Freizeitparkweb - Das Freizeitpark Forum

Titel: "Sims 4"     Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Druckversion    
Foren-Gruppen Spieleforum Beitrag Nr. 141
Beitrag Nr. 141
Kengadmin


 

9112 Beiträge
 
eMail senden Keng Private Nachricht senden an Keng Freundesliste ICQ
Sims 4
08-Sep-14, 15:22 Uhr ()
Letzte Bearbeitung am 08-Sep-14 um 15:31 Uhr ()
Mal mein Fazit nach einem Wochenende:

Es hat mich wieder voll gepackt. Samstag Abend meinte Toggi relativ früh, dass sie müde ist, und schonmal ins Bett geht. Ich habe danach noch kurz ein Bierchen beim Spielen getrunken und... "Ach Du #####, 5 Uhr?!!?" - Ich denke Ihr kennt den Effekt

Es fühlt sich tatsächlich nach einer Erneuerung an. Nicht so viel, dass es das Sims-Gesicht verliert, aber doch schon genug, um zu sagen, dass hier grundsätzliche Änderungen drin sind. Es hat das typische Sims-Feeling, aber die Neuerungen machen sich doch gravierend bemerkbar, insbesondere Emotionen und Multi-Tasking. Gerade das Multi-Tasking ist so ein derbes Feature, dass ich nicht mehr ohne spielen will. Es macht das ganze extrem natürlich und vor allem flüssiger. Nicht mehr schön der Reihe nach abarbeiten, sondern auf dem Laufband sich mit einem Trainingspartner unterhalten und dabei einen Energydrink trinken. Das ganze wechselt auch durchaus dynamisch, also dass in diesem Beispiel das Gespräch nicht abbricht, wenn man vom Gerät runtergeht und zu einem anderen geht. Oft sucht sich sogar der Trainingspartner dann auch selbst ein neues Gerät, um beim Gespräch zu bleiben. Also wirklich, alleine für das Feature nehme ich gerne (noch?) fehlende Pools und mehr in Kauf. Ich habe mittlerweile zwei Besuche in einer Bar gemacht, und habe nur staunend davor gesessen. Wie natürlich sich da Gruppendynamik und Interaktion mit Objekten vermischt war klasse. Das ganze dann noch vermischt mit den ebenfalls neuen Emotionen, und auf einmal haben sich zwei Parteien gebildet, weil über irgendwas gestritten wurde, und letztendlich hat sich mein Sim dann geprügelt. Ich habe wirklich nichts gemacht, sondern nur mit offenem Mund vor dem Rechner gesessen, das war toll

Was natürlich auch neu und überarbeitet wurde, ist der Sim-Editor und der Bau-Modus. Die Überarbeitung finde ich bei beiden wirklich gut gelungen. Der Sim-Editor ist jetzt viel intuitiver und man muss sich nicht wie wild durchklicken. Ja, es fehlen einige Dinge, ein paar Haare mehr hätten mir auch gefallen. Das ist durchaus berechtigte Kritik, dass das noch etwas dünn ist. Hier muss sich zeigen, ob die Ankündigung, den Anfangscontent nach Release noch kostenlos zu erweitern, eingehalten wird. Ich stehe hier DLC nicht grundsätzlich negativ gegenüber, aber ja: EA übertreibt da gerne, und ich hasse EA auch dafür.

Der Bau-Modus ist der erste überhaupt in der Spielereihe, den ich gerne und dauernd benutzt habe. Ich bin normalerweise extrem unkreativ, wenn ich z.B. aus leeren Grundstücken ein abwechslungsreiches, spannendes Haus machen soll. Insbesondere, wenn man sich durch kiloweise Mikromanagement kämpfen muss. Das ist jetzt wesentlich besser gekapselt. Man kann das also zwar machen, muss es aber nicht.

Ja, es sind Sachen weggefallen, die in den Vorgängern waren. Dafür gibt es aber auch viele Dinge, die nicht in den Vorgängern waren. Ich persönlich habe definitiv nichts vermisst. Der Anfangscontent ist meiner Meinung nach ausreichend. Und es steht immer noch die Aussage im Raum, dass dieser noch kostenlos in nächster Zeit unabhängig von den Addons aufgestockt wird. Ob und wie stark das passieren wird, kann man natürlich noch nicht sagen. Aber das, was da ist, ist schonmal toll und reicht für viel Spielspaß. Es wurde ja oft die Kritik geäußert, dass die Contentauswahl zu speziell und punktuell ist. Darauf möchte ich mal anhand der Berufe eingehen: Ja, es sind dort keine Standardberufe, in der Tat. Aber das fiel mir tatsächlich erst auf, nachdem ich diverse Kritiken gelesen habe, nachdem ich erstmal ohne eine einzige Kritik zu lesen, es unbedarft angefangen habe zu spielen. Denn: Was will ich denn mit einem Standardberuf in den Sims? Ich kam gar nicht auf die Idee, nach sowas zu suchen. Da gefällt mir diese ausgefallene Mischung wesentlich besser als Arzt, Schreibtischtäter und Stadtreinigung.

Darüber hinaus läuft es verdammt stabil und bugfrei, was bei EA wirklich nicht die Regel ist. 2-3 Bugs, dass Props nicht zurückgesetzt werden nach einer Aktion, 2 Pathfinding-Bugs, eine nicht resettete Soundquelle im Raum, ein paarmal hat sich die Multi-Tasking-Warteschlange selbst blockiert, kein einziger Absturz in geschätzten 20h Spielzeit bislang. Lässt sich wirklich sehen für ein Programm, dass gerade released wurde.

Viel detailierter möchte ich jetzt gar nicht reingehen, sonst liest den Beitrag sowieso niemand zu Ende. Eins noch, was ja oft zu Kritik geführt hat: Die nicht flüssigen Übergänge der Welt, nicht nur zwischen Bereichen, sondern auch ein Ladebildschirm, wenn man sogar auf das Nachbargrundstück geht. Ja, nervt. Nervt wie Hölle! Aber der Rest vom Spiel ist cool für mich

http://leenio.de - Dein Freizeitradio - GAM!NG IS NOT A CRIME - http://kengslair.de
be part of it - we have cookies!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben


Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag

(c) Freizeitparkweb.de (Alexander Jeschke)
Für alle Beiträge sind die jeweiligen Autoren selbst verantwortlich.
Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen aus dem Impressum