Freizeitparkweb - Das Freizeitpark Forum

Titel: "Universal's Volcano Bay Orlando"     Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Druckversion    
Foren-Gruppen Spaßbäder Beitrag Nr. 624
Beitrag Nr. 624
hulkcoasterfan
Mitglied seit 23-Okt-02
69 Beiträge
 
eMail senden hulkcoasterfan Private Nachricht senden an hulkcoasterfan Freundesliste
Universal's Volcano Bay Orlando
27-Nov-17, 13:12 Uhr ()
Ich komme gerade zurück aus Orlando und wollte mit euch meine Eindrücke aus Universal's Volcano Bay teilen.

Ich fand den Wasserpark gigantisch und klasse.
War 5 mal im Park und habe dabei gutes sowie kühleres Wetter erwischt. Vom Andrang her war es aktzeptabel.

Das Tapu Tapu Zeitsystem hat funktioniert, ist aber gewöhnungsbedürftig. Man geht wenn es voller ist an eine Rutsche oder Attraktion, bucht sein Tapu Tapu Armband ein und wird dann per Vibration und Display an die Rutsche nach der Wartezeit erinnert. Mann darf dann nach der Personenwaage (kein Witz) welche im Boden an jedem Rutscheneingang eingelassen ist sein Tapu Tapu registrieren und rutschen.

Für jedes Alter ist etwas dabei, für Adrenalin Junkies die 3 Trapdoor Rutschen vom Top of the Volcano. Die rote Trapdoor Rutsche hat eine Starthöhne von ca. 45 Metern und man landet nach 7 Sekunden im fast freiem Fall im Auffangbecken. Unfassbar rasant. Achtung 200 Treppenstufen, kein Lift.

In der Lagune vor dem ca 55m hohen Volcano befindet sich ein riesiges Wellenbecken mit 2 unterschiedlichen Wellenhöhen. Kapazität: 2160 Badegäste
Die Wellenintervalle werden laut durch eine grosse "Glocke" angekündigt und mit drehendem aufklappenden Symbolen die Wellenstärke angezeigt.

Ausserdem gibt es noch diverse Reifenrutschen zum Teil mit 5 Pers. rutschbar, sowie einen tollen Aquacoaster in "Schlauchbooten" und Hyper-Magnetantrieb 7 x aufwärts und rasant abwärts.

Am Besten gefiel mir der ca 600m lange Wild River mit eingebauter Tsunamiwelle und rasanten Stromschnellen auf Reifen.

Die gesammte Anlage wird durch unzählige Lifeguards und Secutity abgesichert. Nur am Wild River standen und saßen allein ca. 18 Guards um die Sicherheit der Badegäste zu garantieren.

Auch vor Betreten des Geländes erfolgte wie bei den anderen 2 Parks eine Gepäckkontrolle via Röntgenscanner sowie Metalldetektoren. Essen und Trinken unverschämt teuer, darf aber mit hinein genommen werden.
Schliessfächer mit Tapu Tapu Verriegelung kosten Gross 16$ Mini 8$ am Tag.

Eine eigene Busshuttleverbindung bringt die Gäste vom City Walk sowie den beiden riesigen Parkhäusen in ca. 5 Minuten zum Eingang von Volcano Bay.

Für mein 14 Tage 3 Universal Parks Ticket habe ich bei einer deutschen Agentur lediglich 275 Euro berappt. An den Kassen von Volcano Bay Tagesticket 67$ + Tax. 4 Tagesticket alle 3 Parks kostete an den Kassen 344$ + Tax.

Durch mein Hotel direkt am I-Drive konnte ich mir mit kurzem Fussmarsch zum Universal Gelände, die unglaublichen 20$ Parkgebühr täglich sparen.


Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Bimbino
Mitglied seit 3-Nov-10
247 Beiträge
 
eMail senden Bimbino Private Nachricht senden an Bimbino Freundesliste ICQ
1. RE: Universal's Volcano Bay Orlando
27-Nov-17, 22:59 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Danke dir für den kurzen und informativen Bericht.

Freizeitpark? Da bin ich
dabei.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben


Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag

(c) Freizeitparkweb.de (Alexander Jeschke)
Für alle Beiträge sind die jeweiligen Autoren selbst verantwortlich.
Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen aus dem Impressum