Freizeitparkweb - Das Freizeitpark Forum

Titel: "FORT FEAR Horrorland 2018: Misty Ville Horror Stories"     Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Druckversion    
Foren-Gruppen Compagnie des Alpes Beitrag Nr. 454
Beitrag Nr. 454
Coaster und Parks


 
Mitglied seit 16-Mar-10
1306 Beiträge
 
eMail senden Coaster%20und%20Parks Private Nachricht senden an Coaster%20und%20Parks Freundesliste
FORT FEAR Horrorland 2018: Misty Ville Horror Stories
21-Okt-18, 17:13 Uhr ()
Hallo Zusammen,

gestern ist ja das Fort Fear Horroland 2018 gestartet.
Ich habe für Euch ein paar Eindrücke mitgebracht.





Das Street Entertainment ist wieder eins der Highlights.



Neu 2018 ist wieder ein Alone in the Dark Maze, mit Namen Buzzsaw. Die Räumlichkeiten der ehemaligen Geisterbahn (Secret Stage of Horror) werden dafür genutzt. Allein oder maximal zu zweit geht es hier durch das düstere Sägewerk. Buzzsaw ist kein rein klassisches Maze, wo man nur durchläuft und erschreckt wird, hier dürfen die Darsteller die Gäste auch anfassen oder gar fesseln. Auch sollte man keine Angst davor haben in Enge Räume gesperrt zu werden.

Eine weitere große Neuheit 2018 ist die Gruselshow „Der Fluch des Apachen Goldes“. Erstmals wird dazu die Western Eisenbahn mit in das Halloween Event eingebunden. Vom Westernbahnhof aus, geht es mit dem Zug in den dunklen Wald, raus zur Showbühne. Hier gibt es schon länger die Westernshow, wo Sheriff Fuzzy geben den ein oder anderen Gauner kämpft. Für Fort Fear wurde eine neue Story erdacht, wo der Untote Sheriff Fuzzy gegen zwei Untote Siedler kämpfen muss. Diese sind einst vom Medizinmann der Apachen verflucht worden und nur das Gold der Apachen kann den Fluch brechen.


Abgerundet wird das Showprogramm 2018 durch die vielen kleinen Showeinlagen, die den ganzen Abend lang, im Saloon aufgeführt werden.

Ein paar Impressionen in Videoform gibt es auch noch hier:
https://www.youtube.com/watch?v=n_y7SZ_TVNg

Gruß
Frank

Cedar Point Rocks

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben




FORT FEAR Horrorland 2018: Misty Ville Horror Stories, Coaster und Parks, 21-Okt-18, 17:13 Uhr, (0)
  RE: FORT FEAR Horrorland 2018: Misty Ville Horror Stories, The_Source, 21-Okt-18, 21:02 Uhr, (1)
     RE: FORT FEAR Horrorland 2018: Misty Ville Horror Stories, Coaster und Parks, 24-Okt-18, 20:54 Uhr, (2)
  FORT FEAR Horrorland 2018 - Bericht, Coaster und Parks, 24-Okt-18, 20:59 Uhr, (3)

Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
The_Source
Mitglied seit 31-Mar-04
354 Beiträge
 
Private Nachricht senden an The_Source Freundesliste
1. RE: FORT FEAR Horrorland 2018: Misty Ville Horror Stories
21-Okt-18, 21:02 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Hi Frank,

warst Du in den Mazes drin?
Falls ja, kannst Du hier mehr Infos geben?

Danke

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coaster und Parks


 
Mitglied seit 16-Mar-10
1306 Beiträge
 
eMail senden Coaster%20und%20Parks Private Nachricht senden an Coaster%20und%20Parks Freundesliste
2. RE: FORT FEAR Horrorland 2018: Misty Ville Horror Stories
24-Okt-18, 20:54 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 1
 
Hi,

ich habe auch die Maze besucht.

Ein bisschen was hatte ich ja schon, zwischen den Bildern, geschrieben. Buzzsaw ist dieses Jahr die große Neuheit und in den Räumlichkeiten der ehemaligen Geisterbahn. Der Anfang ist auch noch so, wie man ihn von daher kennt. Es wurde dann aber auch einiges verändert und umgebaut. Das was es sicherlich für den ein oder anderen als extrem Maze werden lässt ist die Tatsache das man u.a. in eine Kiste gesperrt wird oder auch mit den Händen an einen Rollwagen durch die Gegend gerollt wird. Dazwischen immer mal wieder das klassische Erschrecken. Ich möchte natürlich nicht zuviel verraten, damit die Spannung bleibt, falls Du es noch machen möchtest.

Beim Wald ist dieses Jahr die Laufrichtung umgekehrt und es gibt auch generell kleine Veränderungen in der Wegführung. Starten tut man mit dem Indoor Bereich, das Gebäude was in der Vergangenheit für das Extrem Maze genutzt wurde und letztes Jahr das Finale des Wald Maze bildete. Das Gebäude soll die Schwarzbrennerei der Familie Hicks darstellen und hier wird man klassisch erschreckt. Dann geht es durch den Wald, wo die Rednecks der Familie Hicks auf einen warten. Ein Tümpel wo geangelt wird und generell stinkender Fisch wartet da auf einen, unter anderen.

Mir persönlich am besten gefällt die Minie, das ist das Maze in der „Devil´s Mine“. Der Wartebereich der „Devil´s Mine“ ist ja schon von jeher sehr schön gestaltet und bietet sich als Maze förmlich an. Zusammen mit den Darstellern, Licht und Nebeleffekten, wirkt das alles sehr stimmig. Zusätzlich, zum normalen Wartebereich, kommt man noch durch Kellerräume, unter der Achterbahn, wo auch einige Videoeffekte angebracht sind. Das Ganze ist aber auf dem Stand wie letztes Jahr, was aber nicht schlecht ist.

Schließlich gibt es noch das Hotel, in der Westernstadt. Das Maze hat auch schon eine längere Geschichte und einige Wandlungen hinter sich. In der Form „The Hotel“ gibt es das ganze seit letzten Jahr. Man macht es zu zweit und es gibt einige Escape-Room Elementen, also Aufgaben die man in einer gewissen Zeit lösen muss. Auch interagieren die Darsteller, wie bereits bei Buzzsaw, hier viel mehr mit den Gästen. Es ist also viel mehr Schauspiel und Dialog der hier erfolgt, als nur das reine Brüllen oder Buh rufen, ist mal etwas anderes. Der Platz in diesen Maze ist, von den reinen Räumlichkeiten, zwar nicht sehr groß, dadurch das man in den einzelnen Räumen aber länger verweilt, weil man Aufgaben zu erledigen hat, ist man schon eine ganze Weile dort Unterwegs.

Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen, auch ohne zuviel zu verraten.

Gruß
Frank

Cedar Point Rocks

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coaster und Parks


 
Mitglied seit 16-Mar-10
1306 Beiträge
 
eMail senden Coaster%20und%20Parks Private Nachricht senden an Coaster%20und%20Parks Freundesliste
3. FORT FEAR Horrorland 2018 - Bericht
24-Okt-18, 20:59 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Hallo Zusammen,

noch mehr Hintergrundinformationen, Einblicke und Impressionen zum Event gibt es auch im Videobericht:

https://www.youtube.com/watch?v=hLbkg4JPAug


Gruß
Frank

Cedar Point Rocks

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben


Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag

(c) Freizeitparkweb.de (Alexander Jeschke)
Für alle Beiträge sind die jeweiligen Autoren selbst verantwortlich.
Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen aus dem Impressum