Freizeitparkweb - Das Freizeitpark Forum

Titel: "Frage an Intamin-Fans"     Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Druckversion    
Foren-Gruppen Plauderecke Beitrag Nr. 9633
Beitrag Nr. 9633
Millennial
Mitglied seit 11-Feb-20
2 Beiträge
 
eMail senden Millennial Private Nachricht senden an Millennial Freundesliste
Frage an Intamin-Fans
18-Feb-20, 13:40 Uhr ()
Hallo Forum,

ich hab mal eine Frage: Wir bauen gerade an der Webseite http://www.porschelok.de/
Diese Züge wurden bis Anfang der 80er bei Gartenschauen eingesetzt.
Betreiber war der Dortmunder Henry Escher.
Ab Ende der 70er wurde der Betrieb aber von Intamin übernommen.
Da Intamin im Laufe der Zeit diese Loks durch neuere Akkubetriebene Loks ersetzte (heute noch in Dortmund und Essen), wurden die Benzin-Loks überflüssig und lange Zeit versucht zu verkaufen (zum Teil aber wohl auch verschrottet).

Leider hat Intamin keine Infos mehr dazu. Meine Frage in die Runde: Sind hier (ehemalige) Intamin-Mitarbeiter oder ein Intamin-Fan der alles zu der Firma sammelt?

Also auch Prospekte oder änliches aus der Zeit 70er/80er/90er?

Vielleicht kann ja Jemand helfen .

Gruß
Patrick

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben


  RE: Frage an Intamin-Fans, Shrek, 20-Feb-20, 16:08 Uhr, (1)
     RE: Frage an Intamin-Fans, Millennial, 24-Feb-20, 09:20 Uhr, (3)
  RE: Frage an Intamin-Fans, tricktrack, 22-Feb-20, 17:43 Uhr, (2)

Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Shrek

673 Beiträge
 
eMail senden Shrek Private Nachricht senden an Shrek Freundesliste
1. RE: Frage an Intamin-Fans
20-Feb-20, 16:08 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Hallo Patrick,
was GENAU möchtest Du den wissen? Ich bin zwar kein Intamin- ler, kenne mich aber zum Thema Parkbahnen ein wenig aus (wenn auch in anderer Spurweite), außerdem gefallen mir die Porsche- Loks auch sehr gut.

-> https://freizeitparkweb.de/cgi-bin/dcf/dcboard.cgi?az=show_thread&om=8316&forum=DCForumID4

zur Grugabahn ist hier einiges zu finden:

https://www.omnibuspage.info/evag-grugabahn/evag-grugabahn.html

IGA Hamburg 73:

http://www.saarwolf.com/html/hamburg73.html

und ein Modell der Porschebahn aus Saarbrücken von VK Modelle (Maßstab H0 1:87/ Spur H0f) steht auch bei mir in der Vitrine

… die Wagen der 15 Zoll Parkbahn ähneln denen der Porsche- Bahnen teilweise sehr. Diese wurden damals von der Uerdingen Waggon-Fabrik AG gebaut.

https://www.stationroadsteam.com/15-inch-gauge-uerdingen-waggon-fabrik-coach-stock-code-6094/

ich würde mir glatt einen davon in die Garage stellen ...

Life is a Rollercoaster. Take a seat, enjoy the ride!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Millennial
Mitglied seit 11-Feb-20
2 Beiträge
 
eMail senden Millennial Private Nachricht senden an Millennial Freundesliste
3. RE: Frage an Intamin-Fans
24-Feb-20, 09:20 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 1
 
Guten Morgen,

sorry das ich mich erst jetzt melde.

Ersteinmal vielen Dank für Eure Antworten:-).

Was möchte ich gerne wissen. Nun ersteinmal vielleicht wo man vielleicht ältere Intermin-Prospekte finden könnte (außer bei Intamin selber). Anfang der 90er wurde ja noch von Seiten Intamin versucht die Loks zu verkaufen. Hierfür gab es wohl auch eine art Prospekt.

Irgendwann wurde eine vielzahl von Loks verschrottet. Daher war meine Frage ob ein Insider weiß wann circa.

Die Seite Saarwolf soll/wird langfristig in unserer Seite (porschelok.de) intigriert. Der Webmaster hatte schon lange nichts mehr an der Seite gemacht, trotzdem wäre es ja schade diese einfach zulöschen.

Soweit erstmal.

Gruß
Patrick

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

tricktrack

1867 Beiträge
 
eMail senden tricktrack Private Nachricht senden an tricktrack Freundesliste
2. RE: Frage an Intamin-Fans
22-Feb-20, 17:43 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Ich kann leider auch nichts konstruktives beitragen, außer der Info, dass ich sehr frühkindliche Erinnerungen an die Porsche Loks und den "Vergnügungspark" der Dortmunder Bundegartenschau von 1969 habe.
Es gab damals u.a. ein wunderschönes Schwarzkopf Riesenrad mit floraler Beleuchtung. (Siehe auch Schwarzkopf Prospekt, eine Schwarzkopf Wildcat und einen Mondlift/Passat/Super-Passat.
Die Gondelbahn, die durch den Westfalenpark fährt wird heute ebenfalls von Intamin betrieben.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben


Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag

(c) Freizeitparkweb.de (Alexander Jeschke)
Für alle Beiträge sind die jeweiligen Autoren selbst verantwortlich.
Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen aus dem Impressum