Freizeitparkweb - Das Freizeitpark Forum

Titel: "Shambhala - Erste Eindrücke vom Eröffnungstag"     Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Druckversion     Beitrag empfehlen    
Foren-Gruppen Tagesberichte & Fotoserien Beitrag Nr. 4135
Beitrag Nr. 4135
MarcelR


 

9154 Beiträge
 
Private Nachricht senden an MarcelR Freundesliste
Shambhala - Erste Eindrücke vom Eröffnungstag
12-Mai-12, 17:32 Uhr ()
Letzte Bearbeitung am 12-Mai-12 um 18:56 Uhr ()
Tja - irgendwann heute morgen um vier aufgestanden, und durch die Ryanair-Ochsentour gequält, stehen wir also vor Port Aventuras neuem Signatureride. Denn das ist Shambala seit heute alle mal! Der direkt darunter liegende Dragon Khan sieht jetzt aus wie eine Kinderachterbahn. Zwar wie eine mit Loopings, aber eben wie eine Kinderachterbahn.

Und dann schauen wir uns das Spektakel erst von außen an. Quälend langsam schieben sich die noch mit Testdummys ausgestatteten Wagen über die Buckel. Die 8 an der Umkehrstelle des Tracks, die zwar richtig lecker aussieht, wird durcheiert, dass es einen schon vom Zugucken schüttelt. Schade, da haben wir, da habe ich, einfach deutlich mehr erwartet.

Bis, ja bis sich der Bügel zur eigenen Testfahrt das erste Mal schließt, der wuchtige und doch luftige Zug das erste Mal die knapp 80m, die es eben fast bis zur tiefsten Stelle des ersten Drops sind, erklimmt. Es folgt ein richtig sahniger erster Abritt in die Tiefe, der unterquerte Tunnel läßt mich beim ersten Mal kräftig den Kopf einziehen, und es folgt der erste Camelback. Ja, jaaa, doch, geht - ist gar nicht so schlimm. Dann das kuriose Turnback-Element. Ja, hallo, das macht ja richtig Spaß.

Was folgt ist eine sowas von auf den Punkt berechnete Airtimeorgie, die ich so wenn nur auf manchem Holzcoaster erlebt habe. Irre. Es ist keine Ejectorairtime, obwohl der Oberschenkel im Zusammenspiel mit dem Bügel das einzige ist, was mich im Sitz hält. Der Hintern wird nur an der tiefsten Talsohle gebraucht. Und nur dort. Dann, doch einmal ein Hochreisser auf dem kleinen Zwischenhügel, Buckel, Splash, noch ein Buckel und noch ein Buckel, das hört ja gar nicht mehr auf.

Jedesmal zieht es mich gaaaanz sanft und doch sehr bestimmt und vorallem kompromisslos nach oben. Es reißt nicht, es zieht. Es fühlt sich an wie sich ein Skispringer fühlen muss: Abheben und dann am Hang entlang schleichen, aber komplett schwerelos. Luftkissen pur. Sagte ich schon IRRE? Die Airtime zieht jedesmal komplett runter unnachgiebig bis ins Tal, 21, 22, und dann drückt es richtig schön ins Faltmesser. Und gleich wieder Absprung und Fluuuuuuug.

Ich weiß nicht, ob es an den 30°C heute liegt, oder an was. Keine Spur von dem Geschleiche noch aus den ersten Testrunvideos. Und obwohl es von außen aussieht, als könnt das gar nix, ist es doch der Hammer. Wie gesagt, auf den Punkt berechnet, egal ob Reihe 2, 4 oder 6. Outstanding. Und ich bin wirklich nicht der Einzige, der das als Freude empfindet, im Gegenteil - meine bessere Hälft quietscht und schreit und jubelt. Immer wenn ein Zug in die Station fährt, gibt es rhythmisches Klatschen und stakkatoartige Sham-ba-la-Rufe von den Mitfahrern und den Wartenden. Boah.

Die Leute stehen teilweise bis zu 2 Stunden an. Ich küsse mein blaues Expressbändchen, und stelle mich mit Barbara gleich wieder an. Und das werde ich jetzt bis Mittwoch auch weitermachen! Es ist einfach purer Fun, vollkommen egal, dass das Layout nur hui-rauf-hui-runter macht. Denn das macht es wie kaum ein anderes exorbitant gut. Für twisted metal bitte eine Etage tiefer einsteigen. Hier im Himalaya wird geflogen. Boah!

Fotos kommen sofort - jetzt muss ich erstmal eine rauchen! Habe ich in all dem Trubel irgendwie total vergessen...


_________________________________________________
Gruß Marcel
Leenio.de | unterwaeltigt.de

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben




Shambhala - Erste Eindrücke vom Eröffnungstag, MarcelR, 12-Mai-12, 17:32 Uhr, (0)
  Fotos, MarcelR, 12-Mai-12, 17:52 Uhr, (1)
  Antworten auf einige Fragen, MarcelR, 12-Mai-12, 22:14 Uhr, (2)
     RE: Antworten auf einige Fragen, Mat, 12-Mai-12, 22:57 Uhr, (3)
         RE: Antworten auf einige Fragen, powerwasi, 13-Mai-12, 02:01 Uhr, (4)
     RE: Antworten auf einige Fragen, Blitz, 13-Mai-12, 22:02 Uhr, (9)
  RE: Shambhala - Erste Eindrücke vom Eröffnungstag, Ingo Wahlen, 13-Mai-12, 08:57 Uhr, (5)
     RE: Shambhala - Erste Eindrücke vom Eröffnungstag, MarcelR, 13-Mai-12, 09:32 Uhr, (6)
         RE: Shambhala - Erste Eindrücke vom Eröffnungstag, powerwasi, 13-Mai-12, 15:05 Uhr, (7)
             RE: Shambhala - Erste Eindrücke vom Eröffnungstag, MarcelR, 13-Mai-12, 19:36 Uhr, (8)
         RE: Shambhala - Erste Eindrücke vom Eröffnungstag, Ingo Wahlen, 14-Mai-12, 11:40 Uhr, (10)
     RE: Shambhala - Erste Eindrücke vom Eröffnungstag, MarcelR, 14-Mai-12, 20:11 Uhr, (11)
  RE: Shambhala - Erste Eindrücke vom Eröffnungstag, Coaster und Parks, 14-Mai-12, 23:12 Uhr, (12)

Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
MarcelR


 

9154 Beiträge
 
Private Nachricht senden an MarcelR Freundesliste
1. Fotos
12-Mai-12, 17:52 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

MarcelR


 

9154 Beiträge
 
Private Nachricht senden an MarcelR Freundesliste
2. Antworten auf einige Fragen
12-Mai-12, 22:14 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
So, sattgegessen und die Eindrücke verdaut und einsortiert, nochmal das Ganze mit etwas mehr Ruhe. Ich habe ein paar Fragen gehört, und würde gerne aus meiner Sicht antworten:

Ist es lahm, oder nicht?
! Ja, es *sieht* von *außen* lahm aus. Wirklich. Und interessanterweise ist Speed jetzt auch wirklich nicht das erste Attribut, welches ich bei Shambhala nennen würde. Aber! Es scheint eben sehr exakt getimet zu sein. Es reisst einen nicht aus dem Stuhl, man könnte aber auch garantiert nicht mit offenem Bügel fahren. Das Turnbackelement hat genau die richtige Geschwindigkeit, um sich richtig gut, interessant und ungewöhnlich zu fahren. Absolut no hangtime.

Ist Shambhala der große Wurf?
! Ja und nein. Nein, es ist nicht der absolute megasuperduper Überflieger, für den man alles stehen und liegen lassen muss, um sofort hierher zu kommen. Aber ja, Shambhala ergänzt perfekt das Achterbahnportfolio von PA. Es ist groß, es rockt mit Airtime, es ist ganz anders als Baco, Khan oder Stampida - aber eben genau die perfekte Ergänzung. Eben eine große Bahn, die einen großen Park noch größer macht! Und schlussendlich zählt sowieso die Meinung von Otto-Normalbesucher für den echten Erfolg - und wie gesagt, die waren zumindest heute rundweg begeistert.

Wie ist die Thematisierung?
! Scha. Nicht jetzt so, dass man vor lauter Begeisterung ein feuchtes Höschen kriegen müsste. Die Station als Tempel sieht toll aus. Ein paar Dekoelemente sieht man ja auch oben. Der Majorfotospot mit den Fontänen ist natürlich der Knaller. Aber alles in allem ist die Ecke, im Vergleich zu anderen Bereichen des Parks, dann doch eher, naja - es hat schon so ein wenig Betonplattencharme, mit fehlendem Schatten, usw. Allerdings ist der Stangenwald hier aus Stützen und Schienen jetzt schon zum mit der Zungeschnalzen.

Besser als Silverstar?
! Sorry, liebe Ruster Freunde des Europaparks. Silverstar ist ne schöne, große, beeindruckende Bahn. Mag ich sehr gerne. Gepflegte Wohnzimmerwohlfühlbahn in groß. Aber gegen Shambhala ist es dann doch eher Kindergeburtstag. Vorteil Spanien: Der Zug schnurrt wie ein Schneeleopard die Strecke entlang. Null, aber auch gar keine Vibration. Nix, nada. Vorteil Deutschland: Die Helix und die Schikane, zwei ganz nette Features, die hier dann allerdings auch irgendwie wieder nicht fehlen. Letzte Vorteile Spanien, der Horseshoe im EP ist halt ne Kurve, das Element hier (wie soll das eigentlich heißen) ist was völlig Abgefahrenes - und nicht zu vergessen: Auch Shambhala hat Spaßbremsen. Aber zumindest heute keine Trimmung. Nicht das kleinste Tschack, nicht den Hauch eines Ruckes oder sonstwas - die lassen das Ding einfach rennen wie ein Schnitzel.

Und wie ist das mit den Sitzen?
! Das ist für mich *die* Überraschung schlechthin. Sitzt man in der Mitte nebeneinander, dann ist es halt, joa, kennt man - inklusive der B&M'scheen Sitzbequemlichkeit. Sitzt man außen, sitzt man alleine! Ich finde das krass. Klar neben einem sitzt noch jemand - da hinten, am gefühlt anderen Ende des Parks. Aber eigentlich ist man vollkommen mit sich alleine. Die Mittensitzer sind ja auch so weit weg. Gefällt mir richtig, richtig gut! Solocoastering kannte ich bislang nicht!

Fazit:
Das wird nicht mein Overall-Top1-Coaster, da bin ich mir sicher. Aber wenn man einfach Bock auf richtig gesetzte Airtime hat, lange Airtime, fließende, schöne, luftige Airtime, dann dürfte Shambala in Europa im Stahlbereich das Nonplusultra sein. Tempo, Härte, Ruppigkeit, Biestigkeit, Inversionen, Verdrehungen - das machen die anderen Bahnen hier. Shambhala, steht mMn, wie bereits erwähnt, fürs Fliegen. Und ich find das knorke!

So, und jetzt sage ich mal vom Hotel-Balkon aus: "Nacht Shambhala. Morgen gehts nach Tibidabo, und von Montag bis Mittwoch stellen wir dich dann auf den Kopf. Jede Reihe, jeder Sitz. Früh, spät und mittendrin. Ich hoffe, du gibst dir Mühe!"

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Mat
Matthias Gill


 

935 Beiträge
 
eMail senden Mat Private Nachricht senden an Mat User ProfilFreundesliste ICQ
3. RE: Antworten auf einige Fragen
12-Mai-12, 22:57 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 2
 
Danke, Marcel, für die ersten ausführlichen Eindrücke.

Ich werde mich in 2 Wochen dann gerne überraschen lassen.

Bei der neuen Sitzanordnung ist mir auf Diamondback auf den "Einzelsitzen" ein deutlich wahrnehmbares Vibrieren aufgefallen, da man ja direkt "auf dem Rad" sitzt. Hoffe, dass Shambhala davon verschont bleibt.

Auf dem POV Video:
Youtube bei 1:45
rauscht der Zug aber ganz schön ungetrimmt und ungebremst durch die Blockbremse hindurch (ähnlich wie Dragon Khan). Hoffe das bleibt so

Gruß
Mat
::Lifthill.net::

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

powerwasi
Mitglied seit 21-Jul-05
317 Beiträge
 
eMail senden powerwasi Private Nachricht senden an powerwasi Freundesliste
4. RE: Antworten auf einige Fragen
13-Mai-12, 02:01 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 3
 
Ja vielen Dank für den schönen Bericht und die beeindruckenden Bilder.........das hat meine Vorfreude echt gesteigert und die 4 Wochen Wartezeit bis dann endlich auch unser Flieger nach Barcelona startet werden uns hiernach sicherlich unedlich lang vorkommen.

-----------------------------------
Tourdaten 2016:

April Heide-Park Soltau
Mai Hansapark Sierksdorf (verschoben)
Juni Phantasialand Brühl
Juli Tripsdrill Cleebronn (Premiere), Europapark Rust
August Efteling Niederlande & Heide-Park Soltau
September Hansapark Sierksdorf
Oktober Movie-Park Bottrop & Heide-Park Soltau

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Blitz
Dennis Porbadnik

2646 Beiträge
 
eMail senden Blitz Private Nachricht senden an Blitz User ProfilFreundesliste ICQ
9. RE: Antworten auf einige Fragen
13-Mai-12, 22:02 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 2
 
Danke für den Bericht und die Fotos, mein Eindruck der Fotos: Eine Aufwertung für den Park, eine Abwertung und Demütigung für Dragon Kahn.

Gruß,

Dennis

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Ingo Wahlen
Ingo Wahlen
Mitglied seit 19-Dez-09
283 Beiträge
 
eMail senden Ingo%20Wahlen Private Nachricht senden an Ingo%20Wahlen User ProfilFreundesliste
5. RE: Shambhala - Erste Eindrücke vom Eröffnungstag
13-Mai-12, 08:57 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Halo Marcel,
vielen Dank für den aussagekräftigen Bericht aus Port. So gut wie keine Fragen sind offen geblieben, nur so viel noch:
Wurde bereits im 3-Zug-Betrieb gefahren? Backseat-Coaster? Ist das blaue Expressband ein Daily-Quickpass für alle Major-Rides? Welche Wartezeit für Shambhala generiert das Expressband?
Viel Spaß weiterhin Port und Tibi - Ingo

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

MarcelR


 

9154 Beiträge
 
Private Nachricht senden an MarcelR Freundesliste
6. RE: Shambhala - Erste Eindrücke vom Eröffnungstag
13-Mai-12, 09:32 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 5
 
Hi Ingo!

>Wurde bereits im 3-Zug-Betrieb gefahren?

Nein. Gestern hat man sich darauf konzentriert die zwei im Betrieb befindlichen Züge gut und schnell abzufertigen. Und das hat sehr gut geklappt.

>Backseat-Coaster?

Kann ich noch nicht abschließend bewerten. Das werden wir ab morgen austesten. Die Express-Q wird ganz vorne am Zug zugeteilt. Damit übrigens auch gerne mal in die Frontrow, für die es scheinbar keine extra Line gibt. Aber genau kann ich auch das nicht sagen, da wir uns nicht regulär angestellt haben.


>Ist das blaue Expressband
>ein Daily-Quickpass für alle Major-Rides?

Ja. Es gibt entweder Quickkarten, die man im Park auch an Automaten kaufen kann, so steht etwa einer praktischerweise direkt an S., oder eben das blaue Band. Mit dem kann man alle Majors so oft man will durch die seperate Q betreten. Wir mussten allerdings dazu passend öfter mal die goldene Hotelkarte vorzeigen. Ich vermute also, dass es für die im Park zu kaufenden Bänder noch andere Farben gibt. Noch blicke ich nicht durch Express MAX, VIP, Extreme, blabla. Aber ich finde das noch raus

>Welche Wartezeit für Shambhala generiert das
>Expressband

Egal was nun zum Express berechtigte: Wartezeiten in dieser Q gestern lächerliche 2-6 Minuten. Egal ob Shambala, Baco, Stampida, etc. Die nehmen die Extrazahler wirklich ernst, so mein Eindruck. Und gestern war es PROPPENvoll.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

powerwasi
Mitglied seit 21-Jul-05
317 Beiträge
 
eMail senden powerwasi Private Nachricht senden an powerwasi Freundesliste
7. RE: Shambhala - Erste Eindrücke vom Eröffnungstag
13-Mai-12, 15:05 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 6
 
Hallo Marcel,

Gibt es nur den Bügel oder zusätzlich auch Gurte zur Sicherung???

Gruß
Andreas

-----------------------------------
Tourdaten 2016:

April Heide-Park Soltau
Mai Hansapark Sierksdorf (verschoben)
Juni Phantasialand Brühl
Juli Tripsdrill Cleebronn (Premiere), Europapark Rust
August Efteling Niederlande & Heide-Park Soltau
September Hansapark Sierksdorf
Oktober Movie-Park Bottrop & Heide-Park Soltau

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

MarcelR


 

9154 Beiträge
 
Private Nachricht senden an MarcelR Freundesliste
8. RE: Shambhala - Erste Eindrücke vom Eröffnungstag
13-Mai-12, 19:36 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 7
 
>Gibt es nur den Bügel oder zusätzlich auch Gurte zur Sicherung???

Bügel only! Aber keine one-click-Fahrten!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Ingo Wahlen
Ingo Wahlen
Mitglied seit 19-Dez-09
283 Beiträge
 
eMail senden Ingo%20Wahlen Private Nachricht senden an Ingo%20Wahlen User ProfilFreundesliste
10. RE: Shambhala - Erste Eindrücke vom Eröffnungstag
14-Mai-12, 11:40 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 6
 
Vielen Dank für die schnellen Infos. Ingo

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

MarcelR


 

9154 Beiträge
 
Private Nachricht senden an MarcelR Freundesliste
11. RE: Shambhala - Erste Eindrücke vom Eröffnungstag
14-Mai-12, 20:11 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 5
 
Letzte Bearbeitung am 14-Mai-12 um 20:13 Uhr ()
Ich antworte hier noch mal:

Wartezeiten heute: 0-5min - 2-Zug-Betrieb
wir haben die Expressbänder heute nur benutzt, weil damit die Wege kürzer sind

Frontrow-Warteschlange: gibts!
Single-Rider: nicht gesehen

Zuteilung Express-Q heute: nach hinten

Backseat-Coaster? Backseat-Coaster!! Ich mag aber die Mitte am liebsten. Wer allerdings hinten einsteigt... es rockt, es rockt, es rockt richtig!

Express-Varianten: Karten, je einmal die Majors. Werden manuell abgestrichen. Bänder, unbegrenzter Expresszugang, im Park gekauft: weiß; vom Hotel ausgegeben: blau (manchmal muss man die Hotelkarte dazu zeigen). Preise: siehe Webseite.

Max Wartezeit am Samstag, alles es richtig gut gefüllt, aber noch nicht Oberkante Unterlippe war bei Shambala: bis zu 2 Stunden.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coaster und Parks


 
Mitglied seit 16-Mar-10
1111 Beiträge
 
eMail senden Coaster%20und%20Parks Private Nachricht senden an Coaster%20und%20Parks Freundesliste
12. RE: Shambhala - Erste Eindrücke vom Eröffnungstag
14-Mai-12, 23:12 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 

Hallo Marcel!

Vielen Dank für Deine Bilder und vor allen Deine Berichte und Eindrücke. Da bekommt man gleich Lust sofort in den Flieger dort hin zu steigen.

Euch noch einen schönen Urlaub dort.

Gruß
Frank

Cedar Point Rocks

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben


Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag

(c) Freizeitparkweb.de (Alexander Jeschke)
Für alle Beiträge sind die jeweiligen Autoren selbst verantwortlich.
Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen aus dem Impressum