia wurde man bei der Fahrt in den Ausstieg von einem recht großen Gähnen begrüßt. Der gnädige Herr hätte ja wenigstens die Hand vorhalten können.

Am karusell sitzt der Ma nur in seinem Häuschen und ist am essen, bevor er startet vergewissert er sich nicht mal ob alle sitzen.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

qwert
Mitglied seit 13-Apr-02
-174 Beiträge
 
eMail senden qwert Private Nachricht senden an qwert Freundesliste
62. RE: Ein paar Beispiele
18-Aug-10, 21:46 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 55
 
>Kein hallo, kein lächeln beim betreten des Parks.

Also wir haben zumindest ein "Hallo" bekommen: "Hallo -- Hallloooooo -- HALLLOOOOOOO -- Kinderwagen kommen hier durch!!"

---------------------------------------------
Mitglied im 1. FZPW-Minuspostingbesitzerklub!!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

lplightdesign

389 Beiträge
 
eMail senden lplightdesign Private Nachricht senden an lplightdesign Freundesliste
56. RE: Ein paar Beispiele
18-Aug-10, 11:35 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 50
 
"Zu viel Solidarität und Gemeinschaftsgefühl innerhalb des Unternehmens..."

Bist Du Dir da sicher?

Lars Pankotsch

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Mechatroniker
Mitglied seit 22-Apr-09
94 Beiträge
 
eMail senden Mechatroniker Private Nachricht senden an Mechatroniker Freundesliste ICQ
54. RE: Ein paar Beispiele
18-Aug-10, 10:02 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 35
 
Letzte Bearbeitung am 18-Aug-10 um 23:18 Uhr ()

Hatte auch mal mit Blue Fire ein akustisches Problem. (War noch zur zeit kurz nach der Eröffnung im letzten Jahr)
Unserer Meinung nach wieß er uns in die zweite reihe ein. Doch aufeinmal kam er wieder brüllte rum und zerrte mich am pulli zusammen mit meiner freundin nach hinten.

Naja hinten zu fahren war mir ja schon lieber, aber einen so dann anzubrüllen und dann noch handgreiflich zu werden, dass muss nicht sein!

Da hätte man auch einfach sagen können: "Entschuldigung sie sollten nach hinten, sie müssen das missverstanden haben"

Aber Nein da wird man ja gleich Handgreiflich.

Ein anderes mal bei Silver Star folgendes Problem: Mit einer Gruppe stand man in der achte Reihe an. Eine Person war aber zu dick für diese Reihe (Am Eingang wurde eig. kommischerweise nichts bemägelt oder auf die fünfte reihe hingewiesen). Nachdem die Person nicht in die achte Reihe passte wurde sie auf die fünfte Reihe verwiesen.

Alles ja kein Problem doch die Person sagte das sie gerne ihre Begleitung mit in die fünfte Reihe nehmen würde. Daraufhin hieß es vom Personal das ginge nicht entweder alleine in der fünfte Reihe oder gar nicht.

Eine Beschwerde an den Park ergab ein Entschuldigungsschreiben. In dem stand, dass man dann in der fünfte Reihe ja fahren könne und da dürfen auch die Begleitpersonen mitfahren.
Ich glaube nur das es nicht richtig verstanden wurde das dies nicht wirklich so vom Personal eingehalten wird. Als Präsent bekamm ich jedoch eine Karte mit der man an einer Attraktion freier Wahl an der Warteschlange vorbei darf.

Vergleich jedoch im Phantasialand bei Black Mamba:
Hier fühlte sich eine Person schon etwas Mies als sie merkte sie passt nicht in den Sitz. Zuvor hatte sie schon bei Expedition Ge-Force im Holiday Park nicht mitfahren dürfen.
Extrem entäuschend verließ sie mit flottem Tempo die Station und rannte den Ausgang hinaus. Doch die freundlichen Mitarbeiter vom Phantasiland rannten ihr sogar durch den Ausgang nach und holten sie zurück. Ein weiterer Mitarbeiter kam zu uns und sagte wir reden mit ihr. Plötzlich kam sie mit dem Parkmitarbeiter zurück der sie tröstete. Er ließ uns eine runde fahren und danach noch eine mit ihr, in einem für sie speziellen sitz.

Super!!!
Doch sowas ist im EP leider nicht zu erwarten.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Neptun


 

3660 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Neptun Freundesliste
58. RE: Ein paar Beispiele
18-Aug-10, 16:03 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 54
 

Bist Du ein Fake?


Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Mechatroniker
Mitglied seit 22-Apr-09
94 Beiträge
 
eMail senden Mechatroniker Private Nachricht senden an Mechatroniker Freundesliste ICQ
59. RE: Ein paar Beispiele
18-Aug-10, 20:12 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 58
 
Wieso das sind alles wahre Tatsachen!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Neptun


 

3660 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Neptun Freundesliste
60. RE: Ein paar Beispiele
18-Aug-10, 20:13 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 59
 
>Wieso das sind alles wahre Tatsachen!

...seltsam dass man ständig handgreiflich Dir gegenüber wird...Ich frag mich wirklich warum Du überhaupt den EP noch besuchst...


Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Mechatroniker
Mitglied seit 22-Apr-09
94 Beiträge
 
eMail senden Mechatroniker Private Nachricht senden an Mechatroniker Freundesliste ICQ
64. RE: Ein paar Beispiele
18-Aug-10, 23:07 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 60
 
War nur der eine Fall bei Blue Fire wo man Handgreiflich wurde.

Genau Lesen.................

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

tricktrack

1861 Beiträge
 
eMail senden tricktrack Private Nachricht senden an tricktrack Freundesliste
61. RE: Ein paar Beispiele
18-Aug-10, 20:15 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 58
 
Na, das fragt der Richtige (oder Falsche)?

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Mechatroniker
Mitglied seit 22-Apr-09
94 Beiträge
 
eMail senden Mechatroniker Private Nachricht senden an Mechatroniker Freundesliste ICQ
65. RE: Ein paar Beispiele
18-Aug-10, 23:39 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 61
 
ich weiß einfach nicht was ihr habt.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

marc ep
Mitglied seit 29-Jul-02
397 Beiträge
 
eMail senden marc%20ep Private Nachricht senden an marc%20ep Freundesliste
67. RE: Ein paar Beispiele
19-Aug-10, 20:31 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 65
 
Was Neptun in 58 gefragt hat, konnte man den einen oder anderen Account AFAIR vor ein paar Jahren ebenso fragen. Darauf hat sich wohl tricktrack in 61 bezogen. Zu deiner Frage "ich weiß einfach nicht was ihr habt" in 65 kann ich dir sagen, dass
1. dir Neptun die Begründung in 60 grundsätzlich schon gegeben hat,
2. tricktrack dich in 61 nicht meinte, und
3. du die Anspielung in 61 nicht unbedingt verstehen musst.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Toastbrottestermoderator
Mitglied seit 3-Aug-10
888 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Toastbrottester Freundesliste
68. RE: Ein paar Beispiele
20-Aug-10, 06:18 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 67
 
4. Niemals mit Neptun über den EP diskutieren.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Simon
Mitglied seit 27-Jun-02
373 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Simon Freundesliste
71. RE: Ein paar Beispiele
20-Aug-10, 16:59 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 68
 
>4. Niemals mit Neptun über den EP diskutieren.

Was? Wieso das denn nicht? Das macht Spaß ohne Grenzen!

Menschen mit rosa Parkbrillen knuffig findende Grüße,

Simon

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Neptun


 

3660 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Neptun Freundesliste
72. RE: Ein paar Beispiele
20-Aug-10, 17:10 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 71
 

>Menschen mit rosa Parkbrillen knuffig findende Grüße,

...

Bunte Brillen machen das Leben erträglicher:-)

Gruß,

Micha

PS...ich mag das PL mindestens genau so gerne:P


Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Mechatroniker
Mitglied seit 22-Apr-09
94 Beiträge
 
eMail senden Mechatroniker Private Nachricht senden an Mechatroniker Freundesliste ICQ
70. RE: Ein paar Beispiele
20-Aug-10, 14:26 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 67
 
Dann sag mal wo man mir ständig handgreiflich wird.
Hatte dazu nämlich nur eine einzige situation geschildert.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Alex Korting


 
Mitglied seit 15-Jan-05
4436 Beiträge
 
eMail senden Alex%20Korting Private Nachricht senden an Alex%20Korting Freundesliste
66. RE: Ein paar Beispiele
19-Aug-10, 00:22 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 54
 
>Da hätte man auch einfach sagen können: "Entschuldigung sie sollten nach hinten, sie
>müssen das missverstanden haben"

Wenn schon, dann auch bitte "ich muss mich missverständlich ausgedrückt haben".

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben


Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag

(c) Freizeitparkweb.de (Alexander Jeschke)
Für alle Beiträge sind die jeweiligen Autoren selbst verantwortlich.
Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen aus dem Impressum