Freizeitparkweb - Das Freizeitpark Forum

Titel: "Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht"     Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Druckversion    
Foren-Gruppen Tagesberichte & Fotoserien Beitrag Nr. 307
Beitrag Nr. 307
Coasters

 
eMail senden Coasters Private Nachricht senden an Coasters Freundesliste
Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht
26-Aug-02, 13:32 Uhr ()
Hi

So nun ein kleiner Bericht über den USA – Trip:
Erstmal ein paar Stickpunkte:

· Six Flags Magic M. sucks derbe
· Knott`s Berry Farm rockt derbe
· Ghost Rider ist der beste Wooden Coaster den ich gefahren bin
· X ist super langweilig
· Xcelerator ist super heftig ( Abschuss; Top Hat und 1. Drop )
· The Mummy in Universal Studios Hollywood ist schlimmer als Tal der Könige
· 1300 Milen in 11 Tagen
· 1 Tag New York
· ca. 23 mal Mc Donalds
· 1,4 GB Digitale Bilder
· 30 Fotofilme
· 2 Stunden Video von Parks


1. Tag

So um 6:00 Uhr morgens hatte ich „keine“ Lust mehr zu schlafen. So nun mal meine Eltern aus dem Bett geweckt und ab ging es. So erst mal frühstücken und dann mal die Gegend erkunden.

8:50 War ich ein Stolzer Besitzer einer Jahreskarte von Knotts. Da ich von unserem Motel nur 5 Min. zu Knott`s brauchte und nur 3 Min. zu „Mc Dreck“. Das letztere würde mir zum Verhängnis da ich fast jeden Tag da gegessen habe ( meine Eltern hatten nach dem 2 mal keine Lust mehr ). Nur mal so als Info ich habe min. 10 Big Mäc und 20 Hamburger gegessen. So 9:00 Uhr vor dem Tor erst mal die Taschen aufmachen und durch suchen lassen und dann geht es ab zu Xcelerator. Nach 10 Min. warten war es so weit, ich war dran. Die Sitze sind super bequem und schön. Der Abschuss rockt ziemlich und lässt alles hinter sich was ich gefahren bin ( z.B. Superman – The Escape; The Hulk; oder den Rock`n Roll Coaster in Paris ). Das Layout besteht aus dem Abschuss; dem Top Hat; und 2 Overbanked Turns und der Bremse. Der 1. Drop ist fast der gleiche wie bei EGF. Nach dem 2 Overbanked`s kommt eine sehr weiche Bremse. Ich denke mit X. hat Knott`s einen super Ride gebaut.

Las Vegas

Um 5:00 Uhr aufgestanden damit man nicht in den Stau gerät. Gegen 9:50 trafen wir auch schon die erste Achterbahn an. Desperado die um das ganze Buffalo Bill`s Hotel fährt. Macht spaß, aber die Interaktive Wildwasserbahn rockt mehr. 25 Meilen machen wir ein Stop beim Strasphere Tower der für den Aussichtsturm; Big Shot und High Roller 16 Dollar kostet. Zur fährt selber man fährt mit ca. 40 km/h um den Turm herum. ( 2 Runden ) Big Shot ist ein S&S Tower der einen noch mehr in die Luft schießt. ( macht Spaß ) Wenn man die Strasse überquert so kommt man zur nächsten Achterbahn mit dem Namen „ Speed – The Ride“ Diese Achterbahn hat die Station im Nescar Cafe und schiesst den Zug per LIM raus. ( Highlight ist der Loop ) Die Strecke ist nicht geschlossen sonder man fährt eine vertikale Strecke hoch und fährt das ganze rückwärts noch mal. Die Achterbahn New York Express wollen die 12 Dollar für haben. Diese Achterbahnfahrt kann man sich sparen, das die Bahn super schlägt und nicht sehr spanntend vom Layout ist. So am nächsten Tag war dann meine Fahrt bei Desperado dran, aber vorher gingen wir kürz für 1 Stunden in den „Freizeitpark“ in Hotel Circus Cirucs. Der Park hat z.B. einen Chaos; Achterbahn; Laser – Arena; und eine Wildwasserbahn. Den Park werde ich nicht vorstellen, da ihn schon viele kennen.

Xeleighter

So Xelceighter in Knott`s war ein Highlight auf der Reise, einige kennen die Bilder von den super schönen Zügen oder dem Top – Hat. Der Eingangsbereich ist sehr schlicht mit einem Auto und einigen Blechteilen von Autos gestaltet. So 20 Meter vorm Eingang kann man sich aussuchen ob man den „Front – Side“ haben möchte oder nicht. Man steigt in den Wagen ein und schnallt sich an. ( Gleiche Sitze wie bei EGF ) Nun sieht man eine Ampel mit.
Der erste Schritt ist beim „ Pre – Staged“ das der Zug ca. 10 cm nach hinten rollt. Der Abschuss ist nur heftig und super. Das „Top – Hat“ schwankt ziemlich wenn ein Zug kommt und nach der Abfahrt sehr. Der 1. Drop ist fast so wie bei EGF. Nun kommen 2 Overbanked Turns und das wars. Die Bremse ist sehr weich eingestellt und nicht wie bei Mack.

GhostRider rockt derbe.

Disneyland:

Um 8:00 Uhr macht der Park schon auf. Erstmal eine Tages „Hopper“ Karte kaufen, damit man in die 2 Park an einem Tag kann. Zuerst ging es zu Space Mountain. Ich dachte immer “SM” wäre super langweilig weil die Achterbahn „alt“ ist. Aber dann ging es zur Station wo man sich in die netten Züge setzt. Nach 3 Liften geht die Fahrt los. Super schnell; heftige Drops und eine Menge Spass. Den Berg von Matterhorn Bobsleds sieht man schon vom weiten. In dem Berg sind 2 unterschiedliche Tracks enthalten. ( Kann aber auch sein das die Tracks nur spiegelverkehrt sind; Die Figuren sind aber auf der rechten Seite anders und die Abfahrt ) Die Bahn hat 2 Stellen wo man Airtime hat. Das ein Teil der Strecke durch Wasser fährt und das man nass wird ist super. Unterwegs sieht man den Yeti; Fledermäuse und Co. .


Splash Mountain ist eine Wildwasserbahn mit Animatronics. Als der letzte Drops ist zu 100% nicht heftig. Die Story ist super doof. Bzw. ich habe das nicht verstanden mit dem Hasen und dem Fuchs. Naja man konnte es sich aber gerne anggucken. Der 2 Drop mit den „Achterbahn“ Element ist lustig da man die Schienen nicht sieht.


- Wartezeit von 90 Min. für eine Fahrt
- Aber mit „Single– Rider – Line“ war die Wartezeit nur 2 Min.
















(c) Sebastian Horacek

Sebastian Horacek alias Coasters

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben




Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht, Coasters, 26-Aug-02, 13:32 Uhr, (0)
  RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht, Norbert, 26-Aug-02, 14:20 Uhr, (1)
     RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht, jwahl, 26-Aug-02, 14:28 Uhr, (2)
         RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht, Coasters, 27-Aug-02, 07:10 Uhr, (10)
             Verwirrende Namen, jwahl, 27-Aug-02, 09:08 Uhr, (12)
                 RE: Verwirrende Namen, Coasters, 27-Aug-02, 09:18 Uhr, (13)
                     Single Rider oder Fast pass?, jwahl, 27-Aug-02, 10:21 Uhr, (14)
                         RE: Single Rider oder Fast pass?, Coasters, 27-Aug-02, 10:31 Uhr, (15)
  RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht, Coasterboy, 26-Aug-02, 14:50 Uhr, (3)
     RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht, SoftwareFailure, 26-Aug-02, 16:08 Uhr, (5)
         RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht, Coasterboy, 26-Aug-02, 16:26 Uhr, (7)
             RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht, SoftwareFailure, 26-Aug-02, 16:37 Uhr, (8)
                 RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht, Coasters, 27-Aug-02, 07:15 Uhr, (11)
     RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht, DvD, 27-Aug-02, 11:35 Uhr, (16)
         RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht, Coasters, 27-Aug-02, 11:41 Uhr, (17)
  RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht, Blitz, 26-Aug-02, 14:53 Uhr, (4)
  RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht, SoftwareFailure, 26-Aug-02, 16:20 Uhr, (6)
     RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht, Nobody, 04-Sep-02, 21:54 Uhr, (18)
     Tatde - ein Vogel?, Tejay, 04-Sep-02, 22:20 Uhr, (19)
  RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht, ralvi, 26-Aug-02, 20:06 Uhr, (9)

Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Norbert

363 Beiträge
 
eMail senden Norbert Private Nachricht senden an Norbert Freundesliste
1. RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht
26-Aug-02, 14:20 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Kann es sein, dass das Streckenlayout von "Goliath" dem von "Titan" aus Six Flags Over Texas sehr ähnelt? Zuerst habe ich nämlich gedacht, dass es sich um "Titan" handelt, bis ich bemerkte, dass die 270 Grad Kurve vor der ersten Blockbremse fehlt.

<Kann aber auch sein das die Tracks nur
<spiegelverkehrt sind!

Nein, das sind sie glaube ich nicht. Ich kann mich natürlich irren, aber meiner Meinung nach sind die beiden Bahnen nicht identisch. Bei der rechten Bahn fährt man z.B. am Anfang der Strecke noch einige Zeit nur sehr langsam durch den Berg, da man dem Yeti begegnet, bevor es schneller wird und bergab geht.

Übrigens, vielen Dank für die sehr interessanten Fotos, ich freue mich schon auf den nächsten Teil des Berichtes!

Norbert

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

jwahl

7681 Beiträge
 
eMail senden jwahl Private Nachricht senden an jwahl Freundesliste ICQ
2. RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht
26-Aug-02, 14:28 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 1
 
>Kann es sein, dass das Streckenlayout von "Goliath" dem von
>"Titan" aus Six Flags Over Texas sehr ähnelt? Zuerst habe
>ich nämlich gedacht, dass es sich um "Titan" handelt, bis
>ich bemerkte, dass die 270 Grad Kurve vor der ersten
>Blockbremse fehlt.

Vollkommen richtig, die Bahnen haben abgesehen von ebenjener Helix ein identisches layout.
Mich würde noch Horaceks Meinung zu Soarin'over California, Grizzly Rapids und Indiana Jones interessieren? Und warst du in der Mystery Show in Knotts Berry Farm?

Die Mummy@USH rockt echt gewaltig (hatte das nicht erwartet) und ich kann mir den angsterfüllten Sebastian nur zu gut vorstellen. Und Speed ist IMHO auch eine einfach saugeile Bahn.

Gruss
Jakob

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coasters

 
eMail senden Coasters Private Nachricht senden an Coasters Freundesliste
10. RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht
27-Aug-02, 07:10 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 2
 
Hi

Also die Achterbahn Soarin'over California macht spaß. Das Layout ist nicht sehr besonders, aber das man den Abschuss und den Loop sehen kann finde ich nett.

Grizzly Rapids so muss ein Rapid River sein. Wenn die Boote auf dem Lift sind kann man schon super nass sein. Die 2 Drops sind super. Die Boote sind super thematisiert und die Strecke macht Spaß. Dank der Single Rider Line könnte ich mehrmals am Tag fahren.

Indiana Jones ist wohl nur Hammer. Allein die Idee das man ein Simulator auf einen Auto setzt ist genial. Wenn dann noch die Effekte kommen nicht schlicht.

Aber man muss sagen California Adventure hat wohl die Bessten 3D Kinos überhaupt.

Muppet Vision 3D und It's Tough to be a Bug! ROCKEN NUR!!!!
Die Effekte sind nur heftig. Ich werde sie aber nicht verraten.

Die Mummy @USH dachte ich, dass es nicht so schlimm wird. Aber die 3 - 4 Lebenden Darsteller und die Effekte sind scary.

Sebastian Horacek alias Coasters

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

jwahl

7681 Beiträge
 
eMail senden jwahl Private Nachricht senden an jwahl Freundesliste ICQ
12. Verwirrende Namen
27-Aug-02, 09:08 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 10
 
Moin
Soarin'over California ist der Simulator, nicht die Achterbahn. Diese heisst nämlich California Screamin.
Also, was sagst du zum Simulator?

Gruss
Jakob

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coasters

 
eMail senden Coasters Private Nachricht senden an Coasters Freundesliste
13. RE: Verwirrende Namen
27-Aug-02, 09:18 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 12
 
Hi

Bei Soarin'over California habe ich mir mal eine "Single - Ride - Line" Karte besorgt und kam so in die 3 Reihe. Also ich in dem Sitz drin war dachte ich mir nur so ein ##### du wirst ja nix sehen vom Film. Aber dann ging das Licht aus und man hatte eine Perfekte Aussicht. Der Film ist sehr interessant, aber die Technik hat mich mehr begeistert als der Film.

Ich muss sagen, dass es eine gute Entscheidung war das ich in die Disney Parks ging. Dachte zuerst das es super langweilig war bzw. ist.

Aber die folgenden Attraktionen sind nur HAMMER:

- Indianna Jones
- Space Mountain
- California Screamin'
- It's Tough to be a Bug!
- Grizzly River Run
- Muppet Vision 3D

Sebastian Horacek alias Coasters

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

jwahl

7681 Beiträge
 
eMail senden jwahl Private Nachricht senden an jwahl Freundesliste ICQ
14. Single Rider oder Fast pass?
27-Aug-02, 10:21 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 13
 
Moin
Kann es sein, dass du mit Single Riders Lane den Fastpass meinst oder haben die in den Disneyparks die ganzen Anlagen mit einer weiteren Anstehschlange versehen? Bei meinem besuch Ende Oktober des letzten Jahres gab es nur die "normale" und die Fastpass Lane.

Gruss
Jakob

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coasters

 
eMail senden Coasters Private Nachricht senden an Coasters Freundesliste
15. RE: Single Rider oder Fast pass?
27-Aug-02, 10:31 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 14
 
Hi

Bei Soarin'over California kannst du dir

1. mit der Eintrittskarte dir einen Fast pass holen
2. oder du gehst zum Eingang wo ein Operator steht und sagst:" Du hättest gerne eine Single Rider Karte". Dann bekommt man einen Zettel

Bei der Single Rider Sache bekommt man einen Zettel. Nun darf man durch den Ausgang rein gehen und gibt es Zettel dem Operator der die Leute einteil ab.

Z.B. Grizzly River Run könnte ich fast 5 mal an einem Tag fahren dank der Single Rider Zettel. Wartezeit mit dem Zettel sind max. 2 Min. .

Bei folgenden Attraktionen gibt es einen Single Rider Zettel:

- Splash Mountain
- Indianna Jones
- Maliboomer
- Grizzly River Run
- Soarin' Over California

Sebastian Horacek alias Coasters

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coasterboy
Mitglied seit 8-Sep-06
 
eMail senden Coasterboy Private Nachricht senden an Coasterboy Freundesliste ICQ
3. RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht
26-Aug-02, 14:50 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Letzte Bearbeitung am 26-Aug-02 um 14:57 Uhr ()
Letzte Bearbeitung am 26-Aug-02 um 14:51 Uhr ()
Sehr schöner Bericht!

Ich frage mich, wie du 1.4 GB vollbekommen hast. Hast du die Speicherkarten zwischendurch immer wieder übertragen und gelöscht oder hast du vorher genug Karten gekauft?

Edit2: Falls unterwegs übertragen: Wo kann man das machen?

Also ich möchte mehr, mehr, mehr Bilder sehen! Wenn möglich auch so mitten aus dem Park, nicht nur "bahnbezogene".

Edit: Damit man das nicht falsch versteht: Ganz viel Text bitte auch! *g*

Danke,
Alex
"I wish the humans and the animals of the forest could live in peace and harmony." - Aaron Barrett

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

SoftwareFailure


 

1844 Beiträge
 
eMail senden SoftwareFailure Private Nachricht senden an SoftwareFailure Freundesliste
5. RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht
26-Aug-02, 16:08 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 3
 
>Ich frage mich, wie du 1.4 GB vollbekommen hast. Hast du die
>Speicherkarten zwischendurch immer wieder übertragen und
>gelöscht oder hast du vorher genug Karten gekauft?

Mensch Coasterboy, du Nase! Basti hat hier natürlich den unkomprimierten Wert der Bilder angegeben. Dann wollen wir das mal durchrechnen: Wie ich Coasters kenne, hat seine Kamera eine Fotoauflösung von 1600x1200. Dann kommen wir auf 1600*1200*3 (24bit pro Pixel)...das macht nach Adam Riese 5760000 Bytes + 56 Bytes Bitmap-Header haben wir 5760056 Bytes pro Bild. Wenn du das jetzt noch dividierst, wirst du sehen, dass unser Coasters nur etwa 255 Bilder geschossen hat....und sowas bekommt man doch auf ne Flashcard, gell?

>
>Also ich möchte mehr, mehr, mehr Bilder sehen! Wenn möglich
>auch so mitten aus dem Park, nicht nur "bahnbezogene".

da schließe ich mich an, aber bitte

1. Weg mit dem hässlichen "Coasters"-Logo!
2. bißchen großzügigere Auflösung

Thx

Erstes Rollercoaster Festival in Sandusky, Ohio

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coasterboy
Mitglied seit 8-Sep-06
 
eMail senden Coasterboy Private Nachricht senden an Coasterboy Freundesliste ICQ
7. RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht
26-Aug-02, 16:26 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 5
 
>>Ich frage mich, wie du 1.4 GB vollbekommen hast. Hast du die
>>Speicherkarten zwischendurch immer wieder übertragen und
>>gelöscht oder hast du vorher genug Karten gekauft?
>
>Mensch Coasterboy, du Nase! Basti hat hier natürlich den
>unkomprimierten Wert der Bilder angegeben. Dann wollen wir
>das mal durchrechnen: Wie ich Coasters kenne, hat seine
>Kamera eine Fotoauflösung von 1600x1200. Dann kommen wir auf
>1600*1200*3 (24bit pro Pixel)...das macht nach Adam Riese
>5760000 Bytes + 56 Bytes Bitmap-Header haben wir 5760056
>Bytes pro Bild. Wenn du das jetzt noch dividierst, wirst du
>sehen, dass unser Coasters nur etwa 255 Bilder geschossen
>hat....und sowas bekommt man doch auf ne Flashcard, gell?

Hmmmm, ich kann deiner Rechnung nur im groben folgen, kann dir aber folgendes sagen:

Von der Auflösung ganz abgesehen habe ich rund 200 Fotos an einem Abend im Safaripark gemacht. Ja, Safaripark. 200 Fotos.

Glaubst du nicht, dass man bei 12 Tagen in Californien und New York ein wenig mehr macht?
Ich hab ja schon Angst, dass meine 256 MB für einen Tag im DLP nicht reichen - also da hast du dich wohl verrechnet!

Alex
"I wish the humans and the animals of the forest could live in peace and harmony." - Aaron Barrett

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

SoftwareFailure


 

1844 Beiträge
 
eMail senden SoftwareFailure Private Nachricht senden an SoftwareFailure Freundesliste
8. RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht
26-Aug-02, 16:37 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 7
 
>Von der Auflösung ganz abgesehen habe ich rund 200
>Fotos an einem Abend im Safaripark gemacht. Ja,
>Safaripark. 200 Fotos.
>
>Glaubst du nicht, dass man bei 12 Tagen in
>Californien und New York ein wenig mehr macht?
>Ich hab ja schon Angst, dass meine 256 MB für einen Tag im
>DLP nicht reichen - also da hast du dich wohl verrechnet!

das sicherlich nicht, aber vielleicht ist Coasters ja ein Pfenningfuchser, der nur einen billigen Aldi-DigiStick besitzt, der maximal 640x480 mitmacht. Dann sieht das schon ganz anders aus: 640*480*3=921600 Bytes. Dann bekommt er um die 1600 Bilder auf 1.4 Gigabyte unkomprimiert. Reicht dir das jetzt?

Erstes Rollercoaster Festival in Sandusky, Ohio

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coasters

 
eMail senden Coasters Private Nachricht senden an Coasters Freundesliste
11. RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht
27-Aug-02, 07:15 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 8
 
Hi

Also Coasterboy ich hatte 208MB Speicherkarten mit. Das ging schon, hatte ja auch noch die normale Camera.

@SoftwareFailure Ich habe eine Kyocera Finecam S3 mit 3,3 Mega Pixels.

Sebastian Horacek alias Coasters

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

DvD

116 Beiträge
 
eMail senden DvD Private Nachricht senden an DvD Freundesliste
16. RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht
27-Aug-02, 11:35 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 3
 
Hey there, Hi there, Ho there,

>>
Falls unterwegs übertragen: Wo kann man das machen?
<<

Ich benutze unterwegs (und das heißt bei allen Parktrips die länger als einen Tag sind) ein DigitalAlbum von Nixvue (http://www.nixvue.com) zum Zwischenspeichern meiner Photos (arbeite mit einer Dimage7, 5.2 MegaPixel). Das hat sich sehr gut bewährt und ist allemal günstiger als endlos viele Speicherkarten anzuschaffen. Mittlerweile gibt es auch ein Nachfolgemodell das Vista, das sogar einen Bildschirm zur Betrachtung der Photos hat.

Falls Du Interesse an so einem Gerät hast: meistens sind sie in den USA günstiger, also am besten deutsche Preise erfragen (ist kaum wo erhältlich, auch wenn der Mediamarkt sie jetzt wohl teilweise in der Digi-Photo-Abteilung führt) und dann noch mit US-Preisen vergleichen...


Dein
Dirk

--- Join the Magic at http://www.dlp.info/

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coasters

 
eMail senden Coasters Private Nachricht senden an Coasters Freundesliste
17. RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht
27-Aug-02, 11:41 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 16
 
Hi

Denke man kann das Problem durch mehrere Punkte lösen:

- Digitale Camera mit Microdrive
- mehrere Speicherkarten
- Laptop mitnehmen

Wir hatten halt noch ein Laptop mit, wo ich immer die Bilder auf dem Laptop übertragen hatte.

Sebastian Horacek alias Coasters

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Blitz

2659 Beiträge
 
eMail senden Blitz Private Nachricht senden an Blitz Freundesliste ICQ
4. RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht
26-Aug-02, 14:53 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 

Hauptsache die 1,4 gb an Bilder sehen nicht zu 90% so aus

>

MfG

Dennis alias -B-L-I-T-Z->

http://www.mc-fan.de.vu <- Jetzt mit Forum

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

SoftwareFailure


 

1844 Beiträge
 
eMail senden SoftwareFailure Private Nachricht senden an SoftwareFailure Freundesliste
6. RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht
26-Aug-02, 16:20 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
>Hi
>
>So nun ein kleiner Bericht über den USA – Trip:
>Erstmal ein paar Stickpunkte:
>
>· Six Flags Magic M. sucks derbe

Begründung? Lief wieder nix?

>· X ist super langweilig

I object! X definitely makes you experience the Xtremes...

Es ist zwar ziemlich kurz, aber die 55 Sekunden haben es meiner Meinung nach in sich. Vor kurzem hat doch schon mal so ein Vogel behauptet, dass X langweilig sei. Was genau war denn langweilig? Die 10 Sekunden, wo man mal nicht gedreht wird? Alleine der Lifthill war schon endgeil...denn wo sonst wird man schon rückwärts und in Rückenlage hochgezogen!?

Erstes Rollercoaster Festival in Sandusky, Ohio

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Nobody


 

788 Beiträge
 
eMail senden Nobody Private Nachricht senden an Nobody Freundesliste AOL IM ICQ
18. RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht
04-Sep-02, 21:54 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 6
 
>Alleine der Lifthill war schon endgeil...denn wo sonst wird
>man schon rückwärts und in Rückenlage hochgezogen!?

STEALTH zum Beispiel.

>- Nobody -<

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Tejay


 

712 Beiträge
 
eMail senden Tejay Private Nachricht senden an Tejay Freundesliste
19. Tatde - ein Vogel?
04-Sep-02, 22:20 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 6
 
Hallo Namenloser,

das zweite Mal heute, wo ich über ein Posting von dir stolpere und mich frage, was willst du damit ausdrücken?

Ist Tatde jemand oder ein Name, den man irgendwie wie ornithologisch deuten kann? Bitte erkläre mir das doch einmal. Wenn nicht, finde ich den Ton, den du hier gegenüber anderen Forenteilnehmern anschlägst eine Spur zu weit weg von dem, was ich persönlich als tolerierbar einstufen würde.
Aber die Welt ist gross, und vielleicht lauert da ja eine Erklärung für mich und andere wissbegierige Leser.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

ralvi

323 Beiträge
 
eMail senden ralvi Private Nachricht senden an ralvi Freundesliste ICQ
9. RE: Six Flags Magic M. Bilder + 1 Teil vom Bericht
26-Aug-02, 20:06 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
>Desperado die um das ganze Buffalo Bill`s Hotel fährt. Macht spaß,

Desperado macht Spaß??
Ich bin vergangene Woche Desperado gefahren und ich war bitter enttäuscht. Das Ding schlägt wie Sau. Dagegen fährt ein SLC super sanft. Dies ist umso bedauerlicher da das Streckenlayout wirklich schön ist.

Das Beste an Desperado war der 2 für 1 Gutschein für Manhattan Express, auch wenn der ME fährt wie ein Mini auf Kopfsteinpflaster.


>Big Shot ist ein S&S Tower

und aufgrund seines Standortes der beste wo gibt!


Speed hat mir super gut gefallen. IMHO mit Abstand der beste Coaster den es momentan in Las Vegas gibt.


Tschüüss Ralph

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben


Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag

(c) Freizeitparkweb.de (Alexander Jeschke)
Für alle Beiträge sind die jeweiligen Autoren selbst verantwortlich.
Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen aus dem Impressum