Freizeitparkweb - Das Freizeitpark Forum

Titel: "Brauche Hilfe: Entwurf Elefantengehege"     Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Druckversion    
Foren-Gruppen Zoos & Tierparks Beitrag Nr. 98
Beitrag Nr. 98
Roxy


 

227 Beiträge
 
eMail senden Roxy Private Nachricht senden an Roxy Freundesliste
Brauche Hilfe: Entwurf Elefantengehege
03-Jul-05, 21:04 Uhr ()
Hi zusammen!
Ich brauche für den Entwurf eines Elefantengeheges in einem Zoo Eure Hilfe. Es geht darum eine komplett neue Anlage zu planen, also mit dem eigentlichen "Haus" und Außenanlagen, natürlich nach neuesten Erkenntnissen des Artenschutzes.

Was ich nun suche:
- Gute vorhandene Beispiele, besonders außerhalb der BRD (Fotos, Berichte...)
- Eure Meinung, wie denn ein Elefant in einem Zoo zu leben hat
- Ideen, wie man eine solche Anlage besonders reizvoll gestalten kann

Danke!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben




Brauche Hilfe: Entwurf Elefantengehege, Roxy, 03-Jul-05, 21:04 Uhr, (0)
  RE: Brauche Hilfe: Entwurf Elefantengehege, Homerthilo, 03-Jul-05, 22:06 Uhr, (1)
  RE: Brauche Hilfe: Entwurf Elefantengehege, jwahl, 03-Jul-05, 22:55 Uhr, (2)
     RE: Brauche Hilfe: Entwurf Elefantengehege, Donald Duck, 04-Jul-05, 00:09 Uhr, (3)
     RE: Brauche Hilfe: Entwurf Elefantengehege, Roxy, 04-Jul-05, 00:30 Uhr, (4)
         RE: Brauche Hilfe: Entwurf Elefantengehege, Coaster, 04-Jul-05, 11:30 Uhr, (5)
             Kleine Korrektur..., Brunos Zoocheck, 04-Jul-05, 19:12 Uhr, (7)
                 RE: Kleine Korrektur..., Roxy, 04-Jul-05, 22:07 Uhr, (10)
                     RE: Kleine Korrektur..., Brunos Zoocheck, 05-Jul-05, 02:15 Uhr, (12)
                         RE: Kleine Korrektur..., Coaster, 10-Jul-05, 23:26 Uhr, (13)
                             Mit dem Baobab zum Elefantenglück..., Brunos Zoocheck, 12-Jul-05, 01:14 Uhr, (14)
  RE: Brauche Hilfe: Entwurf Elefantengehege, Brunos Zoocheck, 04-Jul-05, 13:00 Uhr, (6)
     Einige Tipps, Brunos Zoocheck, 04-Jul-05, 20:28 Uhr, (8)
         RE: Einige Tipps, Roxy, 04-Jul-05, 22:00 Uhr, (9)
             Wie sieht das ideale Elefantenhaus/gehege aus?, Brunos Zoocheck, 05-Jul-05, 02:08 Uhr, (11)

Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Homerthilo
Mitglied seit 14-Mai-03
491 Beiträge
 
eMail senden Homerthilo Private Nachricht senden an Homerthilo Freundesliste
1. RE: Brauche Hilfe: Entwurf Elefantengehege
03-Jul-05, 22:06 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Ich glaube mit das neueste Elefantengehege steht im Kölner Zoo. Hier mehr!

--------------------------------
---------

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

jwahl

7650 Beiträge
 
eMail senden jwahl Private Nachricht senden an jwahl Freundesliste ICQ
2. RE: Brauche Hilfe: Entwurf Elefantengehege
03-Jul-05, 22:55 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
>Hi zusammen!
>Ich brauche für den Entwurf eines Elefantengeheges in einem Zoo Eure Hilfe. Es geht
>darum eine komplett neue Anlage zu planen, also mit dem eigentlichen "Haus" und
>Außenanlagen, natürlich nach neuesten Erkenntnissen des Artenschutzes.
>
>Was ich nun suche:
>- Gute vorhandene Beispiele, besonders außerhalb der BRD (Fotos, Berichte...)

Hmm, vielleicht findet man ja was in der Zone?

>- Eure Meinung, wie denn ein Elefant in einem Zoo zu leben hat

Naja, sollte es schon bequem haben, der Elefant.

>- Ideen, wie man eine solche Anlage besonders reizvoll gestalten kann

Hübsche Einrichtung undso?

Nein, mal ganz im Ernst, glaubst du nicht, dass das eher was für Experten ist, die sich etwas mit dem Thema auskennen? Aber da dieses Posting nicht ganz nutzlos sein soll: Versuch es mal mit folgendem Link, da kann dir sicher besser geholfen werden:
http://www.zoo-ag.de/

Jakob
Rüsseltier

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Donald Duck
Mitglied seit 10-Jun-05
206 Beiträge
 
eMail senden Donald%20Duck Private Nachricht senden an Donald%20Duck Freundesliste ICQ
3. RE: Brauche Hilfe: Entwurf Elefantengehege
04-Jul-05, 00:09 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 2
 
Ich bin ja überhaupt kein Zoo-fan! Da ich es nicht für richtig erachte. So große Tiere in so kleinen Gehegen einzuferchen!

Ich bin für sowas!


Freilauf pur!

Need Magic? JAAAAAA!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Roxy


 

227 Beiträge
 
eMail senden Roxy Private Nachricht senden an Roxy Freundesliste
4. RE: Brauche Hilfe: Entwurf Elefantengehege
04-Jul-05, 00:30 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 2
 
>Nein, mal ganz im Ernst, glaubst du nicht, dass das eher was für Experten ist, die sich
>etwas mit dem Thema auskennen?

Mit der Frage hier im Forum will ich natürlich keinen Tierpfleger,u.ä. erreichen, oder von Euch die EU- Richtlinien erzählt bekommen. Mir gehts hier darum, daß einige Mitglieder sicherlich einen sehr guten Überblick über die verschiedensten Anlagen haben und als Besucher ganz anders an die Sache rangehen als Planer, Eigentümer, Nutzer... Und genau diese Meinung kann manchmal sehr richtig sein.

Desweiteren gibt es für solche Vorhaben nicht wirklich den Experten schlechthin. Die Personen, die sich intensiv mit den Tieren beschäftigen, kennen wiederum nicht die Anforderungen an das Gebäude. Andersrum ist es natürlich genauso. Es bleibt also am Ende nur das Abwägen der verschiedenen Meinungen...

Auf jeden Fall mal danke für die beiden Links!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coaster
Mitglied seit 6-Apr-05
69 Beiträge
 
eMail senden Coaster Private Nachricht senden an Coaster Freundesliste
5. RE: Brauche Hilfe: Entwurf Elefantengehege
04-Jul-05, 11:30 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 4
 
Letzte Bearbeitung am 04-Jul-05 um 11:32 Uhr ()
Letzte Bearbeitung am 04-Jul-05 um 11:32 Uhr ()
Hey, finde das toll, dass dich mal die Meinung von Zoofreunden interessiert!
Also, ich war mal in einem Zoo, da hatten die Elefanten einen richtig schönen großen Auslauf. Und daneben war dann ein Aussichtsturm. So hatten die Elefanten doch schon ein ziehmlich artgerechtes Leben und trotzdem konnte der Besucher sie ohne Probleme beobachten! Das war echt super! Ich bin mir nicht sicher, welcher Zoo das war, aber kann Neunkirchen oder so stimmen?

Achja, und in Tschechien in: http://www.zoodk.cz/ Da haben die Elefanten sogar einen nachgebauten Savannenbaum im Gehege, der ihnen ein geiles Afrikafeeling verschafft. Leider war dort als ich da war der Platz noch nicht so groß dass sie rumrennen konnten, aber das Gehege war noch im Umbau. Hoffe doch mal, dass sich das jetzt mittlerweile verändert hat

Gruß, Tanja

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Brunos Zoocheck

 
eMail senden Brunos%20Zoocheck Private Nachricht senden an Brunos%20Zoocheck Freundesliste
7. Kleine Korrektur...
04-Jul-05, 19:12 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 5
 

>Achja, und in Tschechien in: http://www.zoodk.cz/ Da haben die Elefanten sogar einen
>nachgebauten Savannenbaum im Gehege, der ihnen ein geiles Afrikafeeling verschafft.

Kleine Berichtigung: Der nachgebaute Savannenbaum verschafft allenfalls den menschlichen Besuchern ein "geiles" Afrikafeeling...


mit tierischen Grüßen

Brunos Zoo-Check

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Roxy


 

227 Beiträge
 
eMail senden Roxy Private Nachricht senden an Roxy Freundesliste
10. RE: Kleine Korrektur...
04-Jul-05, 22:07 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 7
 
Wie muß man sich diesen nachgebauten Baum vorstellen?

Ein Problem des Außengeheges besteht ja darin, daß der Elefant Kratzmöglichkeiten und Sonnenschutz benötigt, ohne dabei einen Baum zerstören zu können. So ein künstlicher Baum wäre da vielleicht keine so doofe Lösung...

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Brunos Zoocheck

 
eMail senden Brunos%20Zoocheck Private Nachricht senden an Brunos%20Zoocheck Freundesliste
12. RE: Kleine Korrektur...
05-Jul-05, 02:15 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 10
 
Meine Antwort bezog sich lediglich darauf, dass ein Baum (ob echt oder nicht) bei einem Elefanten ganz sicher kein "Afrikafeeling" auslöst. Das ist ein Beispiel für gnadenlose Vermenschlichung - ausgelöst durch Charly und Robbie, sowie den Heile Welt-Disney-Tierfilmen und den Dokus, die ihren tierischen Protagonisten Namen und Abenteuergeschichten geben...

mit tierischen Grüßen

Brunos Zoo-Check

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coaster
Mitglied seit 6-Apr-05
69 Beiträge
 
eMail senden Coaster Private Nachricht senden an Coaster Freundesliste
13. RE: Kleine Korrektur...
10-Jul-05, 23:26 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 12
 
Naja, wenn du meinst, ich finde halt, dass alles was den Elefanten an seine "Heimat" erinnert, auch irgendwie dabei hilft, ihn glücklicher zu machen. Ja klar gefällt ein naturgetreues Gehege dem Besucher auch.

Ich weiss allerdings nichtmehr genau, wie das jetzt mit dem Baum war,... Schatten-spender wohl eher nicht, dann Baobabs haben glaube ich keine Blätter,...

Wie wäre es, wenn man den Baum so stabil macht, dass man ihn nicht wie in Bellewaerde oder so mit Hochspannung schützen muss? Dann könnten die Elefanten wirklich schön spielen?

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Brunos Zoocheck

 
eMail senden Brunos%20Zoocheck Private Nachricht senden an Brunos%20Zoocheck Freundesliste
14. Mit dem Baobab zum Elefantenglück...
12-Jul-05, 01:14 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 13
 
> ich finde halt, dass alles was den Elefanten an seine "Heimat"
>erinnert, auch irgendwie dabei hilft, ihn glücklicher zu machen.

Oh Disney, oh Robbie, oh Charly - seht, was ihr angerichtet habt...

mit tierischen Grüßen

Brunos Zoo-Check

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Brunos Zoocheck

 
eMail senden Brunos%20Zoocheck Private Nachricht senden an Brunos%20Zoocheck Freundesliste
6. RE: Brauche Hilfe: Entwurf Elefantengehege
04-Jul-05, 13:00 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Letzte Bearbeitung am 14-Mai-15 um 02:25 Uhr () durch Alex (admin)
Hi,
ein schönes und interessantes Thema hast du da!

Es gibt von diversen Elefantenhäusern ausführliche Bau- und Planungsdokumente sowie Beschreibungen, in denen auf die baulichen und iergärtnerischen Besonderheiten eingegangen werden. Z.B. gibt es soetwas vom Zoo Wuppertal(heißt glaub ich Baudokomentation Elefantenhaus), von den Zoos Hannover, Wien-Schönbrunn, Köln(jeweils in deren Zoozeitschriften), Zoo Rotterdam (Sonderheft "Tamam Indah") und u.a. von den Zoos Neunkirchen, Ammersfoort(NL) Infos auf der Homepage.
Fast alle der gedruckten Beschreibungen kannst du hier beziehen http://www.tiergarten.com/
bzw. bei den Zoos selbst.
Heute abend kann ich dir näheres dazu schreiben, auch zu Haltungsanforderungen etc.
Gehe aber unbedingt auf die von Jakob vorgeschlagene Webseite der Zoo-AG Bielefeld und bei speziellen Fragen schreib denen ruhig eine Mail.

Aussichtstürme gibt es neben dem in Neunkirchen auch u.a. in Ammersfoort und IMHO auch in Osnabrück...

mit tierischen Grüßen

Brunos Zoo-Check

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Brunos Zoocheck

 
eMail senden Brunos%20Zoocheck Private Nachricht senden an Brunos%20Zoocheck Freundesliste
8. Einige Tipps
04-Jul-05, 20:28 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 6
 
Hi again,
habe gerade mein Archiv durchforstet und folgendes gefunden:

Elefantenhaus von:

Zoo Hannover
- "Der Zoofreund" (Zeitschrift der Zoofreunde Hannover e.V.) Nr.102(Dez/96)
Nr.105(Sept/97)

Zoo Wuppertal
- Baudokumente ´95 - Elefantenanlage,Zoologischer Garten Wuppertal
(Verlag Müller & Busmann,Wuppertal)

Tiergarten Schönbrunn, Wien
- "Schönbrunner Tiergarten-Journal" Nr.15, Sept/96 - "Festschrift Elefantenpark"(Achtung Sondernummer!)

Allwetterzoo Münster
- "Zoonachrichten" 2/94

Zoo Dresden
- "Viechereien im Afrikahaus" (Zooführer 99)

Diergaarde Blijdorp, Rotterdam
- "Taman Indah" (Extrabroschüre in holländisch)

Des weiteren kann ich noch empfehlen den Tagungsbericht "Elefant und Mensch" - Workshop zur Elefantenhaltung in Zoo und Zirkus September 96 im Allwetterzoo Münster
(Herausgegeben vom Allwetterzoo)

Sehr interssant für dich wäre auch folgendes:
- Veröffentlichungen der Zoologischen Gesellschaft Saarbrücken, Nr.2, Sept/94
"Unser Zoo Saarbrücken - wir bauen seine gitterlose Zukunft"
Hier werden die Ergebnisse der Zusammenarbeit zwischen der Hochschule für Technik und Wirtschaft(HTW), der Uni des Saarlandes, Fachbereich Zoologie, und dem Zoo Saarbrücken präsentiert - also Studentenarbeiten auch für ein Elefantenhaus! Leider ist dieses Dokument so gut wie nicht mehr zu bekommen. Alle anderen gibt es bei www.tiergarten.com .

Für neuere Projekte lohnt der Blick auf die Homepage z.B. beim Zoo Neunkirchen.
Über den Elefantenpark in Köln gibt es eine ausführliche Beschreibung in der "Zeitschrift des Kölner Zoo", die entsprechende Nr. musst du auf der Homepage recherchieren.

Weiteres später...


mit tierischen Grüßen

Brunos Zoo-Check

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Roxy


 

227 Beiträge
 
eMail senden Roxy Private Nachricht senden an Roxy Freundesliste
9. RE: Einige Tipps
04-Jul-05, 22:00 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 8
 
Wow, vielen Dank für die ausführliche Recherche. Ich habe einige Titel bereits bei tiergarten.com bestellt und arbeite das mal durch.

Interessieren würde mich aber immernoch, was ein Zoofan denn von den modernen Elefantenhäusern hält, was denn zu verbessern wäre, etc...

Im übrigen werden die Ergebnise, die evtl. zusammenkommen, definitiv einem großen Zoo vorgelegt, und haben durchaus Chancen auch umgesetzt zu werden...

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Brunos Zoocheck

 
eMail senden Brunos%20Zoocheck Private Nachricht senden an Brunos%20Zoocheck Freundesliste
11. Wie sieht das ideale Elefantenhaus/gehege aus?
05-Jul-05, 02:08 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 9
 
Letzte Bearbeitung am 05-Jul-05 um 02:34 Uhr ()
Jetzt geht es ein bischen ins Eingemachte...

Zuerst müssen einmal die Rahmenbedingungen feststehen. Und die hängen zu allererst einmal mit dem Zoo, seinen Möglichkeiten und Intentionen zusammen. Also musst du zuerst einmal folgende Fragen beantworten:

Welche Vorstellungen hat der Zoo?

Natürlich der wichtigste Punkt! Was will der Zoo bzw. sein Direktor? 2 Entscheidungen müssen vorab dringend geklärt sein: Bullenhaltung ja oder nein (ja bedeutet Nachwuchs - also gewaltigen Werbewert und erfüllte Artenschutzvorgaben - aber auch einen Hals voller Probleme, viel Geld, sehr aufwendiges Bauen und größeres Risiko für alle Beteiligten) und Hands on oder Hands off(s.u.)?
Die erste Frage lässt sich mittlerweile recht einfach beantworten. Nahezu alle neuen Elefantenanlagen setzen auf Bullenhaltung(Osnabrück zumindest in 2. Instanz und Dresden nur aus Geldmangel nicht mehr). Ganz einfach weil die Elefantenbestände in den Zoos sonst überaltern und das Entnehmen von Wildfängen aus der Natur kaum noch vermittelbar ist(siehe die sog. Tuli-Elefanten-Affäre)

Wie sehen die finanziellen Mittel für dieses Projekt aus?

Ganz klar ein sehr wichtiger Punkt! Für den Planer aber noch in anderen Bereichen wichtig. Z.B. muss Raum für Sponsoring-Aktivitäten bleiben?(ja, auch das zieht immer mehr in die Zoos ein) oder gibt es Candlelight-Dinner bei den grauen Riesen? (auch das gibt es bereits)

Wieviel Platz steht zur Verfügung?

Hat man genug Platz (wie in Köln) oder muss man intelligent und phantasievoll(und damit möglichweise auch teurer) planen(wie in Emmen)? Wie ist die Trennung von Besucher/Tier - platzraubend mittels Gräben oder platzsparend über Panzerglas?

Sind bereits Elefanten im Zoo?

Wenn ja, gibt es bereits Sachverstand und - ganz wichtig - Erfahrung!

Sollen es asiatische oder afrikanische Elefanten sein?

Größen-/Gewichtsunterschiede, Verhaltensunterschiede(Asiaten gelten als besser kombinierbar mit Hands on-Haltung)

Neubau oder Umbau?

Ein artgerechter Umbau(Bsp. München) kann aufwändiger sein als ein kompletter Neubau - oder auch viel einfacher. Dennoch wird es wohl meistens auf einen Neubau(Bsp. Köln) oder einen Quasi-Neubau an gleicher Stelle(Bsp. Münster)gehen...

Gibt es genug qualifizierte Pfleger vorhanden? (ein ganz wichtiger Punkt! s.u.)

Hands on oder Hands off-Haltung?

Hands on = der Pfleger ist (leitender) Teil der Herde, es gibt eine gewisse Form der Dressur (mittlerweile nicht mehr als Unterhaltungsmoment, sondern als Beschäftigungstherapie, um das Tier an Pflegemaßnahmen oder ärztliche Behandlungen zu gewöhnen und um es lenken zu können)
Vorteile: weniger Platzbedarf, sehr viel bessere Kontrolle, besseres Elefantenmangement, Tiere können leichter und ungefährlicher ärztlich versorgt werden, Streit innerhalb der Herde kann vom Leittier Mensch geschlichtet werden, direkter Kontakt mit Besuchern möglich, Separieren einzelner Tiere besser möglich, gezielte Zucht leichter möglich
Nachteile: sind die Vorteile der Hands off-Haltung(und umgekehrt) - jedoch noch einmal ganz speziell genannt: Hands on ist für den Pfleger potentiell lebensgefährlich!

Hands off = es gibt keinen ungeschützten Kontakt Pfleger-Elefant
Vorteile: natürlicheres Sozialverhalten(gerade die Besucher bekämen dann didaktisch wertvoll keine "Zirkuselefanten" zu sehen, sondern Tiere, die sich mit sich selbst und ihren Artgenossen beschäftigen), für die Pfleger sicherer, es bedarf keiner der seltenen sehr guten und sehr erfahrenen Pfleger. Gerade der letzte Punkt ist enorm wichtig! Zoos haben große Schwierigkeiten "gute" Elefantenpfleger zu finden - mit Elefanten umzugehen kann man nicht voll und ganz lernen, dazu bedarf es auch eines gewissen Talents!
Nachteile: siehe Vorteile bei Hands on. Vor allem Pflege, ärztliche Versorgung und sonstige Manipulationen erfordern Ruhigstellung des Tieres - entweder durch Sedierung(gefährlich für das Tier) oder durch Zwangkäfige( Crush Cages oder Hugger genannt), bei denen der Elefant durch hydraulisch verschiebbare Käfigseitenwände eingezwängt wird und in dieser Konstruktion womöglich noch auf die Seite gelegt wird - ob die Tierwürde hier grüßer ist als bei einem vom Menschen in Bahnen gelnkten Elefanten, mag jeder für sich selbst beantworten...

Wie ist das Klima?

Ganz wichtiger Punkt! Unser Klima bedeutet, dass ebenfalls die Häuser große Dimensionen aufweisen müssen, da die Elefanten ein großen Teil der Zeit im Innenraum verbringen werden - und das geht ins Geld!


Nehmen wir einmal an, obige Punkte wären geklärt und du hättest weitgehend freie Hand.
Planen wir also mal munter drauflos...

Elefantenhaus mit Freianlage, Bullenstall mit eigener Freianlage(besonders geschützt), eigenes Mutter/Kind-Gehege (und entsprechender abzutrennnender Bereich - auch für die Geburt - im Innenraum) und das gamze in Hands on-Haltung

Besatz(Minimum): 1 Bulle, 5 Kühe
Gehegeflächen für diesen Besatz und möglichen Nachwuchs:
Außengehege Kühe: min 2500qm besser 3500qm
Bulle: 500-1000qm
Mutter/Kind: 1000qm(kann aber auch ganz oder teilweise im Kuhgehege enthalten sein)

Innengehege Kühe: 500-1000qm Freilauffläche(Mutter/Kindbereich integriert,aber trennbar)
Bulle: speziell gesicherter Doppelstall als verbundener Freilauf ca 200qm

Was braucht man wichtiges?
Außengehege: Verschiedene Böden(Sand, Stein, Erde), Spezialböden zum vermehrten Abnutzen der sonst ständig zu behandelnden Fußnägel, Scheuerbäume, Sand-/Moddersuhlen, Außenbad,
"Spielzeug"(große Kautschukbälle, Äste bzw kleine Stämme, die von den Tieren gezielt zerstört werden können und die entsprechend stabilen Befestigungen), ein kleinerer überdachter Bereich
Innengehege: Im Prinzip das Gleiche ohne die verschiedenen Böden und Suhlen. Auf die Beschaffenheit des Bodens muß großen Wert gelegt werden! Befestigungspunkte für Ketten müssen vorhanden sein (auch wenn die Elefanten - auch Nachts - nicht mehr beständig angekettet werden müssen, es kann Situationen geben, wo genau dieses erforderlich ist - und deshalb muss es auch regelmäßig trainiert werden). Absperrabteile zum ungestörten Fressen und zur Nachtruhe(können tagsüber in die Lauffläche integriert werden) Wichtig! inneres Badebecken

Besucherbereich: ausreichend Platz, gute Info über Tafeln, Modelle(auch interaktiv)oder gar ganze Ausstellungen, auf Beobachtungsachsen achten(der Besucher soll, wenn er ins Gehege schaut nur die Tiere, nicht aber andere Besucher z.B. auf der anderen Seite sehen)

besondere Ideen:
1)Bullenschauanlage - Bullen werden meistens innen nicht gezeigt, da sie in der Musth(einem hormonell ausgelösten Zustand erhöhter Aggression) sehr gefährlich sind und darüber hinaus auch streng müffeln. Trotzdem gibt es z.B. im Zoo Wuppertal eine innere Bullenschauanlage. Wenn man soetwas unbedingt machen möchte, bietet sich eine solide Abtrennung mit der Möglichkeit den Bullen durch Panzerglas zu sehen an - auch das Geruchsproblem wäre damit gelöst.
2)Badebecken mit Unterwasserfenster - Unterwasserfenster sind der neuste Trend. Nicht nur Robben und Pinguine kriegen sie in ihren Becken verpasst, sondern auch Flußpferde und Eisbären - und neuerdings auch Tapire oder Tiger. Warum also nicht bei Elefanten. Wer je die Freude von Elefanten miterlebt hat, wenn sich die ganze Herde im Badebecken gleichzeitig austobt, der weiß, dass das mit Unterwasserfenstern noch eindrucksvoller aussehen würde. Eine europäische Premiere wäre das IMHO auch...
3)Vergesellschaftung - Die meisten Pflanzenfresser werden in den Zoos mit anderen Arten vergesellschaftet, nur der Elefant muss das missen(genauer gesagt ist er ja bei der Hands on Haltung quasi mit dem Menschen vergesellschaftet). Doch so langsam lockert sich die Front. Heidelberg ist in Mitteleuropa einer der Vorreiter, ein weiterer wird bald Ammersfoort sein. Vergesellschaftung mit z.B. Antilopen ist auf Außenanlagen ohne weiteres möglich!
4)Elefantenhäuser als Themenhäuser - sah man früher Elefanten zumeist in "Dickhäuterhäusern" zusammen mit Flusspferden und Nashörnern, kommen so langsam die Themenhäuser in Mode, wo die Elefanten in einem (Tropen-)haus zusammen mit den Tieren aus ihrer Heimat gezeigt werden. Dresdens Afrikahaus, vor allem aber Rotterdams großartiges "Taman Indah" sind 2 Beispiele hierfür
5) Vergrößerung des "Winterbereichs" - Elefanten sind wie viele andere Arten durchaus auch kurzzeitig kälteresistent und können durchaus auch mal bei Schnee für eine gewisse Zeit rausgelassen werden. Sie sind jedoch wie die meisten tropischen Tiere sehr empfindlich für kalte Nässe. Das schränkt die Nutzbarkeit der großen Außenanlagen in diesem Klimabereich zeitlich ein. Deshalb muss der Innenraum sehr groß sein, was die Häuser überprportional teuer macht. Es ginge natürlich auch noch anders. So weit ich weiß ist eine Traglufthallenkonstruktion bei einem Elefantengehege erst einmal ernsthaft erwogen worden(bei einem - studentischen - Entwurf für eine neue, dann aber nicht verwirklichte Elefantenanlage im Zoo Saarbrücken). Eine solche einfache, relativ günstige Anlage könnte zeitweise einen Teil des Aussengeheges überspannen bzw. beständig als Teil des Aussengeheges genutzt werden. Hier ist es natürlich wichtig, dass die Elefanten keine Chance haben dürfen an die Konstruktionselemente heranzukommen, was entsprechend dimensionierte Absperrungen erforderlich macht. Ästhetisch sind diese sicher kein Genuss, für eine nur in Teilen des Jahres benutzte und dazwischen demontierte Halle kann man das im Hinblick auf den Raumgewinn für die Tiere bei Schlechtwetter aber locker tolerieren, während es bei einer ständigen Halle möglich sein sollte, auch die Absperrungen entsprechend zu kaschieren...

Morgen widme ich mich noch einige kleineren, aber dennoch wichtigen Punkten

mit tierischen Grüßen

Brunos Zoo-Check

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben


Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag

(c) Freizeitparkweb.de (Alexander Jeschke)
Für alle Beiträge sind die jeweiligen Autoren selbst verantwortlich.
Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen aus dem Impressum