Freizeitparkweb - Das Freizeitpark Forum

Titel: "Fundstück der Woche - PHL Edition"     Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Druckversion    
Foren-Gruppen Phantasialand Beitrag Nr. 3415
Beitrag Nr. 3415
DB Der Birki
Christian Birkmann
Mitglied seit 18-Jul-02
1552.1 Beiträge
 
eMail senden DB%20Der%20Birki Private Nachricht senden an DB%20Der%20Birki User ProfilFreundesliste
Fundstück der Woche - PHL Edition
26-Dez-18, 10:42 Uhr ()
Die Erste Allgemeine Verunsicherung ist auf Abschiedstournee.

Bei der Suche nach einem Klassiker habe ich diese Aufnahme der ZDF Hitparade aus dem Phantasialand gefunden:
https://youtu.be/8KXX-MSQPdY

Grüße,
DB - Der Birki

--

Geld verändert die Menschen nicht - es hilft ihnen nur, so zu sein, wie sie sind.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben




Fundstück der Woche - PHL Edition, DB Der Birki, 26-Dez-18, 10:42 Uhr, (0)
  RE: Fundstück der Woche - PHL Edition, Simon, 26-Dez-18, 12:59 Uhr, (1)
     RE: Fundstück der Woche - PHL Edition, Phanthomas, 26-Dez-18, 20:33 Uhr, (2)
     RE: Fundstück der Woche - PHL Edition, JPeschel, 02-Jan-19, 12:43 Uhr, (3)
         RE: Fundstück der Woche - PHL Edition, Galaxy, 09-Jan-19, 13:41 Uhr, (4)
             RE: Fundstück der Woche - PHL Edition, Salto, 10-Jan-19, 09:51 Uhr, (6)
                 RE: Fundstück der Woche - PHL Edition, Galaxy, 10-Jan-19, 13:05 Uhr, (7)
                     RE: Fundstück der Woche - PHL Edition, Salto, 10-Jan-19, 13:40 Uhr, (8)
                         RE: Fundstück der Woche - PHL Edition, Galaxy, 11-Jan-19, 14:12 Uhr, (15)
                     RE: Fundstück der Woche - PHL Edition, schrottt, 10-Jan-19, 16:13 Uhr, (9)
                     OT: Fundstück - FZPW Edition, Toastbrottestermoderator, 10-Jan-19, 18:24 Uhr, (10)
                         RE: OT: Fundstück - FZPW Edition, ALeXX, 10-Jan-19, 22:38 Uhr, (11)
                             RE: OT: Fundstück - FZPW Edition, BabyTeffan, 10-Jan-19, 22:41 Uhr, (12)
                                 RE: OT: Fundstück - FZPW Edition, ALeXX, 10-Jan-19, 22:46 Uhr, (13)
                                 RE: OT: Fundstück - FZPW Edition, Dr Loop, 11-Jan-19, 10:51 Uhr, (14)
                             RE: OT: Fundstück - FZPW Edition, Galaxy, 11-Jan-19, 17:40 Uhr, (16)
                                 RE: OT: Fundstück - FZPW Edition, Phanthomas, 12-Jan-19, 20:50 Uhr, (17)
                                     RE: OT: Fundstück - FZPW Edition, Galaxy, 19-Jan-19, 07:37 Uhr, (18)
                                         RE: OT: Fundstück - FZPW Edition, Toastbrottestermoderator, 19-Jan-19, 11:15 Uhr, (19)
                                             RE: OT: Fundstück - FZPW Edition, Galaxy, 19-Jan-19, 14:38 Uhr, (20)
                                                 RE: OT: Fundstück - FZPW Edition, Kengadmin, 20-Jan-19, 06:35 Uhr, (22)
                             RE: OT: Fundstück - FZPW Edition, Blitz, 20-Jan-19, 00:28 Uhr, (21)
         RE: Fundstück der Woche - PHL Edition, Simon, 09-Jan-19, 17:02 Uhr, (5)

Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Simon
Mitglied seit 27-Jun-02
362 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Simon Freundesliste
1. RE: Fundstück der Woche - PHL Edition
26-Dez-18, 12:59 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Also wie der Herr Eberhartinger das hinbekommen hat mit seinem mehrstimmigen Gesang.. mit einem Mikro das nichtmal angeschlossen war.
Und dann die Kinderstimmen aus dem Off.. Klasse. Schonmal iwann gesehen das Vid, aber wird mit den Jahren nur umso putziger.

Danke fürs Teilen.
Gruß, Simon

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Phanthomas


 

918 Beiträge
 
eMail senden Phanthomas Private Nachricht senden an Phanthomas Freundesliste
2. RE: Fundstück der Woche - PHL Edition
26-Dez-18, 20:33 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 1
 
>... aber
>wird mit den Jahren nur umso putziger.

Stehen die nicht mittlerweile als Animatronics in der Geisterrikscha?

Bye,


Phanthomas

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

JPeschel

1693 Beiträge
 
eMail senden JPeschel Private Nachricht senden an JPeschel Freundesliste
3. RE: Fundstück der Woche - PHL Edition
02-Jan-19, 12:43 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 1
 
>mit einem Mikro das nichtmal angeschlossen war.

Woran machst Du das fest? Es hat zumindest eine Antenne...

Jochen

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Galaxy
Mitglied seit 5-Jun-02
28 Beiträge
 
eMail senden Galaxy Private Nachricht senden an Galaxy Freundesliste
4. RE: Fundstück der Woche - PHL Edition
09-Jan-19, 13:41 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 3
 
Da wurde der Park, wenigstens noch von fähigen Leuten geführt.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Salto


 

586 Beiträge
 
eMail senden Salto Private Nachricht senden an Salto Freundesliste
6. RE: Fundstück der Woche - PHL Edition
10-Jan-19, 09:51 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 4
 
Vielleicht entspricht die Führung nicht Deinem Geschmack (meinem im Moment jedenfalls nicht), aber als unfähig würde ich sie nicht bezeichnen. Das was gemacht wird ist doch ziemlich erfolgreich, oder?

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Galaxy
Mitglied seit 5-Jun-02
28 Beiträge
 
eMail senden Galaxy Private Nachricht senden an Galaxy Freundesliste
7. RE: Fundstück der Woche - PHL Edition
10-Jan-19, 13:05 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 6
 
Letzte Bearbeitung am 10-Jan-19 um 13:36 Uhr ()
Letzte Bearbeitung am 10-Jan-19 um 13:35 Uhr ()
Siehst Du dann sind wir schon zu zweit . Ich weiß nicht wirklich, ob es erfolgreich ist, wenn durch einen neuen Themenbereich (Klugheim) gerade mal 100.000 Besucher mehr gezählt werden. Ich möchte auch nicht diese ständigen Vergleiche mit Europa-Park führen, fakt ist, dieser Park hat es in den letzten Jahren geschafft immer mehr Besucher anzulocken (auch aus NRW).

Das PL bietet keine Abwechselung mehr, bietet viel Thrill, aber auch viel für kleine Kinder, aber überhaupt nichts für die ganze Familie. Gondelbahn, Silbermine, Jet, Starparade, Tanakra, Wikingerboote ist Geschichte, die auseinanderfallenden Darkrides Hollywood Tour und Geisterrikscha führen nur noch ein trauriges Dasein und sind schon lange kein WOW-Effekt mehr, weil man nicht wirklich investiert hat (und damit meine ich nicht ein paar Gummimasken über eine Figur zu stülpen). Klar es gibt noch die Shows, die waren und sind immer noch gut und meines m. E. auch einer der Besten. Das Disaster Wakobato ist gar nicht mehr der Rede wert, warum wurde hier nicht einfach eine kleine Themenfahrt gebaut.

Alles wirkt mittlerweile steril, kalt, leblos, starr, bloß keine Animatronics einsetzen, die werden von der Geschäftsführung wohl gedisst, im Europa-Park sind an jeder Ecke welche und das bewußt, weil dies die Gestalter und Designer wissen, wie man Atmosphäre schafft. Es darf auch gerne mal kitschig sein, man ist schließlich in einem Freizeitpark, aber im eigentlichen PHANTASIALAND frage ich mich wo das Phantasia ist? Wenn ich mit Leuten über den Park spreche und damit meine ich Leute die hin und wieder mal in einen Freizeipark fahren, bekomme ich zu hören, das wäre ihnen zu actionlastig. Mit Recht, die Auswahl ist nicht mehr vorhanden und die Arroganz der Geschäftsleitung läßt vermuten, dass das Konzept auch nicht verändert wird. Marketing und Kundenbindung sind dort Fremdwörter, es läuft anscheinend auch so "erfolgreich" weiter.

Jetzt kommen wieder die Freaks und werden mich hassen und beschimpfen

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Salto


 

586 Beiträge
 
eMail senden Salto Private Nachricht senden an Salto Freundesliste
8. RE: Fundstück der Woche - PHL Edition
10-Jan-19, 13:40 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 7
 
Gebe ich Dir fast komplett recht.
Wie man Atmosphäre schafft weiß allerdings auch das PL. Allein der Kaiserplatz mit all dem Leben das sich dort vollzieht sucht seines gleichen und würde sicher nicht besser, wenn dort eine Armee Animatronics platziert würde.
Das ich kein Taron-Wiederholungstäter bin ist meine Schuld und nicht die des Phantasialandes, das ich Steam-Punk als mittlerweile schon durch empfinde und statt einer weiteren "28" Weltrekorde Bahn eher einen modernen Darkride (gähn) gesehen hätte ist auch eher ein subjektives Problem. Und auch bei Chiapas hätte ich mich über mehr "DEKO" in der Bahn - gerne auch moderne Animatronics - gefreut. Aber es hat trotz und alledem Atmosphäre.
Wie Du schon schreibst: viel Thrill, wenig Familie und das nervt mich persönlich ein wenig, aber ich bin mit meinem Geschmack und meinen Vorlieben eben nicht repräsentativ. Ich bin mir sehr sicher, das die Auswahl neuer Themenbereiche & Attraktionen im PL nicht gewürfelt, sondern mit bedacht und unter Einbeziehung von Fakten die jenseits unser beider Horizont liegen entschieden wird. Man muss auch den Incentive-Scheiß nicht mögen und mit der erfolgreichsten deutschen Dinnershow hat man ja als gemeiner Parkbesucher nicht wirklich was am Hut. Aber den "Laden" deswegen nicht erfolgreich zu nennen, weil (m)ein derzeitiger Geschmack (der ja üblicher Weise auch Änderungen vollzieht) nicht getroffen wird halte ich für falsch. Und Arroganz kann ich da auch keine erkennen.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Galaxy
Mitglied seit 5-Jun-02
28 Beiträge
 
eMail senden Galaxy Private Nachricht senden an Galaxy Freundesliste
15. RE: Fundstück der Woche - PHL Edition
11-Jan-19, 14:12 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 8
 
Letzte Bearbeitung am 11-Jan-19 um 17:37 Uhr ()
Gebe Dir recht. Ich kann auch gerne mal übertreiben . Auch wenn subjektiv, für mich ist es schade, dass ein Park der diese Abwechslung, Portfolio und Individualität an Attraktionen
hatte, ersetzt durch nichts Gleichwertiges. Klar Gondelbahn und Co. waren alt, aber insbesondere die Gondelbahn waren so beliebt und es gibt keinen adäquaten Ersatz. Pirates wiederrum läuft für einen Film schon ziemlich lange (seit 1999), Starparade (1985-1998).

Kleiner Schlenker: Wenn mir Leute vom Phantasialand erzählen, dann wird mir komischerweise immer von der Gondelbahn oder von Puppen die von der Decke kamen, berichtet.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

schrottt
Mitglied seit 25-Nov-06
489 Beiträge
 
Private Nachricht senden an schrottt Freundesliste
9. RE: Fundstück der Woche - PHL Edition
10-Jan-19, 16:13 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 7
 
>Ich möchte auch nicht diese ständigen Vergleiche mit Europa-Park
>führen, fakt ist, dieser Park hat es in den letzten Jahren geschafft immer mehr
>Besucher anzulocken (auch aus NRW).

Gerade mit der Besucherentwicklung der letzten zwei Jahre im EP hinkt der Vergleich etwas, die Zuwächse sind da sehr stark abgeflacht. Selbst dieses Jahr ausgeklammert kann ich in deinen Satz statt Themenbereich das Voletarium einsetzen und es sieht ähnlich aus, prozentual noch deutlich schlechter.

>Jetzt kommen wieder die Freaks und werden mich hassen und beschimpfen

Ach je, das ist eine sehr müde rhetorische Figur - und im fzpw der letzten 8 Jahre auch sehr an der Realität vorbei, so dass es mehr Wunsch als Wirklichkeit ist.

http://achterbahn.wobbl.es

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Toastbrottestermoderator
Mitglied seit 3-Aug-10
888 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Toastbrottester Freundesliste
10. OT: Fundstück - FZPW Edition
10-Jan-19, 18:24 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 7
 
Letzte Bearbeitung am 10-Jan-19 um 18:28 Uhr ()
>Ich weiß nicht wirklich, ob es erfolgreich
>ist, wenn durch einen neuen Themenbereich (Klugheim) gerade mal 100.000 Besucher mehr
>gezählt werden. Ich möchte auch nicht diese ständigen Vergleiche mit Europa-Park
>führen, fakt ist, dieser Park hat es in den letzten Jahren geschafft immer mehr
>Besucher anzulocken (auch aus NRW).

Interessante Aussage. Park A verzeichnet also einen Besucherzuwachs, das ist aber subjektiv gar nicht so gut weil zu wenig. Im Gegenzug dazu hat Park B sogar einen Besucherzuwachs zu verzeichnen (ohne Zahlen zu nennen). Das ist natürlich viel mehr wert!

Ich habe mal kurz den Google-Check gemacht - für folgende Zahlen (welche aber größtenteils in offiziellen Statements bzw. Interviews der Verantwortlichen präsentiert wurden) gilt also natürlich "glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast":

EP 2015: 5,5 Mio
EP 2016: 5,5 Mio
EP 2017: 5,6 Mio
EP 2018: 5,6 Mio (Prognose)

PHL 2015: 1,9 Mio
PHL 2016: 2 Mio
PHL 2017: 2 Mio
PHL 2018: keine Zahlen gefunden

Wir haben also im Zeitraum 2015 bis 2017 in Park A einen Zuwachs von 100.000 Besuchern pro Jahr und im anderen sogar von 100.000 Besuchern pro Jahr. Dass das aufgrund der Unterschiedlichen Gesamtbesucherzahlen für einen der beiden Parks eine deutlich höhere Wachstumsquote als für den Anderen bedeutet, kann sich jeder selbst ausrechnen.

>Jetzt kommen wieder die Freaks und werden mich hassen und beschimpfen

Joa, wer immer noch "mein Park gegen deinen Park" spielen möchte, ist schon irgendwie in der Foren-Welt von vor zehn Jahren stehen geblieben. Kann man machen, muss man aber nicht.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

ALeXX

2344 Beiträge
 
eMail senden ALeXX Private Nachricht senden an ALeXX Freundesliste
11. RE: OT: Fundstück - FZPW Edition
10-Jan-19, 22:38 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 10
 

>
>EP 2015: 5,5 Mio
>EP 2016: 5,5 Mio
>EP 2017: 5,6 Mio
>EP 2018: 5,6 Mio (Prognose)
>
>PHL 2015: 1,9 Mio
>PHL 2016: 2 Mio
>PHL 2017: 2 Mio
>PHL 2018: keine Zahlen gefunden

Und was man auch nicht unter den Tisch kehren sollte, wenn wir die Deutsche Grenze mal verlassen, dass es Efteling geschafft hat in dem identischen Zeitraum an den EP mit 5,1 Mio Besucher in 2017 ranzukommen. Davon ist Brühl trotz massigen Investitionen Meilenweit entfernt und stagniert seit Jahren. Da darf man die Frage stellen ob die aktuelle Ausrichtung zu einem Premium-Freizeitpark mit Klugheim, einem 3. Hotel und Rookburgh die Richtige ist. Verlangt der Markt ggf. eine andere Ausrichtung um perspektivisch in Brühl zu wachsen? Aktuell wildert man seit Black Mamba und den ersten Hotels immer um den identischen Kundenkreis der treuen Wiederholungsbesucher.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

BabyTeffan

822 Beiträge
 
Private Nachricht senden an BabyTeffan Freundesliste
12. RE: OT: Fundstück - FZPW Edition
10-Jan-19, 22:41 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 11
 
Vielleicht interessiert man sich ja in Brühl mehr für Geld als für Besucher - und vielleicht geht die Strategie in dieser Hinsicht ja auf mit den ganzen Angeboten abseits des Parkbetriebs?


Gruß

Stefan

size="1"]

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

ALeXX

2344 Beiträge
 
eMail senden ALeXX Private Nachricht senden an ALeXX Freundesliste
13. RE: OT: Fundstück - FZPW Edition
10-Jan-19, 22:46 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 12
 
>Vielleicht interessiert man sich ja in Brühl mehr für Geld als für Besucher - und
>vielleicht geht die Strategie in dieser Hinsicht ja auf mit den ganzen Angeboten
>abseits des Parkbetriebs?
>
>
>Gruß
>
>Stefan
>
>>size="1"]
>

Mag sein ... Interessante andere Blickweise.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Dr Loop

133 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Dr%20Loop Freundesliste
14. RE: OT: Fundstück - FZPW Edition
11-Jan-19, 10:51 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 12
 
>Vielleicht interessiert man sich ja in Brühl mehr für Geld als für Besucher - und
>vielleicht geht die Strategie in dieser Hinsicht ja auf mit den ganzen Angeboten
>abseits des Parkbetriebs?
>

Allein hinsichtlich der beschränkten Platzverhältnisse und damit beschränkten Kapazität macht es dort wohl mehr Sinn, sich darauf zu konzentrieren den Umsatz/Gast zu steigern, statt nur mehr Umsatz durch mehr Gäste zu erzielen.

Bzgl. der etwas stärkeren Fokussierung auf Thrill denke ich mal ist Efteling nicht ganz unschuldig - eventuell möchte man in diesem wirklichen starken Familysegment (zumindest so lange die Erweiterung noch aussteht) noch nicht wildern und beschränkt sich daher eher den schwächeren Mitbewerbern der Region (Walibi, Movie Park) die Besucher abzuziehen.
Das alles ist aber natürlich Spekulation - gut möglich, dass man einfach festgestellt hat, dass mit Familien nicht so viel zu verdienen ist ("Wir wollen sparen und bringen unsere eigene Verpflegung mit...") wie mit jungen Erwachsenen - was dann wieder auf den Punkt der Umsatzsteigerung/Kopf rauslaufen würde. Aus Erding hört man jedenfalls, dass die Familien-/ Galaxyumsätze die schwächsten sind - aber ist auch nicht verwunderlich da stark saison-/ferienabhängig und die normale Familie hat in der Regel mit den Kindern allein schon finanziell genug zu stemmen.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Galaxy
Mitglied seit 5-Jun-02
28 Beiträge
 
eMail senden Galaxy Private Nachricht senden an Galaxy Freundesliste
16. RE: OT: Fundstück - FZPW Edition
11-Jan-19, 17:40 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 11
 
Letzte Bearbeitung am 11-Jan-19 um 17:43 Uhr ()
>>Und was man auch nicht unter den Tisch kehren sollte, wenn wir die Deutsche Grenze mal verlassen, dass es Efteling geschafft hat in dem identischen Zeitraum an den EP mit 5,1 Mio Besucher in 2017 ranzukommen. Davon ist Brühl trotz massigen Investitionen Meilenweit entfernt und stagniert seit Jahren. Da darf man die Frage stellen ob die aktuelle Ausrichtung zu einem Premium-Freizeitpark mit Klugheim, einem 3. Hotel und Rookburgh die Richtige ist. Verlangt der Markt ggf. eine andere Ausrichtung um perspektivisch in Brühl zu wachsen? Aktuell wildert man seit Black Mamba und den ersten Hotels immer um den identischen Kundenkreis der treuen Wiederholungsbesucher. <<


Genau das wollte ich auch damit sagen, seit Mystery Castle (1998 2,3 Mio. Besucher) und Deep in Africa (2006 2,6 Mio. Besucher)sind die Zahlen meist konstant bei 2 Mio. Besucher.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Phanthomas


 

918 Beiträge
 
eMail senden Phanthomas Private Nachricht senden an Phanthomas Freundesliste
17. RE: OT: Fundstück - FZPW Edition
12-Jan-19, 20:50 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 16
 
>...sind die Zahlen meist konstant bei 2 Mio.Besucher.

Das hat doch bestimmt auch etwas mit der Fläche des Parks zu tun. In einen weitläufigen Europa Park oder Efteling passen mehr Besucher pro Tag.

Bye,


Phanthomas

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Galaxy
Mitglied seit 5-Jun-02
28 Beiträge
 
eMail senden Galaxy Private Nachricht senden an Galaxy Freundesliste
18. RE: OT: Fundstück - FZPW Edition
19-Jan-19, 07:37 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 17
 
auch wenn ein anderes Konzept, 8,3 ha bis zu 4,5 Mio. Tivoli Kopenhagen

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Toastbrottestermoderator
Mitglied seit 3-Aug-10
888 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Toastbrottester Freundesliste
19. RE: OT: Fundstück - FZPW Edition
19-Jan-19, 11:15 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 18
 
Letzte Bearbeitung am 19-Jan-19 um 11:16 Uhr ()
>auch wenn ein anderes Konzept, 8,3 ha bis zu 4,5 Mio. Tivoli Kopenhagen

Ähm, ja. *facepalm*

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Galaxy
Mitglied seit 5-Jun-02
28 Beiträge
 
eMail senden Galaxy Private Nachricht senden an Galaxy Freundesliste
20. RE: OT: Fundstück - FZPW Edition
19-Jan-19, 14:38 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 19
 
Letzte Bearbeitung am 20-Jan-19 um 02:05 Uhr ()
Letzte Bearbeitung am 19-Jan-19 um 14:44 Uhr ()
Oh da sind sie wieder die Klugscheißer aus Klugheim. Deswegen schreibe ich auch so selten hier was rein! Als wenn man hier ein Schwerverbrechen begangen hat
Außderdem ging es hier um die Fläche und im Zusammenhang mit den Besucherzahlen, wenn man die Aussage nicht versteht, sollte man sich lieber dumme Bemerkungen sparen.

Die Diskussion hat ja noch vernünftig angefangen, aber dann kommenn immer diese Ritter der Kokosnuss und werden unsachlich und platt, bin ich jetzt auch. Von daher bitte mein Profil löschen, ich möchte mit diesem Forum nicht mehr in Verbindung stehen!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Kengadmin


 

9115 Beiträge
 
eMail senden Keng Private Nachricht senden an Keng Freundesliste ICQ
22. RE: OT: Fundstück - FZPW Edition
20-Jan-19, 06:35 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 20
 
>Letzte Bearbeitung am 20-Jan-19 um 02:05 Uhr
>()

>Letzte Bearbeitung am 19-Jan-19 um 14:44 Uhr ()
>Oh da sind sie wieder die Klugscheißer aus Klugheim. Deswegen schreibe ich auch so
>selten hier was rein! Als wenn man hier ein Schwerverbrechen begangen hat
>Außderdem ging es hier um die Fläche und im Zusammenhang mit den Besucherzahlen, wenn
>man die Aussage nicht versteht, sollte man sich lieber dumme Bemerkungen sparen.
>
>Die Diskussion hat ja noch vernünftig angefangen, aber dann kommenn immer diese Ritter
>der Kokosnuss und werden unsachlich und platt, bin ich jetzt auch. Von daher bitte mein
>Profil löschen, ich möchte mit diesem Forum nicht mehr in Verbindung stehen!

LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL

Ich habs vermisst

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Blitz

2659 Beiträge
 
eMail senden Blitz Private Nachricht senden an Blitz Freundesliste ICQ
21. RE: OT: Fundstück - FZPW Edition
20-Jan-19, 00:28 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 11
 
Woher stammen eigentlich die Besucherzahlen?

Ist die Quelle der Park selber?


Gruß,

Dennis

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Simon
Mitglied seit 27-Jun-02
362 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Simon Freundesliste
5. RE: Fundstück der Woche - PHL Edition
09-Jan-19, 17:02 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 3
 
Letzte Bearbeitung am 09-Jan-19 um 17:51 Uhr ()
>Woran machst Du das fest? Es hat zumindest eine Antenne...

Schon, aber wozu anschließen bei Vollplayback?

Mit der damals sich verbreitenden Funktechnik konnte man bei Playback-Auftritten zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Erstens, damit angeben die Technik scheinbar schon zu verwenden, auch bei den Instrumenten, zweitens sich die Mühe der Fake-Kabelung sparen. Eine PA oder Monitorboxen hat bei solchen Veranstaltungen sowieso Niemand vermisst.

Gruß, Simon

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben


Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag

(c) Freizeitparkweb.de (Alexander Jeschke)
Für alle Beiträge sind die jeweiligen Autoren selbst verantwortlich.
Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen aus dem Impressum