Freizeitparkweb - Das Freizeitpark Forum

Titel: "Silbersee-Bob Frielendorf 1.6.20"     Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Druckversion    
Foren-Gruppen Tagesberichte & Fotoserien Beitrag Nr. 4640
Beitrag Nr. 4640
flyer
Mitglied seit 6-Mar-04
1757 Beiträge
 
eMail senden flyer Private Nachricht senden an flyer Freundesliste
Silbersee-Bob Frielendorf 1.6.20
09-Jun-20, 08:22 Uhr ()
Von Kassel aus haben wir uns dann am Pfingstmontag so langsam wieder Richtung Heimat orientiert. Da lag der Silbersee perfekt auf dem Weg, also haben wir der dortigen Rodelbahn mal wieder einen Besuch abgestattet. Überblick der Erlebniswelt rund um den Silbersee:

Die kleine Dampfeisenbahn gibt es wohl nicht mehr, alle Schienen wurden abegabaut:

Die Strecke ist teilweise auch schon ziemlich zugewachsen:

Direkt am See liegt das Welnessparadies, natürlich wegen Corona noch geschlossen:

Aber wir sind ja auch deswegen hier:

Auch hier Corona-Maßnahmen mit improvisierten Wegeführungen:

Und eine spezielle Preisliste mit Corona-Aufschlag!

Erweiterte Warteschlange für den Bob:

Einstieg mit neuer Schutzwand:

Per Lifter hinauf auf den Hügel:

Schließlich endet die Fahrt mit dem Bremsband:

Die Strecke ist nicht besonders riesig, aber immer noch besser als das Ding in Winterberg…
https://www.youtube.com/watch?v=LMMfsXycen4

Als weitere Attraktionen gibt es am Silberseebob noch Kinderautos,…

…Trampoline,….

…einen Nautic-Jet…

Und natürlich einen Spielplatz:

Der Spielstrand am Silbersee-Bob ist noch gesperrt, „Schwimmbäder“ dürfen schließlich noch nicht öffnen.

Aber mit Tretbooten darf man über den See schippern:

Auf der gegenüberliegenden Seeseite liegt der Badestrand mit Liegewiese und allem, was so dazu gehört:

Ist aber auch gesperrt, einzig die Schwäne dürfen hier baden:

Außerdem gibt es noch einen Ferienpark und dort auch ein Hotel, einen Indoorspielplatz, einen Kletterparkour, Minigolf, weitere Gastro, Sportplätze, Discgolf, Bowling, Grillplätze, eine Veranstaltungshalle und neuerdings einen Wohnmobilstellplatz.

Da es noch recht früh war, hatten wir die Idee auf dem weiteren Heimweg noch einen kleinen Umweg zu fahren und noch die Wasserkuppe mitzunehmen. Endlich mal den Alpine-Coaster 2.0 anschauen. Die Parkplatzsituation war schon schwierig, doch wir hatten Glück und haben einen Platz bekommen. Das neue Feriendorf hatte ich mir nach den Presseberichten irgendwie schöner vorgestellt. Die Häuser stehen dicht an dicht direkt an der Hauptstraße…

Es war hier echt voll und so kam es, dass Wiegand seinen kompletten Bereich absperren musste:

Lange Schlangen warteten darauf überhaupt in den Bereich rund um die Rodelbahnen eingelassen zu werden…

An den Bahnen selbst waren auch wieder Schlangen, da hatten wir jetzt keine Lust mehr zu. Statt dessen sind wir einfach etwas spazieren gegangen, haben die Aussicht genossen und den Gleitschirmen, Segelfliegern und Modellfliegern zugesehen.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben


Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag

(c) Freizeitparkweb.de (Alexander Jeschke)
Für alle Beiträge sind die jeweiligen Autoren selbst verantwortlich.
Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen aus dem Impressum