Freizeitparkweb - Das Freizeitpark Forum

Titel: "M&Ds Scotland's Theme Park 2017"     Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Druckversion    
Foren-Gruppen Tagesberichte & Fotoserien Beitrag Nr. 4637
Beitrag Nr. 4637
KX10
Mitglied seit 10-Apr-07
298 Beiträge
 
eMail senden KX10 Private Nachricht senden an KX10 Freundesliste ICQ
M&Ds Scotland's Theme Park 2017
29-Mai-20, 19:39 Uhr ()
Im Sommer 2017 waren wir knapp 2 Wochen in den schottischen Highlands unterwegs. Insgesamt eine schöne Reise durch wunderbare Natur und fabelhafte Landschaften. Damit kann Schottland wirklich punkten, dazu haben wir es sogar geschafft nicht einen Regentag zu erwischen. Freizeitparktechnisch hat der Norden Großbritanniens aber nicht viel zu bieten. Einen der wenigen, und zugleich den größten, haben wir aber am letzten Tag besucht. M&Ds Scotland‘s Themepark in der Nähe von Glasgow.

Der Park ist zum größten Teil eine Aneinanderreihung ehemals reisender Kirmesattraktionen. Manche aus Schaustellerbetrieben hervorgegangenen Freizeitparks schaffen es ja, ihre ehemals reisenden Attraktionen halbwegs liebevoll zu präsentieren. M&Ds hingegen ist vom Gesamteindruck her aber doch eher Trash.
Immerhin 4 Achterbahnen hat der Park aber zu bieten. Einen sogar recht anständigen Junior Coaster, eine Fabbri Spinning Mouse und einen Big Apple. Und dann ist da noch Tornado… Die größte Bahn des Parks mag von weitem mit ihren 2 Loopings recht gut aussehen, kennt man nun den Hersteller Pinfari erwartet man aber nicht all zu viel. Von nahem vermag der Rost an Stützen und Schienen alle Befürchtungen noch steigern und die Fahrt schafft es dennoch sie zu übertreffen. Sie ist hart und wirklich extrem ruppig (ein Vekoma SLC bietet Streicheleinheiten dagegen). Besonders in Erinnerung bleibt ein heftiger Schlag in der Kurve nach dem zweiten Loop, wo man sich fragt wie man jetzt mitten auf einer Achterbahn in einen Boxkampf verwickelt wurde. Wenn es dann endlich vorbei ist, man wieder aussteigt und die anderen Fahrgäste so anschaut, scheint auch keiner wirklich Spaß gehabt zu haben. Das war ein Erlebnis.

Abschließend nennen wir den Park wohlwollend „interessant“, ein paar schöne Stunden hatten wir hier dennoch, aber dafür muss man wohl auch etwas verrückt sein und wissen was einen erwartet.


Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben




M&Ds Scotland's Theme Park 2017, KX10, 29-Mai-20, 19:39 Uhr, (0)
  RE: M&Ds Scotland's Theme Park 2017, coaster_de, 30-Mai-20, 22:26 Uhr, (1)
     RE: M&Ds Scotland's Theme Park 2017, schrottt, 01-Jun-20, 13:34 Uhr, (2)

Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
coaster_de


 
Mitglied seit 17-Apr-02
550 Beiträge
 
Private Nachricht senden an coaster_de Freundesliste
1. RE: M&Ds Scotland's Theme Park 2017
30-Mai-20, 22:26 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Vielen Dank für die Aufnahmen! Nach dem Pinfari-Desaster mit dem Inverter hätte ich ja erwartet, dass der Park jetzt alles daran setzt, zumindest äußerlich keine größeren Rostschäden an seinen Attraktionen mehr zu zeigen und Vertrauen wieder zu gewinnen - aber scheinbar hat sich da nicht so wirklich viel an der Maintenance verändert. :-/

Podcoaster Germany - Gespräche aus dem Attraktionsgeschäft
Aktuelle Podcast-Folge: Zeit nach Corona - wie geht's weiter? || Link: https://pod.coaster.de

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

schrottt
Mitglied seit 25-Nov-06
512 Beiträge
 
Private Nachricht senden an schrottt Freundesliste
2. RE: M&Ds Scotland's Theme Park 2017
01-Jun-20, 13:34 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 1
 
Letzte Bearbeitung am 01-Jun-20 um 13:37 Uhr ()
Die Fotos sind - wie der Titel sagt - von 2017. Daher ist "jetzt" eher ungünstig als Verortung. Jetzt sieht es da generell schwierig aus: https://www.bbc.com/news/uk-scotland-glasgow-west-52395201

http://achterbahn.wobbl.es

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben


Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag

(c) Freizeitparkweb.de (Alexander Jeschke)
Für alle Beiträge sind die jeweiligen Autoren selbst verantwortlich.
Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen aus dem Impressum