Freizeitparkweb - Das Freizeitpark Forum

Titel: "PM: Tourismusausschuss des Bundestages ehrt Klaus-Michael Machens"     Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Druckversion    
Foren-Gruppen Pressemitteilungen Beitrag Nr. 66
Beitrag Nr. 66
Alexadmin
Alexander Jeschke


 

6254 Beiträge
 
eMail senden Alex Private Nachricht senden an Alex User ProfilFreundesliste ICQ
PM: Tourismusausschuss des Bundestages ehrt Klaus-Michael Machens
20-Mar-12, 09:33 Uhr ()
Tourismusausschuss des Bundestages ehrt Klaus-Michael Machens

Der Präsident des Verbandes Deutscher Freizeitparks und Freizeitunternehmen e.V.
VDFU, Klaus-Michael Machens, erhält in diesem Jahr den Ehrenpreis des Tourismusausschusses
des Deutschen Bundestages. Die Auszeichnung, eine Bleikristallkugel,
wird durch die deutschen Tourismuspolitiker alljährlich im Rahmen der ITB an
Persönlichkeiten verliehen, die sich um die touristische Entwicklung Deutschlands
besonders verdient gemacht haben.

Die Preisverleihung findet am 08.03.2012 um 18:00 Uhr im Rahmen des „Parlamentarischen
Abends“ der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. auf der ITB
in Berlin statt.

In seiner Laudatio würdigt der Ausschussvorsitzende, Klaus Brähmig MdB, Machens
Verdienste um die Entwicklung des damaligen Hannoveraner Stadtpark-Zoos zu
einem Leuchtturm der Tourismuswirtschaft. Mit Visionen über einen thematisierten
und modern gestalteten Erlebnis-Zoo bei konsequenter Orientierung an den Wünschen
der Besucher gibt Machens generell ein nachahmenswertes Beispiel für touristische
Destinationen. Unter seiner Leitung wurde deutlich, dass auch ein Zoo – wenn
die Bedürfnisse der Kunden im Vordergrund stehen - wirtschaftlich erfolgreich betrieben
werden kann.

So sei es im Wesentlichen das Verdienst des Preisträgers, dass innerhalb von rd. 15
Jahren der Umsatz verfünffacht, die Zahl der Arbeitsplätze vervierfacht und die Zahl
begeisterter Besucher um mehr als 150% gesteigert wurde.
Schließlich würdigt der Ausschussvorsitzende das ehrenamtliche Engagement von
Klaus-Michael Machens als Präsident des VDFU. In der Zeit seiner Präsidentschaft
sei der Verband und damit die Freizeitparkbranche im politischen Berlin erkennbar
geworden und würde als kompetenter Gesprächspartner wahrgenommen.
Machens leitete den Zoo Hannover von 1994 bis 2011. Unter seiner Leitung wurde
ein innovatives Konzept entwickelt und umgesetzt, welches die kulturelle Zielsetzung
des Zoos mit einer wirtschaftlichen Betriebsführung vereint. Machens bedankte sich
für den Ehrenpreis: „Das ist auch ein großes Kompliment für die Arbeit aller Zoomitarbeiter.

Er sollte Ansporn sein, diesen Weg konsequent weiterzugehen. Das heißt,
auch zukünftig sollten die Interessen der Besucher im Mittelpunkt stehen.“
Machens erklärte weiterhin: „Mit dieser Auszeichnung wird auch die wachsende Bedeutung
der Freizeitparks für die Entwicklung des Tourismus in ihren Standortregionen
und darüber hinaus anerkannt.“

Klaus-Michael Machens war von 1994 bis 2011 Geschäftsführer der Zoo Hannover
GmbH. Er ist seitdem als selbstständiger Unternehmensberater insbesondere für
Freizeit und Tourismusprojekte tätig. Machens wurde 2011 zum 3. Mal zum Präsidenten
des Verbandes Deutscher Freizeitparks und Freizeitunternehmen e.V.
(VDFU) gewählt. Seit 1978 ist der Verband der Repräsentant und Interessenvertreter
der Freizeitparks in Deutschland. Er zählt derzeit 71 Freizeitparks
und Indoorattraktionen sowie 77 Zuliefer- und Dienstleistungsunternehmen in
Deutschland, Holland und der Schweiz zu seinen Mitgliedern. Verbandssitz ist Berlin.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben


Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag

(c) Freizeitparkweb.de (Alexander Jeschke)
Für alle Beiträge sind die jeweiligen Autoren selbst verantwortlich.
Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen aus dem Impressum