Freizeitparkweb - Das Freizeitpark Forum

Titel: "Star Trek Operation Enterprise"     Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
Druckversion    
Foren-Gruppen Movie Park Germany Beitrag Nr. 2750
Beitrag Nr. 2750
Moviemaniac79

375 Beiträge
 
eMail senden Moviemaniac79 Private Nachricht senden an Moviemaniac79 Freundesliste AOL IM ICQ
Star Trek Operation Enterprise
24-Mai-17, 16:02 Uhr ()
Jetzt im Soft-Opening:

http://movieparkgermany.de/movie-park-backstage/star-trektm-operation-enterprise-im-soft-opening-betrieb

------------------------------------------------------

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben




Star Trek Operation Enterprise, Moviemaniac79, 24-Mai-17, 16:02 Uhr, (0)
  RE: Star Trek Operation Enterprise, smuflow, 24-Mai-17, 18:59 Uhr, (1)
     RE: Star Trek Operation Enterprise, vestermike, 25-Mai-17, 00:54 Uhr, (2)
     RE: Star Trek Operation Enterprise, ALeXX, 25-Mai-17, 08:26 Uhr, (3)
  RE: Star Trek Operation Enterprise, Coaster und Parks, 26-Mai-17, 16:50 Uhr, (4)
     RE: Star Trek Operation Enterprise, Brother of fun, 26-Mai-17, 18:52 Uhr, (5)
         Star Trek Operation Langeweile, Blitz, 28-Mai-17, 00:48 Uhr, (6)
             RE: Star Trek Operation Langeweile, vestermike, 29-Mai-17, 03:42 Uhr, (7)
             RE: Star Trek Operation Langeweile, BabyTeffan, 08-Jun-17, 09:24 Uhr, (9)
                 RE: Star Trek Operation Langeweile, smuflow, 08-Jun-17, 23:41 Uhr, (10)
                     RE: Star Trek Operation Langeweile, Coaster und Parks, 09-Jun-17, 19:49 Uhr, (13)
                         RE: Star Trek Operation Langeweile, smuflow, 10-Jun-17, 08:56 Uhr, (14)
                             RE: Star Trek Operation Langeweile, Coaster und Parks, 10-Jun-17, 11:12 Uhr, (15)
     RE: Star Trek Operation Enterprise, Alexadmin, 04-Jun-17, 15:01 Uhr, (8)
         RE: Star Trek Operation Enterprise, Coaster, 28-Okt-17, 13:08 Uhr, (33)
  Onride POV vorne und Backseat POV, Christian Ahuis, 09-Jun-17, 18:13 Uhr, (11)
     RE: Onride POV vorne und Backseat POV, Coaster und Parks, 09-Jun-17, 19:48 Uhr, (12)
     RE: Onride POV vorne und Backseat POV, Brother of fun, 19-Jun-17, 12:10 Uhr, (28)
         RE: Onride POV vorne und Backseat POV, Coaster und Parks, 19-Jun-17, 23:03 Uhr, (30)
  RE: Star Trek Operation Enterprise, Alexadmin, 11-Jun-17, 23:15 Uhr, (16)
     RE: Star Trek Operation Enterprise, ALeXX, 12-Jun-17, 10:17 Uhr, (17)
         RE: Star Trek Operation Enterprise, BerndDasBrot, 12-Jun-17, 13:01 Uhr, (18)
             RE: Star Trek Operation Enterprise, ALeXX, 12-Jun-17, 16:17 Uhr, (19)
                 RE: Star Trek Operation Enterprise, BerndDasBrot, 13-Jun-17, 07:55 Uhr, (21)
                     RE: Star Trek Operation Enterprise, vestermike, 13-Jun-17, 16:47 Uhr, (25)
         RE: Star Trek Operation Enterprise, Toastbrottestermoderator, 12-Jun-17, 16:42 Uhr, (20)
             RE: Star Trek Operation Enterprise, Kengadmin, 13-Jun-17, 10:22 Uhr, (22)
         RE: Star Trek Operation Enterprise, Alexadmin, 13-Jun-17, 12:29 Uhr, (23)
             RE: Star Trek Operation Enterprise, vestermike, 13-Jun-17, 16:45 Uhr, (24)
  Star Trek Operation Enterprise - Eröffnungsfeier, Coaster und Parks, 14-Jun-17, 22:58 Uhr, (26)
     RE: Star Trek Operation Enterprise - Eröffnungsfeier, Shrek, 20-Jun-17, 12:49 Uhr, (31)
         RE: Star Trek Operation Enterprise - Eröffnungsfeier, Coaster und Parks, 21-Jun-17, 20:55 Uhr, (32)
  Star Trek Operation Enterprise Reportage, Coaster und Parks, 15-Jun-17, 12:13 Uhr, (27)
  360° Foto der Brücke von Star Trek: Operation Enterprise, Christian Ahuis, 19-Jun-17, 16:16 Uhr, (29)

Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag
smuflow
Mitglied seit 31-Mai-05
1001 Beiträge
 
eMail senden smuflow Private Nachricht senden an smuflow Freundesliste
1. RE: Star Trek Operation Enterprise
24-Mai-17, 18:59 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Eine sehr schöne Bahn die Spaß macht.
Und das Theming ist einfach nur: WOW

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

vestermike

5983 Beiträge
 
Private Nachricht senden an vestermike Freundesliste
2. RE: Star Trek Operation Enterprise
25-Mai-17, 00:54 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 1
 
Ja, finde ich auch!

http://www.parkscout.de/magazin/star-trek-operation-enterprise-movie-park-germany

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

ALeXX

2339 Beiträge
 
eMail senden ALeXX Private Nachricht senden an ALeXX Freundesliste
3. RE: Star Trek Operation Enterprise
25-Mai-17, 08:26 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 1
 
Letzte Bearbeitung am 25-Mai-17 um 08:31 Uhr ()

Absolut eine Spaßmaschine die trotz des kurzen Layout zu überzeugen weiß. Viel Abwechslung, wenig Umschwünge, obwohl man weiß, dass es nach dem 2. Rückwärts Launch hoch geht kommt der Moment sehr überraschend und intensiv. Vor allem im hinteren Bereich des Zuges ... Aber was ist DAS bitte für ein Theming? Ich habe mir extra keine Konzepte oder ähnliches was im Netz/Magazin war angeschaut.Die ganze Show drum herum und die Inszenierung der Q-Line bis zum Transfergleis. Das hat Disney-Niveau.. TOP! Alles richtig gemacht und dickes Lob an das Projektteam in Kirchhellen.

Es wäre schön wenn man aus Richtung Bermuda Dreieck oder links vom Tempel in den inneren Bereich der Bahn gehen könnte. Es fehlt leider irgendwie ein richtiger Fotopunkt um die Bahn abzulichten und in Ruhe mal zu zuschauen. Das wars aber auch schon an Anmerkungen

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coaster und Parks


 
Mitglied seit 16-Mar-10
1306 Beiträge
 
eMail senden Coaster%20und%20Parks Private Nachricht senden an Coaster%20und%20Parks Freundesliste
4. RE: Star Trek Operation Enterprise
26-Mai-17, 16:50 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Ich bin auch voll begeistert. Von der Thematisierung im inneren hätte ich echt nicht gedacht das das so gut wird. Klasse gemacht Movie Park.

Von mir dann hier auch noch ein paar Impressionen:



Speedy Pass Eingang ist auch schon altiv.


Es gibt auch direkt wieder etwas auszubessern.

Ich freue mich das die Bahn so gelungen ist. Aus der letzten Reihe finde ich übrigens das Fahrgefühl am besten.

Gruß
Frank

Cedar Point Rocks

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Brother of fun

584 Beiträge
 
eMail senden Brother%20of%20fun Private Nachricht senden an Brother%20of%20fun Freundesliste ICQ
5. RE: Star Trek Operation Enterprise
26-Mai-17, 18:52 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 4
 
Letzte Bearbeitung am 26-Mai-17 um 18:57 Uhr ()
>Es gibt auch direkt wieder etwas auszubessern.

Am Borg-Würfel in der Warteschlange wurden auch schon die ersten Dinge beschädigt bzw. sogar abgerissen.
Bin dafür den Würfel auch in so einen Glaszylinder zu packen, sonst sind bald die Farbe und die meisten Teile vor der offiziellen Eröffnung dank dem teilweisem Honk-Publikum ab.
Der gesamte Anstehbereich ist echt gelungen, frage mich aber, wie der in einem halben Jahr aussieht

Allerdings gibt es schon die ersten Kanditaten/Kadetten die sich nach ihrer Fahrt im "Treppenhaus" durch die Gitter zwängen um erneut zu fahren
Querstreben würden dies verhindern. Hoffentlich wird da nachgebessert. Die Kapazität ist eh begrenzt und so kann das mit den Pre-Shows auch nicht auskommen.

Ansonsten tolle Bahn, nur vieeeel zu kurz


The first to help you up are the ones who know it feels to fall down.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Blitz

2658 Beiträge
 
eMail senden Blitz Private Nachricht senden an Blitz Freundesliste ICQ
6. Star Trek Operation Langeweile
28-Mai-17, 00:48 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 5
 
Ich konnte das Bähnchen im Movie Pak nun auch testen und muss sagen, das sie zu den besten Attraktionen gehört in Bottrop.


Allerdings wer jetzt denkt das soll ein Lob sein, der irrt.

Mir sagt die Thematisierung überhaupt nicht zu, es wirkt an allen ecken und enden Plastikmässig/billig. Liegt auch sicher am Star Trek Stil an sich, sicherlich...aber mir sagt das gar nicht zu und es kommt halt sofort wieder dieser Typischer MP Flair auf.


Dazu hat der Movie Park das große Problem, das die Bahn einfach 1-2 Jahre zu spät kommt. Nein das soll kein 7538 MP-PHL Vergleich sein, aber das Einzugsgebiet der beiden Parks ist so ziemlich das selbe und jeder der schon einmal in dem Brühler Multilauncher gesessen hat, wird gähnend, beziehungsweise sich Fragend ob das alles gewesen sei, in der Station von Stark Trek ankommen nach der Fahrt.

Der Rückwärtslaunch ist nett, die beiden nach vorne raus sind mit jedem Mittelklassewagen über 130 PS auch zu schaffen.

Die Bahn kriecht gefühlt über jede höhere Stelle und durch die Inversionen und wenn man denkt, jetzt kommt ein bisschen Tempo und Bewegung rein, ist man in der Schlussbremse.

Ich weiß nicht, ob der Name der Attraktion alleine richtig Besucher ziehen wird, aber die Bahn für sich, ist unterer Durchschnitt in der heutigen Zeit und wird in meinen Augen nicht die massen nach Kirchhellen locken.

Dem Movie Park wünsche ich natürlich trotzdem viel Erfolg mit der Attraktion.

Gruß,

Dennis

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

vestermike

5983 Beiträge
 
Private Nachricht senden an vestermike Freundesliste
7. RE: Star Trek Operation Langeweile
29-Mai-17, 03:42 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 6
 
Die Bahn bedient genau die Klientel, die bei "Taron" aufgrund der fehlenden Inversionen enttäuscht war. Daher glaube ich auch, dass sie beim breiten Publikum durchaus gut ankommen wird, zumal sie ja auch wirklich Spaß macht. Ich finde sie zum Beispiel auch interessanter als "Gold Rush".

Die Thematisierung im Innenbereich finde als alter Trekkie durchaus sehr gelungen, obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass das in ein paar Monaten alles noch so clean aussehen wird, wie es die Lizenz eigentlich verlangt.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

BabyTeffan

817 Beiträge
 
Private Nachricht senden an BabyTeffan Freundesliste
9. RE: Star Trek Operation Langeweile
08-Jun-17, 09:24 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 6
 
>Die Bahn kriecht gefühlt über jede höhere Stelle und durch die Inversionen und wenn man
>denkt, jetzt kommt ein bisschen Tempo und Bewegung rein, ist man in der Schlussbremse.

Gerade dieses Kriechgefühl hatte ich bei der ersten Fahrt (front row) auch - die Bahn muss man aber hinten fahren

Mit dem Theming kann ich persönlich gar nix anfangen, aber es wirkt sehr gut und stimmig. Universal- oder Disney-Niveau finde ich aber übertrieben.

Ich finde die Bahn ist eine perfekte Ergänzung für den Park.


Gruß

Stefan

#672

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

smuflow
Mitglied seit 31-Mai-05
1001 Beiträge
 
eMail senden smuflow Private Nachricht senden an smuflow Freundesliste
10. RE: Star Trek Operation Langeweile
08-Jun-17, 23:41 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 9
 
Ich finde, dass man die Bahn in Reihe 5 (rechts) fahren muss.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coaster und Parks


 
Mitglied seit 16-Mar-10
1306 Beiträge
 
eMail senden Coaster%20und%20Parks Private Nachricht senden an Coaster%20und%20Parks Freundesliste
13. RE: Star Trek Operation Langeweile
09-Jun-17, 19:49 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 10
 
Casi, Reihe 5 links

Gruß
Frank

Cedar Point Rocks

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

smuflow
Mitglied seit 31-Mai-05
1001 Beiträge
 
eMail senden smuflow Private Nachricht senden an smuflow Freundesliste
14. RE: Star Trek Operation Langeweile
10-Jun-17, 08:56 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 13
 
Wir sollten mal die Plätze tauschen *lol*

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coaster und Parks


 
Mitglied seit 16-Mar-10
1306 Beiträge
 
eMail senden Coaster%20und%20Parks Private Nachricht senden an Coaster%20und%20Parks Freundesliste
15. RE: Star Trek Operation Langeweile
10-Jun-17, 11:12 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 14
 
>Wir sollten mal die Plätze tauschen *lol*

Machen wir morgen

Gruß
Frank

Cedar Point Rocks

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Alexadmin
Alexander Jeschke


 

6254 Beiträge
 
eMail senden Alex Private Nachricht senden an Alex User ProfilFreundesliste ICQ
8. RE: Star Trek Operation Enterprise
04-Jun-17, 15:01 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 4
 
Hi,

ich war noch nicht vor Ort, das wird bald beim Fanday nachgeholt

Von den Fotos her kann das Theming der Queue schon überzeugen - da hatte ich aufgrund des Äußeren wesentlich weniger erwartet. Ich unterstreiche auch gerne, dass ich es besser finde, das Theming außen abzubrechen, als inkonsequente Fragmente zu zeigen.
Etwas problematisch am Thema ist, dass bei Star Trek immer alles so perfekt aussieht - Ersatzteppiche für die Laufstrecke können jedenfalls schon mal bereitgestellt werden..
Zur Fahrt äußere ich mich dann erst nach einer Fahrt. Seit meiner Fehleinschätzung in Brühl bin ich da vorsichtiger geworden. Die Beschleunigung ist natürlich zahmer, aber alles mit dem Monsterlaunch in Brühl zu vergleichen ist natürlich auch albern, denn Taron ist ja auch gezielt nicht mehr auf ein großes Familien-Zielpublikum ausgerichtet.


Grüße,
Alex

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coaster
Mitglied seit 6-Apr-05
69 Beiträge
 
eMail senden Coaster Private Nachricht senden an Coaster Freundesliste
33. RE: Star Trek Operation Enterprise
28-Okt-17, 13:08 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 8
 
Hallo liebe Freizeitlarkbegeisterten!

Nach einer halben Stunde Ausprobiererei bei der Passworteingabe habe ich es jetzt doch geschafft!
Ooohhhh ja.... ich war schon ewig nichtmehr aktiv und wollte jetzt doch mal meinen Senf zu der Bahn abgeben.

Wir waren die letzten beiden Tage im Park und haben uns wie jedes Jahr beim Halloween Horror Fest ordentlich erschrecken lassen.

Bei dieser Gelegenheit haben wir dann auch zum ersten Mal die Operation Enterprise getestet.

Ich muss ja sagen, dass ich durch Taron schon ordentlich verwöhnt wurde und auch bei meinem Besuch im Holiday Park am 21.10.17 mit der Bahn Sky Scream nicht mehr daran geglaubt habe, dass mich die MP-Bahn vom Hocker reißt.
Aber Schande über mein Haupt und die ganzen Vorurteile!

Ich finde die Bahn sehr gelungen! Individuell und vor allem mit dem richtigen Ansager suuuuper spassig (ja, wir sind 4 Mal gefahren, mit 3 verschiedenen Ansagern und obwohl alle gut waren, war der letzte ganz besonders toll! )
Das Schiffschaukelfeeling während der Beschleunigung ist toll und kam bei mir bei Sky Skream nicht so stark auf. Die Inversionen sind gerade wegen der vergleichsweise langsamen Fahrt cool, weil man richtig im Sitz hängt und im Dunkeln kommt es einem fast wirklich vor wie im Weltall!

Den Wartebereich finde ich schön und interessant gestaltet. Klar der Würfel wäre in einer Plexiglasbox sicherlich besser geschützt. Allerdings hatte ich das Gefühl, dass das Personal den Raum im Blick hat, da öfters entprechende Durchsagen kamen, den Würfel nicht anzufassen oder nicht auf den Geländern zu sitzen.
Das Geländer hat mir übrigens sehr gut gefallen! Nirgends war ein Stoß zu erkennen und es hat wunderschön geglänzt! ;p

Ein bisschen negativ ist mir dann aber doch aufgefallen, dass die Bahn sich in der letzten Reihe leider jetzt schon nichtmehr ganz ruhig fährt. Ich hoffe das verschlechtert sich in der nächsten Zeit nicht noch.

Ich glaube schon, dass die Bahn für den Park einen ganz großen Pluspunkt bedeutet! Eventuell Kann jetzt ja die Kopfwehachterbahn Nr. 1 so langsam mal ausrangiert und durch etwas Neues ersetzt werden.

GLG an alle Achterbahnfans,

Tanja

PS: Danke, dass Ihr das Forum am Leben erhaltet!
Ich lese schon ewig gelegentlich mal mit und freue mich über eure ganzen Berichterstattungen!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Christian Ahuis

3248 Beiträge
 
eMail senden Christian%20Ahuis Private Nachricht senden an Christian%20Ahuis Freundesliste
11. Onride POV vorne und Backseat POV
09-Jun-17, 18:13 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Frisch von unserern gestrigen Dreharbeiten für Mack Rides im Movie Park ein Onride Video mit POV Fahrt von vorne und von der letzten Reihe:

https://youtu.be/iegW-8_OnWw

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coaster und Parks


 
Mitglied seit 16-Mar-10
1306 Beiträge
 
eMail senden Coaster%20und%20Parks Private Nachricht senden an Coaster%20und%20Parks Freundesliste
12. RE: Onride POV vorne und Backseat POV
09-Jun-17, 19:48 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 11
 
Cooles Video, super gemacht, wie immer bei Euch.

Gruß
Frank

Cedar Point Rocks

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Brother of fun

584 Beiträge
 
eMail senden Brother%20of%20fun Private Nachricht senden an Brother%20of%20fun Freundesliste ICQ
28. RE: Onride POV vorne und Backseat POV
19-Jun-17, 12:10 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 11
 
Tolles Video, macksimaler Fahrspaß

Die Bahn passt gut in den Park und ist ein Weg in die richtige Richtung.

Wenn jetzt noch die Instandhaltung klappen würde, wäre das toll.
Aber das sieht man ja u.a. an Van Helsing und dessen Effekten etc. wie gut das klappt


The first to help you up are the ones who know it feels to fall down.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coaster und Parks


 
Mitglied seit 16-Mar-10
1306 Beiträge
 
eMail senden Coaster%20und%20Parks Private Nachricht senden an Coaster%20und%20Parks Freundesliste
30. RE: Onride POV vorne und Backseat POV
19-Jun-17, 23:03 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 28
 
>Wenn jetzt noch die Instandhaltung klappen würde, wäre das toll.
>Aber das sieht man ja u.a. an Van Helsing und dessen Effekten etc. wie gut das klappt
>

Mir gefällt die Bahn mit ihrer Gestaltung auch sehr gut, aber den Punkt Instandhaltung sehe ich auch mit Sorge. Am Anfang ist alles toll, schick und neu. Nur die Erfahrung hat uns da in den letzten Jahren nichts gutes beschert. Ich hoffe wirklich das es diesmal anders ist. Der Park hat ja, so wurde es zumindest auf der Eröffnungsfeier in Gesprächen gesagt, viele seiner Prozesse, die im Hintergrund ablaufen, verbessert.
Bleibt also nur abwarten was die Zukunft bringt.

Gruß
Frank

Cedar Point Rocks

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Alexadmin
Alexander Jeschke


 

6254 Beiträge
 
eMail senden Alex Private Nachricht senden an Alex User ProfilFreundesliste ICQ
16. RE: Star Trek Operation Enterprise
11-Jun-17, 23:15 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Hi,

heute 6x gefahren, kurzes Fazit von mir:
- Zweifelsohne eine gute Bahn für den Movie Park
- Fährt sich "ungewöhnlich" - vorne hängt man gerne, auf den hinteren beiden Reihen kickt es an mehreren Stellen. Insgesamt ist hinten deutlich intensiver
- Das Rückwärtsfallen im Launch ist tatsächlich ein echter Mehrwert
- Die Thematisierung war jetzt nicht teuer, aber sieht neu und gepflegt ganz angemessen aus. Einige zusätzliche Exponate würde bei längerer Wartezeit sehr helfen
- Die Preshowräume sind wirklich recht cool gelungen (man darf halt nicht genau hinschauen). Die Story hat jetzt einen Charme der Austauschbarkeit. Ich schätze auf Dauer ist es wohl sinnvoll, die Filme etwas zu straffen, wenn die Normalbesucher alle schon 3x drin waren.

Ich bin positiv überrascht und denke das dem Park diese eine vernünftige moderne Achterbahn auf Dauer(!) sehr gut kommt - das unterscheidet die Neuheit deutlich von Attraktionen wie Lost Temple. Ein ganz großer Wurf ist es aufgrund der Länge und eher losen Thematisierung auf dem Track selbst nicht, da wären wir aber auch in anderen Budget-Regionen. Ich würde jetzt sich stabilisierende, leicht steigende Besucherzahlen erwarten.

Grüße,
Alex

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

ALeXX

2339 Beiträge
 
eMail senden ALeXX Private Nachricht senden an ALeXX Freundesliste
17. RE: Star Trek Operation Enterprise
12-Jun-17, 10:17 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 16
 
Letzte Bearbeitung am 12-Jun-17 um 10:20 Uhr ()

>Ein ganz großer Wurf ist es aufgrund der Länge und eher
>losen Thematisierung auf dem Track selbst nicht, da wären wir aber auch in anderen
>Budget-Regionen.

Ich bin im moment etwas allergisch was die Aussagen zu einer Thematisierung AUF der Strecke an geht. Ich habe das Gefühl das seit Taron allgemein erwartet wird, das jeder Stein auf der Strecke und jede Ecke thematisiert sein muss... Das ist sicherlich in Brühl super gelungen und total stimmig - aber so etwas kann man nun nicht von jeder neuen Achterbahn erwarten die gebaut wird. Womit ich dir aber recht gebe: Es steckt etwas mehr potential in dem Vorhandenen. Etwas Nebel und Sound-Effekt in die kurze Tunneldurchfahrt und das Erlebnis wird sofort (kostengünstig) spannender.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

BerndDasBrot

3111 Beiträge
 
Private Nachricht senden an BerndDasBrot Freundesliste
18. RE: Star Trek Operation Enterprise
12-Jun-17, 13:01 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 17
 
>aber so etwas kann man nun nicht von jeder
>neuen Achterbahn erwarten die gebaut wird.

Nunja, ich hörte von Thematisierung auf Disney-Niveau. Wer auch immer das in die Welt gestreut haben mag, hat vielleicht genau diese Erwartungen geschürt?!

Brötchen
You can live in a car, but you can't drift in a house. - Jeremy Clarkson

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

ALeXX

2339 Beiträge
 
eMail senden ALeXX Private Nachricht senden an ALeXX Freundesliste
19. RE: Star Trek Operation Enterprise
12-Jun-17, 16:17 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 18
 

>Nunja, ich hörte von Thematisierung auf Disney-Niveau. Wer auch immer das in die Welt
>gestreut haben mag, hat vielleicht genau diese Erwartungen geschürt?!

Dann hast du leider nicht verstanden worum es gerade geht

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

BerndDasBrot

3111 Beiträge
 
Private Nachricht senden an BerndDasBrot Freundesliste
21. RE: Star Trek Operation Enterprise
13-Jun-17, 07:55 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 19
 
So früh schon das "Du verstehst es nicht!"-Killer-Argument? Schade. Dann kann ich das Popcorn ja wieder wegstellen.

Oder du erklärst mir einfach, wie du darauf kommst, dass auch nur irgendetwas in Bottrop "Disney-Niveau" haben könnte...

Brötchen
You can live in a car, but you can't drift in a house. - Jeremy Clarkson

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

vestermike

5983 Beiträge
 
Private Nachricht senden an vestermike Freundesliste
25. RE: Star Trek Operation Enterprise
13-Jun-17, 16:47 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 21
 
Der Wartebereich von Lost Temple kommt da schon teilweise nah ran

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Toastbrottestermoderator
Mitglied seit 3-Aug-10
886 Beiträge
 
eMail senden Toastbrottester Private Nachricht senden an Toastbrottester Freundesliste
20. RE: Star Trek Operation Enterprise
12-Jun-17, 16:42 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 17
 
>Ich bin im moment etwas allergisch was die Aussagen zu einer Thematisierung AUF der
>Strecke an geht. Ich habe das Gefühl das seit Taron allgemein erwartet wird, das jeder
>Stein auf der Strecke und jede Ecke thematisiert sein muss... Das ist sicherlich in
>Brühl super gelungen und total stimmig - aber so etwas kann man nun nicht von jeder
>neuen Achterbahn erwarten die gebaut wird.

Ich verstehe das nicht. Mal abgesehen davon, dass Alex in seinem Beitrag nirgendwo Taron oder das PHL erwähnt hat, gibt es thematisierte Achterbahnen ja nun nicht erst seit Taron, sondern schon bedeutend länger - auch in Deutschland, sogar im gleichen Park in dem Taron steht und an fast gleicher Stelle von Star Trek OE stand mal eine Bahn, deren komplette Strecke ebenfalls in ein Thema eingebunden war.

Warum wird nun also so eine Art Movie-Park-Minderwertigkeitskomplex an Taron ausgetragen?

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Kengadmin


 

9112 Beiträge
 
eMail senden Keng Private Nachricht senden an Keng Freundesliste ICQ
22. RE: Star Trek Operation Enterprise
13-Jun-17, 10:22 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 20
 
>Warum wird nun also so eine Art Movie-Park-Minderwertigkeitskomplex an Taron
>ausgetragen?

Weil sich manche Dinge nie ändern.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Alexadmin
Alexander Jeschke


 

6254 Beiträge
 
eMail senden Alex Private Nachricht senden an Alex User ProfilFreundesliste ICQ
23. RE: Star Trek Operation Enterprise
13-Jun-17, 12:29 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 17
 
Ein ganz großer Wurf - das meinte ich - wäre gewesen, die Bahn bei längerer Streckenlänge in eine dunkle Halle mit Theming zu stecken - am Ende kann man anders gar nicht das Thema Weltraum aufrechterhalten. Das ist sicher nicht unbezahlbar, aber war wohl aus konzernpolitischen Gründen eh nicht drin. Außerdem kann man die Bahn so viel besser vermarkten. Ich verstehe also absolut die Gründe dafür das es so ist, wie es ist, aber ich möchte halt auch nicht so tun, also stünde da jetzt Gringotts Escape.
Irgendwo anders schrieb ich auch schon, dass ich es eigentlich ganz gut finde, das Theming außen quasi abzubrechen, statt es ohne das nötige Budget fortzuführen. Dafür ist es innen einfach viel zu sehr gelungen.

An der Stelle kann man auch den Hansa Park erwähnen, der sich seine Investitionen sehr viel langfristiger und über mehrere Jahre einteilt. Das dauert dann gerne über drei Jahre, bis die Rides durchgestaltet sind, aber so hat der Park jetzt schon drei verdammt schön thematisierte Coaster am Start.


Grüße,
Alex

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

vestermike

5983 Beiträge
 
Private Nachricht senden an vestermike Freundesliste
24. RE: Star Trek Operation Enterprise
13-Jun-17, 16:45 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 23
 
Der Fehler liegt eigentlich eher in der Story. Ich weiß nicht, warum man nicht einfach auf "ST: First Contact" aufgesetzt hat. Da hätte man die Akademie und die Enterprise-Brücke behalten, das Borg-Thema auch und die Kadetten wären halt zum ersten Warpflug zurück in die Zeit geschleust worden. Sogar der Rückwärts-Launch hätte so mehr Sinn gemacht (Startprobleme beim Warpflug).

Mir gefällt die Bahn jedenfalls deutlich besser als Lost Gravity oder Gold Rush - und eigentlich sogar auch als blue fire.

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coaster und Parks


 
Mitglied seit 16-Mar-10
1306 Beiträge
 
eMail senden Coaster%20und%20Parks Private Nachricht senden an Coaster%20und%20Parks Freundesliste
26. Star Trek Operation Enterprise - Eröffnungsfeier
14-Jun-17, 22:58 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Hallo zusammen,
Star Trek Operation Enterprise kann von den Movie Park Besuchern zwar schon seit längeren genutzt werden, am heutigen 14.06.2017 wurde die Achterbahn Neuheit aber erst offiziell Eröffnet. Als Gaststar dabei Marina Sirtis, die Deanna Troi, in der Star Trek Reihe The Next Generation gespielt hat.

Ich habe Euch mal wieder Fotos und Videos mitgebracht.


Autogrammstunde für die Fans gabe es auch noch.



Hier gibt es noch ein Onride Video, aus verschiedenen Kameraperspektiven:

https://www.youtube.com/watch?v=XN216pla05Y

Ein Video von der Eröffnungsfeier und ein Interview mit Thorsten Backhaus folgen noch.

Gruß
Frank

Cedar Point Rocks

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Shrek

667 Beiträge
 
eMail senden Shrek Private Nachricht senden an Shrek Freundesliste
31. RE: Star Trek Operation Enterprise - Eröffnungsfeier
20-Jun-17, 12:49 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 26
 
>
>
>
>Autogrammstunde für die Fans gabe es auch noch.

-> War da ernsthaft NIX LOS? Oder sieht das nur so aus?

Life is a Rollercoaster. Take a seat, enjoy the ride!

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coaster und Parks


 
Mitglied seit 16-Mar-10
1306 Beiträge
 
eMail senden Coaster%20und%20Parks Private Nachricht senden an Coaster%20und%20Parks Freundesliste
32. RE: Star Trek Operation Enterprise - Eröffnungsfeier
21-Jun-17, 20:55 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 31
 
>>
>>
>>
>>Autogrammstunde für die Fans gabe es auch noch.
>
>-> War da ernsthaft NIX LOS? Oder sieht das nur so aus?

Keine Sorge der Run kam noch. Das Foto ist entstanden, kurz bevor die Massen überhaupt erst Federation Plaza betreten durften. Das Bild zeigt somit sozusagen, die Ruhe vor dem Sturm

Gruß
Frank

Cedar Point Rocks

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Coaster und Parks


 
Mitglied seit 16-Mar-10
1306 Beiträge
 
eMail senden Coaster%20und%20Parks Private Nachricht senden an Coaster%20und%20Parks Freundesliste
27. Star Trek Operation Enterprise Reportage
15-Jun-17, 12:13 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Hallo Zusammen,

hier noch ein kleiner Nachschlag. Ich habe noch ein Video mit den Highlights von der gestrigen Eröffnungsveranstaltung. Mit dabei ist auch ein Interview mit Thorsten Backhaus.


https://www.youtube.com/watch?v=Uf7B7khtXWY

Gruß
Frank

Cedar Point Rocks

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben

Christian Ahuis

3248 Beiträge
 
eMail senden Christian%20Ahuis Private Nachricht senden an Christian%20Ahuis Freundesliste
29. 360° Foto der Brücke von Star Trek: Operation Enterprise
19-Jun-17, 16:16 Uhr ()
Als Antwort auf Beitrag Nr. 0
 
Hier ein von uns gemachtes 360° Foto von der Brücke:

https://www.panono.com/p/uDpJlktr0y4a


Leider hat es beim Stiching der 36 Bilder zu einem 360° Foto ein Problem gegeben, so dass leider Thorsten Backhaus nicht ganz ohne Blessuren davon gekommen ist

Moderatoren benachrichtigen Druck-Version | Bearbeiten | Antworten | Mit Zitat antworten | nach oben


Foren-Gruppen | Beiträge | Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag

(c) Freizeitparkweb.de (Alexander Jeschke)
Für alle Beiträge sind die jeweiligen Autoren selbst verantwortlich.
Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen aus dem Impressum