Freizeitparkweb - Das Freizeitpark Forum

Titel: "Die alten Feindbilder sind wieder da"     Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Druckversion    
Foren-Gruppen Movie Park Germany Beitrag Nr. 1362
Beitrag Nr. 1362
vestermike

5986 Beiträge
 
Private Nachricht senden an vestermike Freundesliste
Die alten Feindbilder sind wieder da
06-Apr-02, 15:44 Uhr ()
Ich komme gerade von der TWB-Eröffnung aus Bottrop zurück und wollte schon mal ein paar kurze Eindrücke schildern (Photos kommen bestimmt noch später von anderen)...

Mein Tag heute fing schon relativ beschissen an: Erkältung, leichtes Fieber, Verschlafen, Stau auf der B224 und erst um 10.05 Uhr am Park. Da ich ja auch einen ESP habe, bin ich also reinmarschiert und habe Marcel per Handy gebeten, mir den FKF-Opening-Aufkleber über die Absperrung zu reichen, die man am Eingangsbereich zum Old West aufgebaut hatte. Dort stand schon um 10:15 Uhr eine große Menge von Leuten, die darauf gewartet haben, TWB fahren zu können. Mit dem hübschen Aufkleber bin ich also dann durch die Absperrung gegangen.

Durch die Goliath-Eröffnung letzte Woche in SFH waren meine Erwartungen relativ hoch. Dort gab es ein tolles Showprogramm, Champagner, ein reichhaltiges Mittagsmenü (von Gulasch bis Geschnetzeltem war für jeden etwas dabei) und als kleines Geschenk gab es noch ein nettes Goliath-Eröffnungs-T-Shirt - also ein komplettes Rundum-Wohlfühl-Paket.

Anscheinend war der SixFlags-Jahresetat für Marketingaktionen damit aber schon so aufgebraucht, daß es in Bottrop nur für Schnittchen, Bratwurst und Kaffee bzw. Softdrinks gereicht hat. T-Shirts waren auch gestrichen - kosten wohl zuviel Geld. Reifere Herrschaften führten zum Gesang eines sichtbar unmotivierten Country-Sängers einen Square Dance vor. Danach kam dann ein Moderator, der die Gäste begrüßt hat und etwas über die Geschichte des Turms erzählt hat (er soll das Wahrzeichen der Stadt sein gegen das "Böse" (in Form von Banditen)). Diese Moderation hatte dann auch bei den anwesenden Gästen eine gewisse Heiterkeit hervorgerufen, da der gute Mann anscheinend vor seiner Rede zuviel Dokumentationen vom Nürnberger Reichsparteitag gesehen hatte. Die Intonation seiner Stimme erinnerte jedenfalls eher an einen gewissen unbegabten österreichischen Maler, als an eine normale Moderation. Als krönenden Abschluß gab es dann noch eine Stunteinlage, wo man den Eindruck hatte, das ganze war erst 10 Minuten vorher geschrieben und enstudiert worden (mit Geräuschen vom Band, die alles andere als synchron waren). Nachdem dann der Bürgermeister und der Parkchef auch noch ein paar Worte an die Gäste gerichtet hatten, ging es dann endlich los...

So häßlich der Turm selbst auch sein mag (ich spreche NICHT von der Q), er scheint wohl richtig Spaß zu machen und einen ganz neuen Kick zu vermitteln (Ich bin zwar selbst nicht damit gefahren (wer mich kennt, weiß, daß ich Türme grundsätzlich nicht fahre)), aber das war die allgemeine Resonanz der anwesenden Leute). Das Ding ist also anscheinend RICHTIG gut!!

Weniger gut war dann aber, daß ich, als ich auf die anderen gewartet hatte, bemerkte, daß WWW nicht lief (das war etwa 11:30 Uhr). Eraser fuhr ebenfalls im 0-Zug-Betrieb. Bei LW könnte man inzwischen auch die 2. Spur abreißen, da sie eh nie genutzt wird. Dementsprechend war dann auch die Anzahl der Leute, die hinter der Absperrung auf die Öffnung von TWB wartete.

Es ist für mich absolut schleierhaft, warum sich der Park IM BEISEIN DER PRESSE (ein RTL-Kamerateam war zugegen) dermaßen schlecht präsentiert. Der Park war voll. Richtig voll. Und selbst, als die anderen Bahnen geöffnet wurden, lief wieder nur der inzwischen ja übliche Ein-Zug-Betrieb. Wie die Wartezeiten dann aussahen, kann sich ja jeder selbst vorstellen...

Allerdings gibt es ein noch viel größeres Problem: Bei der Eröffnung mit geladenen Gästen herrschte dort eine insgesamt recht positive Stimmung. Alle waren gut gelaunt und es lief alles gut organisiert und gesittet ab. Dann wurde das "normale" Parkpublikum in den Bereich gelassen. Das, was dann geschah, kann man nur noch mit einem Heuschreckenschwarm vergleichen. Dutzende von kleinen und großen Gören rannten in den Wartebereich, sprangen über die Absperrungen und Zäune. Die Security-Leute haben zwar (so weit es ging) rigoros durchgegriffen, aber eben nur die Leute aus den Warteschlangen wieder rausgezogen und ihnen gesagt, daß sie sich hinten anstellen sollten. Die Ertappten hatten dafür nur ein müdes Lächeln übrig, rotzten auf den Boden (mehrfach gesehen) und stellten sich halt ans Ende der Schlange.

Liebe MW: Das ist Murks!! Diese Leute müssen einfach Parkverbot bekommen oder (wenn das aus organisatorischen Gründen nicht möglich ist) zumindest an dem Tag rausgeschmissen werden!! Ich habe mich mit einem sehr netten Mitarbeiter 10 Minuten lang unterhalten, der während dieser Zeit von einem dieser Rotzlöffel dumm angemacht wurde. Er sagte nur, daß, wenn er jetzt privat dort wäre, er das Gör in den Arsch getreten hätte - aber da er ja gerade arbeitet, dies halt nicht könne. Nochmals liebe MW: Er sollte und muß dies können! Ansonsten ist das Problem (das ja inzwischen auch verstärkt im PL auftaucht) nicht mehr in den Griff zu bekommen.

Wir sind nach der Eröffnung zu WWW gegangen. Dort hatte sich eine kleinere Schlange gebildet, die darauf wartete, daß das Eingangsholztor geöffnet wird (es fuhr schon ein Leerzug). Wir haben uns also auch dort angestellt. Leider bildete sich dann auch eine "Alternativ-Schlange" direkt neben dem Eingang zum Vordrängeln, die zum größten Teil aus den "üblichen Verdächtigen" bestand. Da dort keine Security stand, ging das auch problemlos. Irgendwann wurde das Tor dann geöffnet. Es war wie beim Winterschlußverkauf bei Karstadt. Ich hörte nur noch das Splittern von Holz (damit dürfte wohl wieder eine neue Türe bei WWW fällig werden) und sah, wie die "richtige" Schlange von den Vordränglern regelrecht beiseite gestoßen wurde. Auf dem Weg zum Eingang konnte man dann noch etliche frische neue Rotzpfützen bewundern (Sky hat ein schönes Photo davon gemacht), bevor es dann im Gebäude weiterging. Was da an vordrängelnden Kids von einem Security-Mitarbeiter und einigen FKF-Mitgliedern wieder zurück in die Reihe verwiesen werden mußte, kann einfach nicht mehr weiterhin geduldet werden.

Nachdem ich dann 3 Stunden im Park war, war ich (sicherlich auch durch meine Erkältung begünstigt) dermaßen durch die oben genannten Umstände genervt, daß ich wieder nach Hause gefahren bin.

An dieser Stelle möchte ich auch noch erwähnen, daß ich es seltsam finde, daß ich als Gast der MW Parkgebühren bezahlen muß. Als ich dann an der Kasse das 15-Euro-Parkticket für ESPler kaufen wollte, sagte man mir, daß mein ESP-Gutschein dafür nicht reicht, sondern ich mir zuerst den ESP machen lassen muß. Da ich einfach nur noch nach Hause in mein Bett wollte und keine Lust hatte, noch 45 Minuten beim ESP anzustehen, habe ich die 5 Euro zähneknirschend bezahlt und hab mich auf den Heimweg gemacht.

Alles in allem war das heute für mich wieder so ein richtig schöner Scheiß-Tag in der MW, wie ich es noch von letzter Saison in Erinnerung hatte (nach dem schönen letzten WE wäre ich ja fast schon zur MW konvertiert )))). Den Hauptteil daran trägt sicherlich das Publikum im Park (worauf SixFlags natürlich keinen direkten Einfluß hat), aber die übliche (nicht vorhandene) Kapazitätsauslastung bei hoher Besucherzahl hat mir den Rest gegeben.

Und bevor jetzt jemand sagt, daß ich undankbar bin, weil ich ja schließlich als Gast dort war mit kostenlosem Eintritt (von kostenlosem Parken hat ja keiner gesprochen) und kostenloser Bewirtung, möchte ich nur sagen, daß es normal ist, daß ein Gastgeber versucht, es seinen Gästen so angenehm wie möglich zu machen. Dieses war leider nicht in allen Punkten der Fall (siehe Kapazität oder Parkgebühr) und könnte noch leicht verbessert werden (siehe SFH).

Steht es mir zu, diese Kritik zu üben, obwohl ich Gast war? Ich denke ja, denn die MW macht so ein Opening ja schließlich auch nicht ganz ohne Hintergedanken. Wie ich oben schon erwähnte, war ein RTL-Kamerateam anwesend, und ich denke, daß auch noch andere Pressevertreter geladen waren. Das Kamerateam hatte beispielsweise nur bei den Fahrten mit den geladenen Gästen eine reale Chance, vernünftige Aufnahmen machen zu können, denn als der Heuschreckenschwarm eingelasse wurde, sprangen sofort fünf kleine Gören schreiend und winkend vor der Kamera herum. Da so ein Opening mit geladener Presse ohne fahrende Besucher relativ dümmlich wirkt, ist so eine Einladung an die diversen Clubs nicht NUR eine nette Geste, sondern natürlich auch knallhart kalkuliertes Marketing.

Trotz allem: Das letzte WE hat mir gezeigt, daß die MW eigentlich ein ganz netter Park sein kann. Aber zur Zeit leider wohl nur, wenn das Prollvolk zuhause bleibt und der Park leer ist, damit die Kapazitätsengpässe keine negativen Auswirkungen haben...

Mike

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben




Die alten Feindbilder sind wieder da, vestermike, 06-Apr-02, 15:44 Uhr, (0)
  RE: Die alten Feindbilder sind wieder da, M_S, 06-Apr-02, 17:29 Uhr, (1)
  RE: Die alten Feindbilder sind wieder da, Jens Neubersch, 06-Apr-02, 18:10 Uhr, (2)
  RE: Die alten Feindbilder sind wieder da, stefanf, 06-Apr-02, 19:08 Uhr, (3)
     RE: Die alten Feindbilder sind wieder da, vestermike, 06-Apr-02, 20:04 Uhr, (4)
         RE: Die alten Feindbilder sind wieder da, Springfield, 06-Apr-02, 20:27 Uhr, (5)
             RE: Die alten Feindbilder sind wieder da, vestermike, 06-Apr-02, 20:39 Uhr, (6)
         RE: Die alten Feindbilder sind wieder da, tomcraft004, 06-Apr-02, 20:52 Uhr, (7)
             RE: Die alten Feindbilder sind wieder da, vestermike, 06-Apr-02, 21:41 Uhr, (8)
                 RE: Die alten Feindbilder sind wieder da, Christian Ahuis, 06-Apr-02, 23:48 Uhr, (9)
                     RE: Die alten Feindbilder sind wieder da, vestermike, 07-Apr-02, 00:18 Uhr, (12)
                 RE: Die alten Feindbilder sind wieder da, tomcraft004, 07-Apr-02, 08:09 Uhr, (14)
         RE: Die alten Feindbilder sind wieder da, Christian Ahuis, 06-Apr-02, 23:52 Uhr, (10)
             RE: Die alten Feindbilder sind wieder da, vestermike, 07-Apr-02, 00:10 Uhr, (11)
                 RE: Die alten Feindbilder sind wieder da, Christian Ahuis, 07-Apr-02, 00:22 Uhr, (13)
                     RE: Die alten Feindbilder sind wieder da, Springfield, 07-Apr-02, 15:51 Uhr, (15)
                         RE: Die alten Feindbilder sind wieder da, ShakeMK, 07-Apr-02, 21:02 Uhr, (16)

Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
M_S
Mitglied seit 6-Mar-02
493 Beiträge
 
Private Nachricht senden an M_S Freundesliste ICQ
1. RE: Die alten Feindbilder sind wieder da
06-Apr-02, 17:29 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Das mit den Prolls kan ich sehr gut nachvollziehen. Leider daürfen die MW Mitarbeiter nicht einschreiten. Wenn sie das tun, kann es passieren, das sie selber fliegen. Einschreiten dürfen sie erst, wenn sie wirklich bedroht, körperlich oder Verbal, werden.

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. Ausser sie sind zu gravierend.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Jens Neubersch

32 Beiträge
 
eMail senden Jens%20Neubersch Private Nachricht senden an Jens%20Neubersch Freundesliste
2. RE: Die alten Feindbilder sind wieder da
06-Apr-02, 18:10 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
>Ich komme gerade von der TWB-Eröffnung aus Bottrop zurück
>und wollte schon mal ein paar kurze Eindrücke schildern

Ich kann dir in fast allen Punkten recht geben.
Die Eröffnung vom Tower war zwar nicht zu vergleichen mit der von Eraser letztes Jahr, doch war es nicht schlecht sich kostenlos (wenn auch knapp bemessen) Verpflegen zu können.


>So häßlich der Turm selbst auch sein mag (ich spreche NICHT
>von der Q),

Ich finde den Turm gut gelungen. Nur hätte ich oben auf die Spitze noch dick das Warner Logo gepinselt.

Das Fahrerlebnis selbst ist einfach genial.
Nach vorne geneigt, mit direkten Blick auf den Boden zu zurasen, ist einfach klasse. Wenn man diesen Tower gefahren ist, will man keinen Standart Tower mehr fahren. TOP
Das Bremsen ist mir etwas zu hart. Aber mit der Familienplanung kann es trotzdem weiter gehen.

>Dann wurde das
>"normale" Parkpublikum in den Bereich gelassen. Das, was
>dann geschah, kann man nur noch mit einem
>Heuschreckenschwarm vergleichen. Dutzende von kleinen und
>großen Gören rannten in den Wartebereich, sprangen über die
>Absperrungen und Zäune.

Das ist mir auch aufgefallen. Dieses Proletenpack war echt ätzend.

>An dieser Stelle möchte ich auch noch erwähnen, daß ich es
>seltsam finde, daß ich als Gast der MW Parkgebühren bezahlen


Mustest du nicht. Einfach deinen Sticker bei dem netten Herrn an der Ausfahrt vorzeigen.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

stefanf

413 Beiträge
 
eMail senden stefanf Private Nachricht senden an stefanf Freundesliste
3. RE: Die alten Feindbilder sind wieder da
06-Apr-02, 19:08 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Mike ....

Du bekommst freien Eintritt, freies Parken (ok bei dir dumm gelaufen)
Dazu noch essen und trinken komplett kostenfrei und ERT auf The Wild Bunch.

Wär da nicht ein kleines Dankeschön möglich?

Nein .. du stellst es als normal hin. So normal ist dieser Service aber nicht. Schau Dich mal bei den anderen Parks um. Wenn man da an einen Park im Süden Deutschlands denkt ... und von einem anderem Park hier in NRW der sich mit seiner neuen Attraktion vor der Welt blamiert mal ganz zu schweigen.

Ich verlange ja nicht das Du alles gut findest, aber ein kleines Dankeschön sollte meiner Meinung schon drin sein.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

vestermike

5986 Beiträge
 
Private Nachricht senden an vestermike Freundesliste
4. RE: Die alten Feindbilder sind wieder da
06-Apr-02, 20:04 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 3
 
Stimmt. Ein kleines Dankeschön habe ich wirklich vergessen, da ich in den letzten Tagen krank war:

Ein HERZLICHES Dankeschön an SixFlags für eine gelungene, großartige Eröffnung von Goliath in SFH, die für mich persönlich Maßstäbe gesetzt hat.

Was die MW angeht:
Du hast mein Posting anscheinend nicht ganz genau gelesen. Ich habe mit keinem Wort erwähnt, daß so eine Einladung normal ist. Normal ist nur, daß wenn ich schon jemanden einlade, dann auch mein bestes gebe.

Es gab freien Eintritt (hätte ich dank ESP eh nicht bezahlt)

Es gab freies Parken (der Typ an der Kasse hat mir was anderes gesagt)

Es gab freies Essen und Trinken (habe ich letztes Jahr und auch letztes Wochenende bei derselben Firma schon bedeutend besser gesehen)

Es gab freie ERT auf TWB (Ich fahre das Ding eh nicht).

So what?

Die ganze Sache heute war nichts anderes als eine Produktpräsentation von SixFlags für die Presse. Und dieses Produkt kann nun einmal ohne Besucher schlecht präsentiert werden. So einfach ist das. Mit dem normalen Parkpublikum wäre dies so nicht möglich gewesen, und mit dem "Selbstorganisieren" dieses ausgewählten Publikums wäre die Marketingabteilung sicherlich einige Zeit beschäftigt gewesen (und Zeit ist gerade in der MW Geld). Es ist also in Wirklichkeit keine großzügige Geste von SixFlags, sondern eher ein "Nehmen und Geben". SixFlags ist sich durchaus der Werbewirkung der verschiedenen Fanclubs bewußt (warum denkst Du, veranstalten die sonst den Fun-Day?).

Nur: Wenn man mal die eigentliche Eröffnung und den Service drumrum wegnimmt, wurde man heute von den SEIT AEONEN BEKANNTEN Problemen erneut erschlagen. Selbst bei einem solchen Tag hält es das Management noch nicht einmal für nötig, die Rides PÜNKTLICH und mit VOLLER KAPAZITÄT laufen zu lassen (das hat man sich noch nicht einmal in SFH getraut). Wenn irgendein Kraftfahrzeughersteller sein neuestes Modell auf den Bermudas vorstellt, und alle Journalisten kostenlos dorthin karrt und in 5-Sterne-Hotels unterbringt (was nun beileibe nicht fern jeglicher Realität liegt), ist das zwar schön und nett, aber wenn das Produkt Macken hat, sollte der Journalist das auch so schreiben und nicht vor lauter Dankbarkeit auf den Boden fallen.

Ich bin nicht undankbar. Der Service heute war vielleicht nicht so gut wie erwartet, aber trotzdem immer noch völlig okay. Aber die Macken des Produkts "Movie World" am heutigen Tage lassen bei mir einfach kein ehrlich gemeintes Dankeschön über die Lippen kommen - dafür habe ich mich einfach (wieder einmal) zu sehr geärgert.

Mike

PS: Im PL gab es soviel ich weiß auch so eine Preview mit Presse - nur war der Rahmen dort enger gesteckt

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Springfield
Mitglied seit 25-Sep-14
1314 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Springfield Freundesliste
5. RE: Die alten Feindbilder sind wieder da
06-Apr-02, 20:27 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 4
 
>...
>Ich bin nicht undankbar. Der Service heute war vielleicht
>nicht so gut wie erwartet, aber trotzdem immer noch völlig
>okay. Aber die Macken des Produkts "Movie World" am heutigen
>Tage lassen bei mir einfach kein ehrlich gemeintes
>Dankeschön über die Lippen kommen - dafür habe ich mich
>einfach (wieder einmal) zu sehr geärgert.

Dem kann ich nur beiflichten und jeder weitere Kommentar wäre nur verschenkte Zeit.

>PS: Im PL gab es soviel ich weiß auch so eine Preview mit
>Presse - nur war der Rahmen dort enger gesteckt .

Da muss ich dich leider korregieren. Es gab im Vorfeld eine kleine Preview für die Presse, nur die richtige offizielle Eröffnung findet am kommenden Donnerstagabend mit ca. 500 geladenen Gästen in WT statt.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

vestermike

5986 Beiträge
 
Private Nachricht senden an vestermike Freundesliste
6. RE: Die alten Feindbilder sind wieder da
06-Apr-02, 20:39 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 5
 
Ich dachte, bei der Presse-Preview waren auch ein paar Leute eingeladen. However.....

Mike

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

tomcraft004

 
eMail senden tomcraft004 Private Nachricht senden an tomcraft004 Freundesliste
7. RE: Die alten Feindbilder sind wieder da
06-Apr-02, 20:52 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 4
 
>Ein HERZLICHES Dankeschön an SixFlags für eine gelungene,
>großartige Eröffnung von Goliath in SFH, die für mich
>persönlich Maßstäbe gesetzt hat.

Und jetzt müssen alle anderen Parks das bei ihren Premieren toppen? Vergiss es! Einige Leute sollten echt ihre Erwartungshaltungen mal überprüfen: was im letzten Jahr sehr gut war (s. Eraser-Eröffnung), muss nicht unbedingt dieses Jahr noch besser werden (können).

>Es gab freien Eintritt (hätte ich dank ESP eh nicht bezahlt)

Wer hatte noch gleich letztes Jahr getönt, für diesen Park keine Jahreskarte mehr nutzen zu wollen? *überleg*

>Es gab freie ERT auf TWB (Ich fahre das Ding eh nicht).

Warum warst Du dann genau da? Mutmaßungen anzustellen, ist vielleicht nicht nett, aber: Hast Du etwa nur drauf gewartet, meckern zu können?
Die Präsentation von "Wild Bunch" für die Presse war wohl ein Erfolg, wie ich im TV bewundern durfte - es interessiert sich KEINE Sau für die restlichen Probleme, und heute dürfte selbst die meisten MW-Oberen nicht so sehr interessiert haben, dass Bälger aus der WWW-Queue ein Lamagehege gemacht haben.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

vestermike

5986 Beiträge
 
Private Nachricht senden an vestermike Freundesliste
8. RE: Die alten Feindbilder sind wieder da
06-Apr-02, 21:41 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 7
 
Was ist los, Zwergi? Schlecht geschlafen oder einfach nur etwas hyperaktiv?

<Und jetzt müssen alle anderen Parks das bei ihren Premieren toppen? Vergiss es! Einige Leute sollten echt ihre Erwartungshaltungen mal überprüfen: was im letzten Jahr sehr gut war (s. Eraser-Eröffnung), muss nicht unbedingt dieses Jahr noch besser werden (können).>

Natürlich will ich das getoppt wissen, damit es in 5 Jahren bei einer solchen Premiere Kaviar, Krimsekt und Showacts mit Britney Spears gibt *kopfschüttel*

<Wer hatte noch gleich letztes Jahr getönt, für diesen Park keine Jahreskarte mehr nutzen zu wollen? *überleg* >

Falsch! Ich habe gesagt, daß ich mir keinen ESP mehr kaufen werde. Und genau daran habe ich mich gehalten. Ich habe von meinem Brüderchen seinen ESP-Gutschein vom letzten Halloween geschenkt bekommen, da er eh keine Zeit hat, in Parks zu gehen, da Nachwuchs unterwegs ist. Daß ich den Gutschein im Angesicht der enormen Qualität von Goliath nicht in den nächsten Mülleimer geworfen habe, wirst Du mir doch hoffentlich verzeihen können.

<Warum warst Du dann genau da? Mutmaßungen anzustellen, ist vielleicht nicht nett, aber: Hast Du etwa nur drauf gewartet, meckern zu können?>

Was denn nun? Nachdem ich mich letzte Woche mal positiv über die MW geäußert habe, durfte ich mir einen Spruch nach dem anderen anhören - und wenn ich jetzt (berechtigte) Kritik übe, ist es auch wieder nicht recht.

Ich bin keineswegs dorthin gefahren, um anschließend meckern zu können. Ich wollte eigentlich nur ein paar nette Leute treffen und ein wenig Spaß haben. Während der TWB-Eröffnung hat das ja auch ganz gut funktioniert (und bevor Du auf dumme Gedanken kommst: Ich habe mir NICHT den Wamst vollgeschlagen), aber danach war's eben Essig damit.

<Die Präsentation von "Wild Bunch" für die Presse war wohl ein Erfolg, wie ich im TV bewundern durfte - es interessiert sich KEINE Sau für die restlichen Probleme, und heute dürfte selbst die meisten MW-Oberen nicht so sehr interessiert haben, dass Bälger aus der WWW-Queue ein Lamagehege gemacht haben. >

Absolut richtig beobachtet - nur bewerte ich das nicht so positiv, wie Du es anscheinend machst.

Mike

PS: Die Urban Legends bezüglich meiner angeblichen Dauermeckereien oder Autofahrkünste finde ich zwar eigentlich ganz amüsant, aber wie heißt es doch so schön: Getretener Quark wird breit, nicht stark

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Christian Ahuis

3256 Beiträge
 
eMail senden Christian%20Ahuis Private Nachricht senden an Christian%20Ahuis Freundesliste
9. RE: Die alten Feindbilder sind wieder da
06-Apr-02, 23:48 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 8
 
Ich möchte kurz darauf hinweisen, dass die Movie World meines Wissens der einzige deutsche Park ist, der deutsche Fanclubs komplett und ohne Einschränkungen zu der Eröffnung neuer Fahrgeschäfte einlädt. Six Flags Holland macht dies nicht. Ob und wie man eine Attraktion "richtig" eröffnet sei dahin gestellt. Sicherlich mag die Goliath-Eröffnung ein Hammer gewesen sein, aber damit auch gleichzeitig eine Ausnahme..., selbst bei Six Flags Parks.

Mal so nebenbei: Die Eröffnung von Millenium Force war unspektakulärer, billiger und "unschöner" als die Eröffnung Eraser und Wild Bunch zusammen.

Gruß
Christian Ahuis

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

vestermike

5986 Beiträge
 
Private Nachricht senden an vestermike Freundesliste
12. RE: Die alten Feindbilder sind wieder da
07-Apr-02, 00:18 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 9
 
Meine Bemerkung, daß das Opening von Goliath besser war, war nur ein kleiner Teil meines Postings. Ich weiß, daß das nicht selbstverständlich ist - ich war halt nach SFH nur ein wenig enttäuscht.

Mein Hauptkritikpunkt diesbezüglich ist einfach die Tatsache, daß man als Gastgeber Leute einlädt, aber nicht alle möglichen Kapazitäten zur Verfügung stellt (was bei den meisten anderen Parks schon an normalen Tagen Usus ist). Das ist mir schon beim Fun-Day unangenehm aufgefallen und hat sich heute fortgesetzt - zumal es heute auch relativ voll im Park war.

Mike

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

tomcraft004

 
eMail senden tomcraft004 Private Nachricht senden an tomcraft004 Freundesliste
14. RE: Die alten Feindbilder sind wieder da
07-Apr-02, 08:09 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 8
 
Letzte Bearbeitung am 07-Apr-02 um 08:25 Uhr ()
>Was ist los, Zwergi? Schlecht geschlafen oder einfach nur
>etwas hyperaktiv?

Ach Mike, stell mir doch keine Fragen, dann muss ich ja ANTWORTEN

>Natürlich will ich das getoppt wissen, damit es in 5 Jahren
>bei einer solchen Premiere Kaviar, Krimsekt und Showacts mit
>Britney Spears gibt *kopfschüttel*

Nicht? Hörte sich in Deinem Ausgangsposting so an... irgendwie erinnert mich das Ganze hier an Filmpremieren, wo Leute rumhängen, die heiß auf Schnittchen sind, sich für den Film (hier: "The Wild Bunch", the ride) aber einen Dreck interessieren (huch, WBMW kriegt gleich noch mehr das Flair eines Filmparks bei dem Gedanken).
Außerdem weißt Du ganz genau, wie ich auf die Idee komme, dass sich Leute nur haben durchfressen wollen

-cut-
>Absolut richtig beobachtet - nur bewerte ich das nicht so
>positiv, wie Du es anscheinend machst.

Ich bewerte das "besondere" Publikum und den Umgang der Geschäftsleitung mit ebendiesem keineswegs positiv - deswegen kann auch WBMW nie mein "Homepark" werden. Konsequenz ist halt, dass ich äußerst selten hingehe und mich von Veranstaltungen wie der am Samstag, wo die rotzenden Bälger in besonders hoher Konzentration zu erwarten sind, einfach fernhalte.

>PS: Die Urban Legends bezüglich meiner angeblichen
>Dauermeckereien oder Autofahrkünste finde ich zwar
>eigentlich ganz amüsant, aber wie heißt es doch so schön:
>Getretener Quark wird breit, nicht stark

Und da steckt der Fehler:
Ich kritisiere hier die allgemeine Anspruchshaltung, was auch der Kommentar "für ein T-Shirt hat's nicht mehr gereicht" oder ähnlich sehr schön ausdrückt. Es geht hier nicht nur um DICH Mike, es geht um die dröffzig anderen Leute, die - ob aufgrund des Eraser-Openings, wegen Goliath oder was-auch-immer - riesige Erwartungen haben, die halt irgendwann einfach enttäuscht werden müssen, weil's nicht mehr höher, schneller, weiter, besser geht. Und genau an dieser Stelle finde ich dann Meckereien unberechtigt.

Und es geht mir auch gar nicht um den Rest des Parks... was da im Argen liegt, ist eine andere Geschichte und soll ein anderes Mal erzählt werden ...

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Christian Ahuis

3256 Beiträge
 
eMail senden Christian%20Ahuis Private Nachricht senden an Christian%20Ahuis Freundesliste
10. RE: Die alten Feindbilder sind wieder da
06-Apr-02, 23:52 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 4
 
>SixFlags ist sich durchaus der
>Werbewirkung der verschiedenen Fanclubs bewußt (warum denkst
>Du, veranstalten die sonst den Fun-Day?).

Die Frage solltest Du Dir noch einmal neu stellen, nachdem ich Dich darauf aufmerksam mache, dass bisher kein einziger Journalist bei einem FUN-DAY eingeladen worden ist.

>Selbst bei einem
>solchen Tag hält es das Management noch nicht einmal für
>nötig, die Rides PÜNKTLICH und mit VOLLER KAPAZITÄT laufen
>zu lassen.

Und was ist, wenn ich Dir sage dass es auf Grund des starken Frostes in der letzten Nacht nicht früher möglich war Wild Wild West zu eröffnen, weil es noch zu kalt war?!?

Gruß
Christian Ahuis

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

vestermike

5986 Beiträge
 
Private Nachricht senden an vestermike Freundesliste
11. RE: Die alten Feindbilder sind wieder da
07-Apr-02, 00:10 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 10
 
<Die Frage solltest Du Dir noch einmal neu stellen, nachdem ich Dich darauf aufmerksam mache, dass bisher kein einziger Journalist bei einem FUN-DAY eingeladen worden ist.>

Es hieß doch beim letzten Fun-Day, daß aufgrund der Ereignisse am 11. September kein Presserummel gemacht werden würde... seltsam

<Und was ist, wenn ich Dir sage dass es auf Grund des starken Frostes in der letzten Nacht nicht früher möglich war Wild Wild West zu eröffnen, weil es noch zu kalt war?!?>

Das erklärt die späte Öffnung von WWW, aber nicht den 1-Zug-Betrieb.

Mike

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Christian Ahuis

3256 Beiträge
 
eMail senden Christian%20Ahuis Private Nachricht senden an Christian%20Ahuis Freundesliste
13. RE: Die alten Feindbilder sind wieder da
07-Apr-02, 00:22 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 11
 
>Es hieß doch beim letzten Fun-Day, daß aufgrund der
>Ereignisse am 11. September kein Presserummel gemacht werden
>würde... seltsam

Der Fun-Day ist 2000 ins Leben gerufen worden um den Fans einen tollen Tag in der Movie World zu bereiten. Das 2001 evtl. Presse dabei gewesen wäre heißt aber nicht, dass die Grundidee des FUN-DAY ist und war, sich gut in den Medien zu positionieren.

>Das erklärt die späte Öffnung von WWW, aber nicht den
>1-Zug-Betrieb.

Ich weiß nicht wann der zweite Zug herein gebracht wurde, aber als ich mich für WWW angestellt habe, war der 2. Zug in Betrieb. Das LWP nicht mit der zweiten Strecke in Betrieb ist und das Eraser nur mit einem Zug fährt finde ich sicherlich auch nicht gerade glücklich..

Gruß
Christian Ahuis

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Springfield
Mitglied seit 25-Sep-14
1314 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Springfield Freundesliste
15. RE: Die alten Feindbilder sind wieder da
07-Apr-02, 15:51 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 13
 
>Ich weiß nicht wann der zweite Zug herein gebracht wurde,
>aber als ich mich für WWW angestellt habe, war der 2. Zug in
>Betrieb. Das LWP nicht mit der zweiten Strecke in Betrieb
>ist und das Eraser nur mit einem Zug fährt finde ich
>sicherlich auch nicht gerade glücklich..

Wenn es nur WWW gewesen wäre, denke ich, dass es für alle kein Problem gewesen wäre. Doch leider war um 12.15 Uhr (Hendrik hat den Beweis auf Video) weder WWW noch Eraser geöffnet. Dass die zweite Bahn von LWP geschlossen hatte, war halt ein defekt, den die MW angeblich nicht so einfach reparieren kann, ok. Bei der Frage wann Eraser öffnen würde, bekam ich von dem super netten Mitarbeiter (vorsicht Ironie ) die typische Six Flags Antwort "später", mehr war von ihm nicht zu hören.
Meine Meinung (und von einigen anderen) ist, dass man vielleicht eher mal auf die Misstände in der MW per Medien aufmerksam machen sollte, als der MW noch den Gefallen zu tun, fröhlich in die Kamera zu lächeln. Denn wir tun genau das, was die MW gerne möchte. Wir sind bei so einer Eröffnung nur billige Werbemittel, mehr nicht.
Nichts gegen TWB, ich finde es toll, dass MW es ermöglicht hat, so eine geniale Attraktion nach Europa zu holen, aber bitte nicht unter diesen ganzen Misständen, die in diesem Park herrschen.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

ShakeMK

77 Beiträge
 
eMail senden ShakeMK Private Nachricht senden an ShakeMK Freundesliste ICQ
16. RE: Die alten Feindbilder sind wieder da
07-Apr-02, 21:02 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 15
 
TAch zusammen

Das LWP nicht mit der zweiten Strecke in Betrieb
>>ist und das Eraser nur mit einem Zug fährt finde ich
>>sicherlich auch nicht gerade glücklich..
>
Heißt das etwa, da LW wieder auf beiden Spuren fährt? Ein Freund von mir, der am Ostermontag da war, sagte auch es waren beide Seiten auf.

Kann ich nur leider irgendwie nicht so ganz glauben (obwohl es natürlich sehr schön wäre).

Greetz
ShakeMK

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben


Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag

(c) Freizeitparkweb.de (Alexander Jeschke)
Für alle Beiträge sind die jeweiligen Autoren selbst verantwortlich.
Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen aus dem Impressum