Freizeitparkweb - Das Freizeitpark Forum

Titel: "Südtour No. 2: Europa-Park am Tag der Einheit"     Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Druckversion    
Foren-Gruppen Tagesberichte & Fotoserien Beitrag Nr. 406
Beitrag Nr. 406
Tejay


 

712 Beiträge
 
eMail senden Tejay Private Nachricht senden an Tejay Freundesliste
Südtour No. 2: Europa-Park am Tag der Einheit
08-Okt-02, 11:50 Uhr ()
Am Tag der Einheit (Donnerstag 3.Okt.2002) beginnt der aktive Teil meiner zweiten Südtour 2002. Scheinbar ist das Kommen unserer Gruppe angkündigt worden, denn:

Mit an Bord die üblichen Verdächtigen:
mein Freund Christian

"Puffi" Daniel

"Bone" Stefan, "Pelle" Rainer, "taz_ch"-"Zuckerbub" Pascal

"The Lady in Red" Marion

"Mat" Matthias

Hier alle nochmal zusammen mit "Big Mr. Pumpkin" und meinem Einen

Zu Halloween entfesselt der Europa-Park auch die "Untoten". Ihr Fürst gibt an unserem Besuchstag sogar zur Einstimmung ein "Live-Konzert". Frei nach dem Motto "Heute hauen wir auf die Pauke". Sein Bildnis läßt sich Vampir-like nicht unbedingt leicht einfangen.

Nach dieser schrecklichen Erkenntnis, dass gegen Abend "Der Tanz der Untoten" beginnen wird, heißt es sich erstmal kräftig stärken.

Pelle neigt dabei zur maßlosen Übertreibung: "20 cm"? Mat zeigt pietätvolle Zustimmung.

Während drinnen noch gespeist wird, sind draussen bereits die Konstrukteure des Bösen am Werk und schnitzen ...

...rauchende Fratzen und...

...besuchen den Friseursalon von Mortitia Addams

Nach soviel Horror-Eindrücken und vom Essen gestärkt geht es dann auch in die "Grusel Katakomben"

Nach den Katakomben ist "Pelle" erstmal völlig geschockt und findet selbst in der Illusionsschaukel nicht zu seinem Grinsen zurück.

Das "Ei des Tages" geht an die Nichtraucherfreundlichkeit in der Q-Line von Silver Star. Ich weiss, Ex-Raucher sind stets besonders empfindlich, aber diese Aschenbecher in der Warteschlange sind eine Einladung an alle die, die untolerant gegenüber ihrer Umwelt nicht mal zwanzig Minuten "ohne" auskommen können. Die Bilder von dem später brennenden Aschenbecher kommen vielleicht noch von anderen. Der absolute Tiefpunkt des Besuches für mich.

Das mit dem Bier mit Cola muss auch noch mal gelernt werden.

Abendstimmung bei Silver Star

Nach dem "Konzert des Untoten" werden die Überlebenden mit einem Feuerwerk überrascht.

Signatur von weitem auch bei Nacht: Silver Star

Insgesamt ein toller Tag im Europa-Park.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben




Südtour No. 2: Europa-Park am Tag der Einheit, Tejay, 08-Okt-02, 11:50 Uhr, (0)
  RE: Südtour No. 2: Europa-Park am Tag der Einheit, Bone, 08-Okt-02, 21:29 Uhr, (1)
  Weitere Bilder, Puffi, 09-Okt-02, 00:56 Uhr, (2)

Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Bone
Stefan Bonarewitz


 

3165 Beiträge
 
eMail senden Bone Private Nachricht senden an Bone User ProfilFreundesliste
1. RE: Südtour No. 2: Europa-Park am Tag der Einheit
08-Okt-02, 21:29 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Ich werd dann auch mal meinen Senf zur Südtour No 2 (meine erste so ausführliche).

Nachdem es in den EP ging, musste direkt mal Silverstar getestet werden. Hier einige der üblichen verdächtigen:


Nach einer wie immer netten Fahrt ging es direkt weiter zur Poseidon, doch wegen der Warteschlange entschieden wir uns nach ein paar Aufnahmen weiterzugehen:


Der Vollständigkeit halber nochmal das Kürbiskopf-Gruppenfoto und einige Verdächtige:



Nach den Gruselkabinett (hier unsere "Führerin"):...

...mussten wir feststellen, dass es maßlos überfüllt war:

Da war Pelle erstmal fertig:...

...und musste ein paar Kippen rauchen:

Dann hatte er eine geniale Idee, und wir haben uns sofort beim Matterhornblitz angestellt:


Er wollte nämlich, genauso, wie es bei der G'senkten Sau in Tripsdrill mal versucht wurde, die Bahn mit inlineskates bezwingen, und war dabei so schnell, dass nur dieses Foto dabei rum kam:

Obwohl der Park total überfüllt war, war der Andrang beim Silverstar erstaunlich gering:

Schließlich wurde es langsam dunkel, und der Park wurde Halloweenmäßig schaurig, aber auch gleichermaßen schön. Hier ein paar Impressionen:











Hier nochmal 2 Gruppenbilder:

Vor dem großen Sturm der Geister:...

...und danach:

Zum Schluß nochmal die tanzenden Sklette:


Der Tag hat sehr viel Spaß bereitet, Bilder der anderen Ziele folgen in den entsprechenden Treads.


Bis denne,
Bone

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Puffi


 

955 Beiträge
 
eMail senden Puffi Private Nachricht senden an Puffi Freundesliste
2. Weitere Bilder
09-Okt-02, 00:56 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Soooo nach den tollen Bildern von Mat, TJ und Bone, präsentiere ich nun auch meine Fotos von diesem Tag!

Leider habe ich an diesem Tag nur von zwei, der acht Anwesenden Grossaufnahmen gemacht.

Nakeijestääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääää!

Kaum im Park, schon ging es auch den Lifthill von Silverstar hoch.

Teils noch sehr verschlafen erreichten die ersten vier die Fotostation.

Die zweiten vier machen schon deutlich einen wacheren Eindruck.

Vorbei an Poseidon,

gings rüber zur Euro-Mir.

Das hatte den Nachteil, dass ich im zweiten Teil rückwärts fuhr, und mir nachher übel war, brachte aber den Vorteil mit, dass ich somit die Wette mit Mat gewann und eine Cola von ihm spendiert bekam. Auf dem Foto ist klar zu erkennen, die Freude an der gewonnen Wette überwiegt den Ärger, die Fahrt rückwärts bestreiten zu müssen (Mat war dafür doppelt gefrustet).

Ein wenig später erforschten wir wagemutig die Grusel Katakomben.

Vor dem Eintreten wurden wir aber zuerst noch mit Sicherheitshinweisen konfrontiert.

Die bereits gezeigte Forscherin, die sogar Pelles Attacke ohne Schreck überstand, führte uns nun furchtlos ins dunkle hinein,

wo uns ganz böse Kreaturen erwarteten. Diese waren sogar so abscheulich und schreckhaft, dass sie hinter Gitter mussten!

Immer noch den Schrecken in den Knochen, wollten wir uns anschliessend von Kassandra verfluchen lassen. Was Bone wohl gerade sieht?

Ich huschte noch schnell ins Universum der Energie. Ich liebe das Musikstück zum Energiefilm! Ist dieser frischgeschlüpfte Dino nicht süss?

Danach gings auf den "Häsch glueget, dass zuä isch"-Matterhorn-Blitz, der uns sichtlich viel Spass bereitete.

Die folgende Fahrt mit diesen Fliegerchen machte entgegen den Erwartungen sogar sehr viel Spass!

Zum Abschluss des Tages folgten noch einmal ein paar Fahrten auf Silverstar. Jedoch musste zuerst in der Anstehreihe an dem bereits erwähnten Aschenbechereimer vorbeigegangen werden, der frisch fröhlich vor sich hinqualmte, als gäbe es keine Nichtraucher auf der Welt. Man beachte das Rauchverbot auf dem Eimer!

Es war wirklich sehr leer an diesem Tag *höhö*

Wir hatten eine bomben Stimmung auf Silverstar! Habe zuvor so eine Gaudi auf einer Achterbahn noch nie erlebt.

Auch ich habe mich mit Nachtimpressionen versucht, aber leider hatte ich kein Stativ, und so sind mir nur die zwei einigermassen gelungen (Habe mit jetzt ein 10€ Stativ gekauft, möge von nun an die Nacht mit meiner Kamera sein *g*).

Alles in allem war es wirklich ein suuuper Tag, der erste Tag der noch langen, an Schlaf mangelnden Südtour.

Wegen Wartungsarbeiten bleibt diese Signatur geschlossen.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben


Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag

(c) Freizeitparkweb.de (Alexander Jeschke)
Für alle Beiträge sind die jeweiligen Autoren selbst verantwortlich.
Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen aus dem Impressum