Freizeitparkweb - Das Freizeitpark Forum

Titel: "100 Tage USA -18- Disney's Magic Kingdom"     Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Druckversion    
Foren-Gruppen Tagesberichte & Fotoserien Beitrag Nr. 1264
Beitrag Nr. 1264
Coasterboy
Mitglied seit 8-Sep-06
 
eMail senden Coasterboy Private Nachricht senden an Coasterboy Freundesliste ICQ
100 Tage USA -18- Disney's Magic Kingdom
13-Mar-04, 17:47 Uhr ()
Endlich geht es auf ins Magic Kingdom. Es ist gut viertel vor neun und gleich gehts los!

Der Bürgermeister des Parks (Mitte) kommt mit einigen tanzenden Bürgern zur Eröffnung.

Und jetzt noch Mickey und seine Freunde dazu. Die bei weitem beste Parköffnung die ich bisher gesehen habe.

Die Main Street entlang Richtung Schloss. Ein wunderschöner Morgen!

Das Mäusepaar vor dem Schloss.

Cinderella's Castle.

Sehr hübsch!

Betreten wir mal zuerst Fantasyland. An dieser Stelle hier kann man Charaktere treffen.

Vielleicht ein Wort zu Fantasyland: Es schaut aus wie ein zweiter deutscher Epcot-Pavillion. Anders ausgedrückt: Ein Hurra auf das Land in Paris!

It's a small world. Muss man nicht näher was zu sagen.

Weitere Attraktionen:

Peter Pan's Flight
Fand ich ein wenig besser als in Paris. Außerdem kam es mir vor als ginge die Warteschlange schneller voran.

Ariel's Grotto
Auf dem See, wo einmal die Nautilus vor Anker lag, kann man jetzt Arielle besuchen und dafür sehr lange warten. Vor dem See auch noch ein Charakter-Punkt.

Dumbo, Mad Tea Party (ohne Worte)

Snow White's Scary Adventures
Darkride, siehe Paris.

The Many Adventures of Winnie the Pooh
Bester Darkride im Fantasyland. Soll zwar nicht so toll sein wie in Tokyo, und ist auch kein E-Ticket, aber wer erwartet so was auch schon?
Der Eingang und die Warteschlange mit den großen Buchseiten ist leider bestenfalls nett, aber sicherlich nicht sonderlich kreativ.
Der Ride in den Honigtöpfen macht dann aber einfach nur tierisch viel Spaß! Eine Mischung aus 2D und 3D in den Szenen, ne Menge gut eingesetztes Schwarzlicht. Der beste Part (fand ich) war, wenn Tigger einen auffordert mit im zu hüpfen und die Honigtöpfe in denen man sitzt, dass tatsächlich tun. Fantastiggeristisch! 7,5 von 10 Punkten.


MICKEY'S TOONTOWN FAIR
Hier gibts ein Haus von Mickey, eins von Minnie, ein Spiel-Boot von Donald und zwei Charakter-Treffpunkt-Zelte. Das war ja wohl nix! Es gibt kaum Schatten und das Setting ist ja wohl reinster Käse! Außer Spesen nix gewesen, quasi.
Kommt davon, wenn man billig wird!

Ach ja, ne Achterbahn gibt's noch, die zumindest mit einer halbwegs anständigen Story. Außerdem fliegt Goofy's Barnstormer noch durch die Scheune durch, das hat irgendwie Stil. 6 von 10 Punkten dafür, aber aus Kindersicht.

Außerdem möchte ich nochmal anmerken, dass die "Spielplätze" von Disney und Universal für die Kinder nicht gerade viel Raum an kreativer Entfaltung lassen und sie zu sehr einengen! (Ausnahme: Mammut ausbuddeln!)

Gehen wir mal rüber ins gute alte ADVENTURELAND

Das Swiss Family Treehouse war leider wegen Bauarbeiten geschlossen.

The Enchanted Tiki Room under new Management mit Iago und Zazu hat Spaß gemacht. 6 von 10 Punkten.

Jungle Cruise
Boatride durch den Dschungel, und die Fahrt steht und fällt mit dem Skipper, der mit seinen Witzen zu oder über den Ride, oder auch über die Passagiere das eigentliche Highlight ist. 7 von 10 Punkten. Fällt im Vergleich mit dem weißen Hai schlechter aus. Dafür ist aber der Dschungel hübsch.

Diese karibischen Bilder hier, also dieser Teil gefällt mir echt total gut.

Sehr atmosphärischer Parkteil!

Dead men tell no tales!

Also der Piraten Ride ist verglichen mit Paris schlechter und zwar wesentlich. Schön ist allerdings hier der unterschiedliche Szenenablauf. (siehe auch Fluch der Karibik Bonus). Ich würde mal sagen 7,5 von 10 Punkten.

Da hier ist der Bereich um The Magic Carpets of Aladdin herum.

Jetzt wieder ins FRONTIERLAND und dort liegt auf einem See, nur per Floß zu erreichen, Tom Sawyer Island.

Diese Insel ist wunderschön und hat sehr viele tolle Ideen. Ein geniales Plätzchen zum Erkunden. Einfach beinahe ganz klasse, nur fehlt es auch hier wieder an etwas Interaktivität!
In einer Höhle auf der Insel:

Zwischen Frontierland und Fantasyland liegt noch der LIBERTY SQUARE
Da gibts die Hall of Presidents, aber da stand mir nicht der Sinn nach, außerdem fahren dort die Riverboats ab.

Und außerdem ist dort:

Mein Lieblings Grabstein-Spruch.

Gut an dieser Version ist, dass ein Geist die Szenen kommentiert, was in Europa ja sprachmäßig nicht klappt. Der Soundtrack und die Sprache rockt nunmal und der Ride sowieso.

Die Big Thunder Mountain Railroad war leider geschlossen.

Warum...offensichtlich.

Das Highlight des Parks:

Die Warteschlange ist toll und hübsch und stylisch und stimmt schon auf den Ride ein. Der Stationsbereich dann recht schattenvoll.

Und los geht die Fahrt mit dem tollsten Ride-Soundtrack des Resorts!

Wenn gleich ein Boot kommt, wird man nass!

Die Fahrt ist einfach nur toll. Super Lieder, witzige Animatronics, tolle Sets!

Dazu noch Coaster-Einlagen wenn es an zwei Stellen runter und rauf geht.

Die Geschichte ist auch top.

Und dann der Höhepunkt!

Es geht richtig Abwärts!

Dann gibts noch Wasserfälle.

Und ein gelungenes Ende, wenn Brer Rabbit wieder daheim ist.

Und die Moral von der Geschicht:

...everything is satisfactional! 9 von 10 Punkten.

OK, nach zig weiteren Splash Mountain Fahrten, dann noch ins Tomorrowland.
Achtung Hingucker: Die Felsen rechts wurden gerade gestrichen, die linken wohl seit einiger Zeit nicht mehr!

Es gibt hier einige Attraktionen, nämlich: Tomorrowland Indy Speedway, also die Rennautos, Astro Orbiter, das Rundfahrgeschäft; Tomorrowland Transit Authority, eine elend lange Fahrt rund um und durch und nochmal durch den gesamten Themenbereich, ideal zum Postkarten schreiben. Btw, fährt auch durch Space Mountain! Dann gibts noch The Timekeeper (siehe Paris), das Carousel of Progress (leider geschlossen), und dann gab es da noch The ExtraTERRORestrial Alien Encounter, dessen derzeitige Überholung ihm nur guttun kann.

Und zu guter Letzt noch Buzz Lightyear's Space Ranger Spin

Ein interaktiver Darkride, wohl als Reaktion auf Men in Black, allerdings ist letzterer wesentlich besser.
Denn hier sieht man schon: Alles sehr sehr flach.

Ja, hier ist viel buntes 2D, ne Menge Schwarzlicht. Seht ihr die Kreise mit den Z's da drin? Da muss man drauf zielen, um dem bösen Imperator Zurg(?) seine Energie zu nehmen.

Es ist sehr farbenfroh, und auch durchaus abwechslungsreich, und man fährt es sehr gerne des öfteren, aber es hat bei weitem nicht die Klasse von MiB, ganz zu schweigen von Tuk.

Man sitzt quasi in Endloswagen, was der Kapazität guttut, aber der Fahrt selber sicherlich nicht. Gut ist, man kann seinen Wagen nach Belieben mit einem Joystick drehen und drehen bis einem schlecht wird. Warum? Weil die die Kanonen leider auf dem Wagen montiert sind, und man sich deshalb zum Erfassen der Ziele drehen muss.

Alles in allem ok, aber kein Überflieger. 6 von 10 Punkten.

OK, soweit aus dem attraktionsreichen Magic Kingdom.

Der Park in Paris gefällt mir auf jeden Fall besser, auch wenn ich dort gerne noch einige von den amerikanischen Perlen-Attraktionen hätte. Das Schloss hier ist zwar sehr hübsch, aber genauso wie das Fantasyland etwas zu steril und nicht fantasiereich genug.
Insgesamt ist der hier mit den Studios zusammen mein Lieblings Park im Resort.

Übrigens, das war erst der erste Teil, denn heute Abend ungefähr folgt noch ein weiterer Thread mit Nachtbildern aus dem Park, wo auch die eine oder andere noch nicht gesehene Attraktion abgebildet sein wird. Zu Space Mountain sage ich dann auch was.

Bis dahin!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben


  RE: 100 Tage USA -18- Disney's Magic Kingdom, Sarion, 13-Mar-04, 17:58 Uhr, (1)
     RE: 100 Tage USA -18- Disney's Magic Kingdom, SFCoasterboy, 13-Mar-04, 18:52 Uhr, (2)
         RE: 100 Tage USA -18- Disney's Magic Kingdom, Coasterboy, 13-Mar-04, 19:08 Uhr, (3)
  RE: 100 Tage USA -18- Disney's Magic Kingdom, jwahl, 13-Mar-04, 20:20 Uhr, (4)
  RE: 100 Tage USA -18- Disney's Magic Kingdom, DvD, 14-Mar-04, 12:26 Uhr, (5)
  RE: 100 Tage USA -18- Disney's Magic Kingdom, Mat, 15-Mar-04, 01:39 Uhr, (6)
  RE: 100 Tage USA -18- Disney's Magic Kingdom, Neptun, 15-Mar-04, 05:01 Uhr, (7)

Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Sarion
Stefan Senger


 
Mitglied seit 15-Mar-03
4913 Beiträge
 
eMail senden Sarion Private Nachricht senden an Sarion User ProfilFreundesliste
1. RE: 100 Tage USA -18- Disney's Magic Kingdom
13-Mar-04, 17:58 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Wie immer Spitzenbericht und Bilder.

Danke Alexander!

Gruß Stefan

http://setiathome.ssl.berkeley.edu
the Search for Extraterrestrial Intelligence

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

SFCoasterboy


 

581 Beiträge
 
eMail senden SFCoasterboy Private Nachricht senden an SFCoasterboy Freundesliste ICQ
2. RE: 100 Tage USA -18- Disney's Magic Kingdom
13-Mar-04, 18:52 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 1
 
Kann mich dem nur anschliessen.
Wieviele Berichte werden denn noch folgen?

MFG, Torsten - Let´s go for fun

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coasterboy
Mitglied seit 8-Sep-06
 
eMail senden Coasterboy Private Nachricht senden an Coasterboy Freundesliste ICQ
3. RE: 100 Tage USA -18- Disney's Magic Kingdom
13-Mar-04, 19:08 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 2
 
Guten Tag und herzlichen Dank.
Es folgen noch 6 Berichte, plus der MK-Nacht Bericht jetzt gleich.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

jwahl

7791 Beiträge
 
eMail senden jwahl Private Nachricht senden an jwahl Freundesliste ICQ
4. RE: 100 Tage USA -18- Disney's Magic Kingdom
13-Mar-04, 20:20 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Moin
Ein sehr sehr schöner Bericht, danke dafür. Leider war ich bisher nur in Anaheim und jetzt frag ich mich ob es abgesehen von dem Bootstyp weitere Unterschiede zwischen den beiden Splash Mountains gibt? Sind die beiden grundverschieden oder (vom Fahrtablauf) eher sehr ähnlich?
Danke
jakob

¡¡¡ BASTA YA !!!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

DvD

116 Beiträge
 
eMail senden DvD Private Nachricht senden an DvD Freundesliste
5. RE: 100 Tage USA -18- Disney's Magic Kingdom
14-Mar-04, 12:26 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Nur eine kurze Anmerkung zum Thema Buzz Lightyear's Space Ranger Spin: das ist NICHT die Antwort auf Universal's Men In Black ride ... vielmehr ist es andersherum. die MiB-Ride ist die Antwort auf Buzz. Obwohl das natürlich nichts an der objektiven Bewertung von 2D- vs. 3D-Sets ändert, hat es auf die historische Bewertung doch Einfluss.

Dein
Dirk

--- Join the Magic at http://www.dlp.info/

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Mat


 

935 Beiträge
 
eMail senden Mat Private Nachricht senden an Mat Freundesliste ICQ
6. RE: 100 Tage USA -18- Disney's Magic Kingdom
15-Mar-04, 01:39 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Hi Alex,

toller Bericht, danke dafür.

Du hast auch ähnliche Erfahrungen gemacht, wie wir letzten Sommer,
wobei BTM bei unserem Besuch gerade erst 2 Tage vorher geschlossen hat

>Der Bürgermeister des Parks (Mitte) kommt mit einigen tanzenden Bürgern zur Eröffnung.
>
Irgendwie haben wir diese Eröffnung verpasst.
Bei unserer Eröffnung durfte eine ausgewählte Familie vor den wartenden Gästen eine Flagge ausrollen.


>MICKEY'S TOONTOWN FAIR
>Das war ja wohl nix! Es gibt kaum Schatten und das Setting
>ist ja wohl reinster Käse! Außer Spesen nix gewesen, quasi.
>Kommt davon, wenn man billig wird!

ACK! Frage mich wirklich, was dieser Plastik-Teil im MK zu suchen hat.


>Das Highlight des Parks:
>

Oh ja, "Zip-a-dee-doooooh-daaaah" *sing*


Jetzt aber mal eine Frage, die ich kaum zu fragen wage:
>Die Geschichte ist auch top.
>

Kennt jemand die Geschichte von Splash Mountain, sprich, von dem kleinen Briar Rabbit und kann sie hier kurz erzählen? -Irgendwie komm ich nicht drauf, was der Splash durch die Dornenhecke darstellt (Ok, Briar = Dornbusch)

Gruss
Mat
::Lifthill.de::

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Neptun


 

3660 Beiträge
 
Private Nachricht senden an Neptun Freundesliste
7. RE: 100 Tage USA -18- Disney's Magic Kingdom
15-Mar-04, 05:01 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
>Betreten wir mal zuerst Fantasyland. An dieser Stelle hier kann man Charaktere
>treffen.
>

...an dieser Stelle konnte man früher Gondelbahn fahren.

nachweinende Grüße,


Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben


Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag

(c) Freizeitparkweb.de (Alexander Jeschke)
Für alle Beiträge sind die jeweiligen Autoren selbst verantwortlich.
Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen aus dem Impressum